Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Haus des Geldes
  4. News
  5. „Haus des Geldes“-Krieg vorbei: Star kündigt große Änderung für das Finale an

„Haus des Geldes“-Krieg vorbei: Star kündigt große Änderung für das Finale an

„Haus des Geldes“-Krieg vorbei: Star kündigt große Änderung für das Finale an
© Netflix

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Nachdem die ersten fünf Folgen vor allem auf Action ausgerichtet waren, sollen die letzten fünf Episoden der ganzen Serie erneut für eine Änderung im Ton sorgen.

Poster Haus des Geldes Staffel 1

Streaming bei:

Poster Haus des Geldes Staffel 2

Streaming bei:

Poster Haus des Geldes Staffel 3

Streaming bei:

Poster Haus des Geldes

Streaming bei:

– Achtung: Es folgen Spoiler zu Folge 5, Staffel 5 von „Haus des Geldes“! –

Fans können endlich den ersten Teil der letzten Staffel von Haus des Geldes bei Netflix sehen – und der hat es wahrlich in sich. Wie schon zuvor angekündigt worden war, entbrannte in der Bank ein regelrechter Krieg zwischen den Räuber*innen um Tokio (Úrsula Corberó) und den Truppen der Regierung um Gandia (José Manuel Poga); Raketenwerfer, Handgranaten und viel Maschinengewehrfeuer inklusive.

Mit Sky Q erhaltet ihr das ganze Netflix-Angebot und noch viel mehr

Entsprechend setzen die ersten fünf Folgen auf reichlich Action und punkten mehr mit brachialer Bildgewalt als mit cleveren Plänen oder langsam aufgebauter Spannung. Das soll sich jedoch in den letzten fünf Episoden von „Haus des Geldes“ ändern.

Im Gespräch mit Sensacine kündigte Berlin-Darsteller Pedro Alonso an, dass die finalen Folgen sich mehr auf die Emotionen der Figuren konzentrieren werden, anstatt auf das Kriegsgeschehen. Dadurch soll die Handlung zu einem stimmigen Abschluss gebracht werden. Besonders im Fokus soll dabei stehen, wie die Bande auf den tragischen Verlust von Tokio reagiert und wie sie mit der schweren Verletzung von Helsinki (Darko Perić) umgeht.

Unser Video verrät euch, welche Fragen bis zum Ende noch geklärt werden müssen:

Der Kampf in „Haus des Geldes“ ist trotz ruhigerer Stimmung noch nicht vorbei

Tokios Tod dürfte vor allem Rio (Miguel Herrán) schwer treffen, aber garantiert auch alle anderen erschüttern. Zumal uns dadurch eine weitere Änderung in den abschließenden Episoden erwarten könnte. Bislang führte Tokio uns als Erzählerin mit ihrer Stimme aus dem Off durch die Handlung. Nach ihrem Tod wäre es eigentlich konsequent, dass diese Rolle nun eine andere Figur übernimmt. Da Tokio aber sicherlich in Rückblenden noch zu sehen sein wird, könnte es auch sein, dass wir ihrer Stimme weiterhin lauschen dürfen, auch wenn wir uns von ihr verabschieden mussten.

Bei Helsinki stellt sich natürlich die Frage, in welchem Zustand er im Finale sein wird. Er hat viel Blut verloren und eine vielleicht nur dürftig geflickte Wunde am Bein, weil Stockholm (Esther Acebo) während des Eingriffs ja unter Schock stand. Entsprechend bleibt offen, wie er heil aus der Bank entkommen soll – und das natürlich am besten ohne Handschellen.

Komplett auf Action muss das Publikum aber sicherlich nicht verzichten. Die Spezialeinheit in der Bank ist zwar stark dezimiert und ihrerseits verwundet, doch kampflos werden sie sich garantiert nicht ergeben. Zumal draußen ja noch einige Truppen in Reserve vorhanden sind, wobei fraglich ist, ob Tamayo (Fernando Cayo) diese nach der Erpressung durch den Professor (Álvaro Morte) überhaupt einsetzen möchte. Eine mögliche Flucht verspricht aber so oder so einiges an Spannung mit sich zu bringen, auch wenn es insgesamt wieder etwas ruhiger zugehen dürfte. Und da das actionreiche Kriegsgeschehen durchaus auch Kritik hervorrief, könnten die Fans womöglich mit einigen leiseren Charaktermomenten zum Abschied sehr gut leben.

Ab dem 3. Dezember 2021 könnt ihr euch „Haus des Geldes“ Staffel 5, Teil 2 bei Netflix ansehen.

Welcher Charakter aus „Haus des Geldes“ ist euch am ähnlichsten? Unser Quiz verrät es euch:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.