Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Gute Zeiten, schlechte Zeiten
  4. News
  5. Schockierende Nachricht bei GZSZ: Shirins Rückkehr scheint ausgeschlossen

Schockierende Nachricht bei GZSZ: Shirins Rückkehr scheint ausgeschlossen

Author: Susan EngelsSusan Engels |

© TVNOW

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ dreht sich immer noch alles um Shirins Verschwinden. Nachdem Toni ihre Unschuld beweisen konnte, ist sich John sicher: Shirin wird zurückkehren. Doch dann erhält er eine schockierende Nachricht… Achtung, es folgen Spoiler!

Im Kolle-Kiez haben Shirins Freunde lange genug über ihr Verschwinden gerätselt. Nur eines war sicher: Johns (Ex-)Freundin hatte etwas mit Alexanders tragischem Unfall zu tun. Seit ihr Phantombild in Umlauf und Shirin in den Fokus der Ermittlungen geraten ist, versuchten er und Toni, sie mit allen Mitteln zu entlasten.

Nachdem sich John sogar in Lebensgefahr begeben hat, beschloss Toni, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und hatte auch gleich eine zündende Idee – ihre heiße Spur erwies sich als Volltreffer!

Toni liefert das entscheidende Beweismittel

Über einen recherchierten Kontakt gerät Toni an ein neues Video des Unfalls, das von einer Dashcam im Taxi aufgenommen wurde. Auf diesem ist deutlich zu sehen, wie der Passant Alexander mit dem Besen auf die Straße stößt und dass Shirin vollkommen unschuldig an Alexanders Tod ist. Als John von dem Durchbruch der Ermittlungen und dem Video erfährt, ist er heilfroh, dass damit Shirins Unschuld bewiesen ist. So schöpft er nun neue Hoffnung und ist sich sicher, seine Freundin endlich zur Rückkehr bewegen zu können.

Neben GZSZ interessiert ihr euch auch für Kino-, Serien-, TV- und Streaming-News? Wir haben das Wichtigste der Woche für euch zusammengefasst: 

Schockierende Nachricht: Shirins Rückkehr wird immer unwahrscheinlicher

Während John glaubt, es sei nur eine Frage der Zeit, bis Shirin zurückkehrt, ist Leyla weiterhin skeptisch. Im Vereinsheim zeigt er sich Shirins Cousine gegenüber optimistisch. Plötzlich taucht eine Geschäftsfrau in dem Kiez-Café auf und verhält sich eigenartig. Sie inspiziert die Räume und erkundigt sich bei John über Details. Schließlich wird der misstrauisch und will wissen, was dahinter steckt. Als die Frau ihm mitteilt, dass Shirin sie als Maklerin beauftragt hat, das Vereinsheim zu verkaufen, fällt John aus allen Wolken: Den Verkauf ihres geliebten Cafés würde Shirin niemals über sich bringen, wenn sie planen würde, wieder nach Berlin zurückzukehren. Dass sie ihren Laden aufgeben will, kann nur bedeuten, dass sie tatsächlich alle Brücken zu ihrem alten Leben abbrechen möchte. Wie John mit dieser Nachricht umgehen wird, könnt ihr schon jetzt im Stream bei TVNOW Premium sehen.

Ob Shirin ihre Entscheidung jemals rückgängig machen wird, bleibt also fraglich. Dass Gamze Senol so schnell zur RTL-Daily zurückkehrt, halten wir zudem für unwahrscheinlich, zumindest liegen uns hierfür keinerlei Informationen vor. Wir spekulieren eher darauf, dass John weiterhin vergeblich auf ein Lebenszeichen seiner (Ex-)Freundin warten muss. Und trotzdem: Alles ist möglich – das hat GZSZ seinen Fans längst bewiesen!

Wie es bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ weitergeht, erfahrt in unserer Wochenvorschau oder von montags bis freitags, ab 19:40 Uhr, auf RTL.

Kennst du noch diese „GZSZ“-Figuren?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare