Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Jujutsu Kaisen
  4. „Jujutsu Kaisen“ Staffel 3: Grünes Licht für Fortsetzung des Erfolgs-Animes

„Jujutsu Kaisen“ Staffel 3: Grünes Licht für Fortsetzung des Erfolgs-Animes

„Jujutsu Kaisen“ Staffel 3: Grünes Licht für Fortsetzung des Erfolgs-Animes
© Screenshot via Trailer

Fans konnten schon nach dem zweiten Staffelfinale aufatmen – die dritte Staffel von „Jujutsu Kaisen“ ist bestätigt. Wann geht es weiter?

Zwei Staffeln und ein Prequel-Film („Jujutsu Kaisen 0“), aus dem Studio MAPPA begeistern die Fans. Mit dem Trailer zu Staffel 3 konnten die Zuschauer*innen bereits nach dem Finale von Staffel 2 beruhigt werden – eine dritte Staffel „Jujutsu Kaisen“ folgt, das ist bereits bestätigt. Alle Infos zum Staffelstart der preisgekrönten Serie bekommt ihr hier.

„Jujutsu Kaisen“ bei Crunchyroll im Stream und bald auf Netflix

„Jujutsu Kaisen“ Staffel 1 und 2 sowie der Prequel-Film „Jujutsu Kaisen 0“ können bei Crunchyroll gestreamt werden. Ob die dritte Staffel ebenso bei Crunchyroll erscheint, ist bis zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar, möglich ist es in jedem Fall. Wenn ihr also noch kein Abo habt, könnt ihr ganz einfach einen kostenlosen Zugang, nach einer Anmeldung, erhalten. Wenn euch der eingeschränkte Zugang mit Werbung des kostenlosen Accounts nicht zusagt, könnt ihr auch die Premium-Version 14 Tage lang kostenfrei testen. Im Anschluss kostet euch das Abo im Monat dann entweder 6,99 Euro oder 9,99 Euro und kann monatlich gekündigt werden. Ihr könnt Crunchyroll auch mit einem Prime-Abo als Amazon-Channel buchen.

Wer kein Abo abschließen möchte, kann auch bis 1. Mai 2024 warten, denn da erscheint die erste Staffel auf Netflix.

„Jujutsu Kaisen“ Staffel 3: Wann könnte die Fortsetzung folgen?

Die dritte Staffel wurde bereits von dem Studio MAPPA im Dezember 2023 bestätigt. Wann wir genau mit einer Fortsetzung rechnen können, steht noch aus, da sich die Macher*innen diesbezüglich zurückhalten. Erfahrungsgemäß können wir aber davon ausgehen, dass die dritte Staffel „Jujutsu Kaisen“ nicht vor 2025 kommen wird, da auch die zweite Staffel fast drei Jahre nach der ersten Staffel erschien. Vielleicht müssen wir uns sogar bis 2026 mit der Fortsetzung gedulden.

Anzeige

Wer schon jetzt wissen möchte, wie es weitergeht, ist mit dem gleichnamigen Manga Band 16 von Gege Akutami gut bedient:

Jujutsu Kaisen – Band 16

Jujutsu Kaisen – Band 16

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.05.2024 14:15 Uhr

Wie geht es weiter in Staffel 3?

Dem gleichnamigen Manga folgend, gab es in Staffel 2 gleich mehrere Arc-Adaptionen: „Hidden Inventory / Premature Death“-Arc und der „Shibuya Incident“-Arc. In der dritten Staffel wird „Culling Game“-Arc adaptiert. Wie es im offiziellen X-Account von „Jujutsu Kaisen“ sinngemäß heißt, ist die Produktion der Fortsetzung von „Shimetsu Kaiyu“ beschlossen. Es wird um den Zauberer, Kenjaku, und die Eliminierung derer, die mit einem Fluch belegt wurden, gehen.

Anzeige

Wir werden uns also wieder auf tolle Animationen und Kämpfe aus dem Hause MAPPA freuen können. Wer in der dritten Staffel die Regie übernimmt, ist bisher nicht bekannt. Führte in Staffel 1 und dem Prequel-Film Sunghoo Park Regie, übernahm Shōta Goshozono den Regiestuhl in Staffel 2.

Solltet ihr den offiziellen Clip zu Staffel 3 von MAPPA noch nicht kennen, kommt nun eure Chance. Erfahrt hier, wie es mit Yūji und Co. weitergeht:

„Jujutsu Kaisen“ Staffel 3 Ankündigung (Japanisch)

Ihr wollt noch mehr in die „Jujutsu-Kaisen“-Welt eintauchen? „Jujutsu Kaisen Cursed Clash“ ist jetzt nämlich auch als Videospiel erhältlich:

Jujutsu Kaisen Cursed Clash - [PlayStation 4]

Jujutsu Kaisen Cursed Clash - [PlayStation 4]

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.05.2024 14:46 Uhr

Studio MAPPA in der Kritik: Wird es weniger Folgen in Staffel 3 geben?

Staffel 1 hat 24 Folgen und Staffel 2 bekam 23 Folgen. Wie viele Folgen die dritte Staffel umfasst, ist noch nicht bekannt. Wir können aber davon ausgehen, dass Fans sich wieder auf diese Anzahl von Folgen freuen dürfen. Wie schnell sie die Folgen zu sehen bekommen, bleibt abzuwarten, denn das Produktionsstudio MAPPA ist nicht mehr nur für seine erfolgreichen Animes bekannt („Chainsaw Man“, „Attack on Titan“). In jüngster Zeit ist die Produktionsfirma ebenso für schlechte Arbeitsbedingungen in die Kritik geraten. Der Hauptanimator von „Jujutsu Kaisen“ Staffel 2, Kosuke Kato, äußerte sich, auf Social-Media, über die unzumutbare Arbeitsumgebung des Studios. Die Animator*innen des Studios stünden unter enormen Druck, Folgen zu produzieren. Es bleibt also abzuwarten, ob es bessere Arbeitsbedingungen geben wird und was das für Auswirkungen auf die Erscheinungen der Folgen haben wird.

Anzeige

Nur echte Anime-Expert*innen schaffen dieses Quiz:

Quiz: Erkennt ihr diese 23 Anime anhand eines Bildes?

 

Anzeige

 

Hat dir "„Jujutsu Kaisen“ Staffel 3: Grünes Licht für Fortsetzung des Erfolgs-Animes" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige