Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. House of the Dragon
  4. News
  5. 7 Monate Planung: Der Dreh dieser Sex-Szene in „House of the Dragon“ musste lange vorbereitet werden

7 Monate Planung: Der Dreh dieser Sex-Szene in „House of the Dragon“ musste lange vorbereitet werden

7 Monate Planung: Der Dreh dieser Sex-Szene in „House of the Dragon“ musste lange vorbereitet werden
© IMAGO / Picturelux

In „House of the Dragon“ kam es schon zu manch einem Geschlechtsakt zwischen den Figuren. Zu der Vorbereitung für eine dieser Szenen liefert ein Star nun intime Einblicke.

Poster House of the Dragon

House of the Dragon

Streaming bei:

 – Achtung: Es folgen Spoiler zu Staffel 1 Episode 4 von „House of the Dragon“ –  

Die Sexdarstellungen in „Game of Thrones“ waren explizit und in „House of the Dragon“ spielt die körperliche Liebe ebenfalls eine große Rolle. Bereits in den ersten fünf Folgen wurden einige Male die Hüllen fallen gelassen und zwischen manchen Figuren kam es zum intimen Akt. Einer der Stars der HBO-Serie verriet nun, wie umfangreich seine Vorbereitung auf eine Sexszene ausfiel.

Denn im Gespräch mit Entertainment Weekly verriet Darsteller Fabien Frankel, der in „House of the Dragon“ Ser Kriston Kraut verkörpert, dass er ganze sieben Monate an seiner Sexszene mit der Rhaenyra-Schauspielerin Milly Alcock gearbeitet hat:

„Wir haben sieben Monate lang darüber gesprochen. Es war eines der ersten Dinge, über die ich unbedingt sprechen wollte. Das Wichtigste für mich war, dass es sich nicht wie eine weitere überflüssige Sexszene anfühlt, bei der den Figuren der Schweiß über den Rücken läuft, denn so ist es einfach nicht. Jeder, der schon einmal Sex hatte, wird dir sagen, dass Sex nicht dermaßen schön ist. Es ist keine malerische, erstaunliche Sache. Es ist unangenehm, besonders wenn man jung ist. Es gibt eine Unbequemlichkeit, die man aushalten muss, und es gibt eine Entdeckung und ein Verständnis für den Körper des/der anderen – ganz zu schweigen von der praktischen Seite der ganzen Sache.“

Ihr fragt euch, wie der Stammbaum der Targaryens aussieht? Dann verschafft euch unser Video Abhilfe:

Ein Detail, das Fabien Frankel wichtig war

In der entsprechenden Szene bittet Rhaenyra Targaryen ihren Leibwächter Ser Kriston Kraut herein und zwischen den beiden baut sich eine Spannung auf, die sich anschließend in dem erotischen Lustspiel entlädt. Dabei gab es ein Detail, das dem 28-jährigen Schauspieler wichtig war und das in der Szene auch berücksichtigt wurde:

„Ritter haben Knappen und Knappen würden ihnen die Rüstung abnehmen. Selbst ein Weltklasse-Knappe bräuchte zehn Minuten, um die Rüstung abzunehmen. Sagen wir vielleicht fünf, im Idealfall. Es ist nicht möglich, dass Rhaenyra und Kraut diese Rüstung in zehn Sekunden ablegen. Also dachte ich mir: Das muss berücksichtigt werden. […] Es ist wichtig, dass das Abnehmen der Rüstung ein Hindernis darstellt. Sie ist schwer. Wie kriegen wir die Schnalle ab? Wie kriegen wir die Stiefel ausgezogen? Das waren Dinge, die mir wichtig waren, weil sie diese meiner Meinung nach archaischen Sexszenen, die es schon so lange im Fernsehen und im Film gibt, ersetzen und dafür sorgen, dass es sich echt und authentisch anfühlt.“

In der jüngsten Folge „House of the Dragon“ stand das Verhältnis von Rhaenyra und Ser Kriston im Vordergrund und sorgte für manch eine dramatische Wendung. Wie das Schicksal der zwei Figuren weiter verlaufen wird, erfahren wir womöglich schon am 26. September 2022. Denn immer montags erwartet euch eine neue Episode von „House of the Dragon“ bei Sky und WOW. Wenn ihr noch kein Abo habt, empfehlen wir euch das Sky-Netflix-Kombi-Paket, mit dem ihr in den Genuss von zahlreichen Film- und Serien-Highlights kommt.

Wie gut kennt ihr euch in der Welt von Westeros aus? Testet euer Wissen jetzt in unserem Quiz:

„Game of Thrones“: Teste dein Wissen in unserem ultimativen Trivia-Quiz!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.