Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Let's Dance
  4. News
  5. „Let's Dance Kids“ 2021 jetzt im Stream auf TVNOW

„Let's Dance Kids“ 2021 jetzt im Stream auf TVNOW

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

© TVNOW

Ist „Let’s Dance Kids“ Kinderarbeit? Hoffentlich nicht. Die Show mit den Kleinen ist gestartet und ihr könnt sie online anschauen.

Nicht nur die Erwachsenen trainieren hart für den „Let’s Dance“-Sieg, jetzt müssen auch die Kinder ran. In der neuen Show treten fünf Promi-Kinder um den Titel „Dancing Sternchen 2021“ an. Die Jury-Mitglieder teilen sich die Großen und die Kleinen und sehr spannend wird sein, ob Llambi mit dem Nachwuchs ebenso hart ins Gericht geht oder sogar bisher ungekannte Milde walten lässt? Motsi wird sicherlich entzückend sein, daran besteht wohl kein Zweifel.

„Let’s Dance Kids“: Start, Stream, Sendetermine, Kosten

Die erste Staffel des neuen Formats umfasst vier Episoden, die ihr euch exklusiv im Stream bei TVNOW anschauen könnt. Start war am 9. April 2021, ab dann kommt wöchentlich eine neue Folge beim Streaming-Dienst. Ihr könnt allerdings nur mit der Premium-Variante für 4,99 Euro monatlich einschalten.

Wer allerdings TVNOW noch nie im Abo hatte, kann den Streaming-Dienst einmalig für 30 Tage kostenlos testen.

Die Tanzpaare der Erwachsenen-Version 2021 findet ihr in dieser Bildergalerie:

Bilderstrecke starten(44 Bilder)
„Let's Dance“ 2021: Die Tänze am Freitag – Wer tanzt was? Show 1-10

Wie läuft das Ganze ab?

Die Show verläuft recht analog zum bekannten Vorbild für Erwachsene. Die Kids erlernen mit ihren Profi-Tanzgefährt*innen die Schritte für Walzer, Cha Cha Cha und Co. Dabei haben sie Hilfe von den „Let’s Dance“-Profitänzer*innen, die ihnen jegliche Unterstützung angedeihen lassen, um sie zu Bestleistungen zu führen. Jede Show steht unter einem eigenen Motto, die Paare präsentieren dann einen Standard- oder Lateintanz. Anschließend müssen sie sich der Bewertung der Jury stellen, wobei Motsi Mabuse sicherlich mehr als einmal gerührt sein dürfte und Llambi hoffentlich den strengen Tonfall zuhause lässt.

Wer mitmacht, zeigt euch auch diese Bildergalerie:

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
„Let's Dance Kids“: Die Promi-Kids, die Tanzprofis und ihre Coaches

„Let’s Dance Kids“ 2021: Wer ist dabei?

Wer sind die Profitänzer*innen, wer übernimmt die Coach-Funktion und welche Promi-Kinder gehen an den Start? Hier ist die Übersicht:

Die „Let’s Dance Kids“-Promi-Kinder

  • Jona Szewczenko: 10, aus Köln. Sie ist die Tochter der ehemaligen deutschen Eiskunstläuferin und Schauspielerin Tanja Szewczenko. Tanja nahm 2014 selbst an „Let’s Dance“ teil und belegte mit dem Profitänzer Willi Gabalier den zweiten Platz.
  • Zoé Baillieu: 9, aus Berlin. Sie ist bekannt aus der erfolgreichen RTL-Daily-Drama-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und in ihrer Rolle der kleinen „Kate Wiedmann“.
  • Angelina Stecher-Williams: 11, aus München. Tochter von Moderator und Schauspieler Alexander-Klaus Stecher sowie der erfolgreichen Unternehmerin und Fernsehmoderatorin Judith Williams. 2018 belegte „Die Höhle der Löwen“-Investorin (VOX) bei „Let’s Dance“ mit ihrem Tanzpartner Erich Klann den zweiten Platz.
  • Maris Ohneck: 8, aus Schleswig-Holstein. Sohn des Schauspielers Erdoğan Atalay alias Semir Gerkhan, Kriminalhauptkommissar der RTL-Actionserie „Alarm für Cobra 11“.
  • Spencer König: 10, aus Hamburg. Seine Mutter ist Autorin und Schauspielerin und sein Vater arbeitet als Unternehmer. Bekannt wurde Spencer durch seine Rolle als „Olufemi `Femi‘ Okoawo“ in der Kinder- und Jugendserie „Pfefferkörner“ im Kinderkanal von ARD und ZDF. 

Die Profitänzer*innen    

  • Jana Lembersky: 10, aus Berlin. Halbfinalistin in Juvenile/Latein „German Open Championships 2019“
  • Erik Rettich: 12, aus Germersheim. 2020 Landesmeister Kombi, Platz 1 B II
  • Tizio Tiago Domingues da Silva: 10, aus Bremen. „Landesmeisterschaft Latein, Juvenile C Platz: 1, Junioren 1 C Platz: 1 - 2020
  • Selma Lohmann: 11, aus Hamburg. Viermalige „Hamburger Meisterin Latein“ - 2017-2020
  • Mischa Bakscheev: 12, aus Karlsruhe. „Semifinalist Deutsche Meisterschaft“ - 2020

Die „Let’s Dance Kids“-Profi-Coaches

  • Victoria Kleinfelder-Cibis: 33, aus Stuttgart. 3. Platz „Deutsche Meisterschaft Latein Professionals“ (2019). Sie ist auch als Choreografin tätig, u.a. 2019 bei „Let’s Dance“, bei der „Let’s Dance-Livetour“ und bei „Let’s Dance – Die große Profi-Challenge“
  • Regina Luca: 32, aus Karlsruhe. „Finalistin und Semifinalistin der IDSF Internationalen Open in 10 Ländern“ (2008–2011). Seit 2015 ist sie Profitänzerin bei „Let’s Dance“. 2019 tanzte sie als erste Profitänzerin in der „Let’s Dance“-Geschichte mit einer Frau: Sängerin Kerstin Ott. 2020 trat sie mit John Kelly an
  • Roberto Albanese: 47, aus Bremen. „Vizemeister Kür Latein“ (2002). Der heutige Trainer und Wertungsrichter (DTV und WCD) tanzte 2009 (3. Platz mit Nina Bott) und 2006 (3. Platz mit Sandy Mölling) als Profitänzer bei „Let’s Dance“
  • Sergiu Luca: 38, aus Karlsruhe. „Finalist Weltmeisterschaft/Gewinner German Open Professional“ (2013). In den Jahren 2015 bis 2018 war er „Let´s Dance“- Profitänzer und holte 2018 den 3. Platz mit Barbara Meier. 2019 und 2020 tanzte er in „Let’s Dance - Die große Profi-Challenge“
  • Melissa Ortiz-Gomez: 38, aus Hamburg: „Deutsche Meisterin Kür Latein“ (2012). In den Jahren 2010 bis 2013 gehörte sie zum Profitänzer-Ensemble von „Let’s Dance“. Mit Schauspieler Manuel Cortez holte sie sich 2013 den Titel

Was würdet ihr zu diesen Songs tanzen? Beweist im Quiz, dass ihr euch mit Standardtänzen auskennt!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories