Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Hubert und Staller
  4. „Hubert ohne Staller“ Staffel 13: Wird weiter in Wolfratshausen ermittelt?

„Hubert ohne Staller“ Staffel 13: Wird weiter in Wolfratshausen ermittelt?

„Hubert ohne Staller“ Staffel 13: Wird weiter in Wolfratshausen ermittelt?
© ARD/Jenrick Mielke

Das ulkige Polizeiduo hat sich in den letzten Jahren bereits einen Namen gemacht. Wird die Reise für Hubert und Girwidz in Wolfratshausen weitergehen?

Bereits seit 12 Staffeln begleiten uns die Kriminalfälle in der bayrischen Stadt. Zuerst unter dem Namen „Hubert mit Staller“, wurde die Serie nach der siebten Staffel, mit dem Ausstieg von Helmfried von Lüttichau alias Staller, kurzerhand in „Hubert ohne Staller“ umbenannt. Seitdem klärt nun der ehemalige Revierleiter Reimund Girwidz (Michael Brandner) mit seinem Kollegen, der von Christian Tramitz verkörpert wird, auf charmante und mitunter skurrile Art Verbrechen in Wolfratshausen auf. Zwar ist die 12. Staffel von „Hubert ohne Staller“ schon abgedreht, dennoch müssen Fans auf das Finale im TV warten. Trotz der Fernsehpause fragen wir uns jetzt schon, ob eine Nachfolgerstaffel mit den ungleichen Polizeibeamten kommen wird.

„Hubert ohne Staller“ Staffel 13: Wann geht es weiter?

Bisher gibt es noch keine offiziellen Informationen, ob wir uns auf weitere Kriminalfälle aus dem süddeutschen Bundesland freuen dürfen. Ein Instagram-Post gibt Hoffnung. Im Mai postete Michael Brandner alias Reimund Girwirdz ein Foto mit Schauspielkolleg*innen im Polizeioutfit auf dem Social-Media-Kanal. Das lässt vermuten, dass die Dreharbeiten zur 13. Staffel bereits im vollen Gange sind. Wann wir allerdings mit der Ausstrahlung der Fortsetzung rechnen dürfen, wurde nicht verraten. Da die Staffeln aber immer im Jahresabstand veröffentlicht werden, können wir wohl auch diesmal davon ausgehen, dass dieser Rhythmus eingehalten wird. Aus diesem Grund ist es wahrscheinlich, dass die nächste Season Anfang 2025 erscheinen wird. Sicherlich können wir dann wieder mittwochs um18:50 Uhr einschalten, wenn in der ARD wieder ermittelt wird. Vermutlich werden die Folgen dann auch in der ARD-Mediathek erscheinen.

Anzeige

Übrigens: Alle 10 Staffeln können auf Netflix geschaut werden. Die 11. Staffel wird auch bald auf der Streamingplattform verfügbar sein. Ob es die 12. und 13. Staffel zu dem Anbieter schaffen, können wir noch nicht sagen. Wenn ihr euch aber die Zeit bis dahin mit anderen Serien vertreiben wollt, dann solltet ihr euch dieses Video nicht entgehen lassen:

Noch kein Netflix-Abo? Bei MagentaTV gibt es mit dem MagentaTV SmartStream-Angebot nicht nur Fernsehen sowie Filme und Serien des Streaminanbieters. Gleichzeitig bekommt ihr Netflix mit dazu. Und damit noch nicht genug: Bei der Aktion gibt es RTL+ Premium und Disney+ oben drauf. Ganze sechs Monate dürft ihr MagentaTV für 0 Euro nutzen, danach könnt ihr das Pakt ab 17 Euro weiter nutzen.

Was passiert in der nächsten Staffel „Hubert ohne Staller“?

Wir können davon ausgehen, dass es wieder mörderisch zugehen wird. Wurde in Staffel 12 ein Mord im Auftrag des Teufels begangen oder eine Leiche in einer Klärgrube gefunden, ist anzunehmen, dass die Mordfälle in der Fortsetzung auch diesmal skurril und ungewöhnlich sein werden. Es wird bestimmt nicht langweilig in Wolfratshausen. Die Polizeibeamten Hubert und Reimund Girwirdz werden sicherlich wieder einige Unstimmigkeiten haben und die Revierleitung mit ihren Ermittlungsmethoden in Aufregung versetzen.

Anzeige

Wenn ihr bis zum Beginn der neuen Staffel eine Beschäftigung sucht und gerne mal zu einem Buch greift, dann führt euch diesen bayrischen Krimi zu Gemüte:

Mordswatschn: Ein Bayern-Krimi | Kommissar Dimpfelmoser ist ein bayerisches Original: ein Schlitzohr

Mordswatschn: Ein Bayern-Krimi | Kommissar Dimpfelmoser ist ein bayerisches Original: ein Schlitzohr

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 12.07.2024 20:08 Uhr

Cast von „Hubert ohne Staller“ Staffel 13

Da es noch keine Bestätigung gibt, können wir an dieser Stelle nur über die Besetzung spekulieren. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden wir es erneut mit dem Polizeiduo Hubert und Garwidz zu tun bekommen, das höchstwahrscheinlich von Christian Tramitz und Michael Brandner verkörpert wird. Auch Katharina Müller-Elmau wird sicherlich erneut in die Rolle der Revierleiterin schlüpfen und als Sabine Kaiser vor die Kamera treten.

Mit diesen Cast-Mitgliedern können wir vermutlich auch wieder rechnen:

Anzeige
  • Für den unermüdlichen Polizeimeister Martin Riedl steigt voraussichtlich Paul Sedlmeir in die Maske.
  • Mitsou Jung wird, wenn alles gut läuft, auch in der 13. Staffel als Christina Bayer für frischen Wind im Revier sorgen.
  • Ob Hannes Ringlstetter als Yazid mit von der Partie sein wird, wird sich noch herausstellen.

Wenn ihr euch die Zeit bis zum 13. Staffelstart vertreiben wollt, dann seid ihr mit diesem Krimi-Quiz ideal aufgehoben:

Krimi-Quiz: Bist du ein Krimi-Experte?

Hat dir "„Hubert ohne Staller“ Staffel 13: Wird weiter in Wolfratshausen ermittelt?" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige