In den letzten Tagen kursierten im Netz allerlei Ausstiegsgerüchte um GZSZ-Hauptdarsteller Felix van Deventer. Wird Jonas den Kolle-Kiez verlassen und mit Sophie nach Singapur auswandern? RTL hat nun ein offizielles Statement abgegeben und sich über die Zukunft des jungen Schauspielers geäußert.

Endlich haben sich die Wogen für Jonas geglättet. Nach wochenlangem Liebes-Chaos sind Sophie und er mittlerweile ein eingespieltes Team und überglücklich. Doch Sophie hat vor Kurzem ein verlockendes Job-Angebot aus Singapur erhalten. Zu einer Entscheidung konnte sie sich bislang nicht durchringen.

Doch was passiert, wenn sich Sophie tatsächlich gegen Berlin und für eine Auswanderung entscheidet? Vor wenigen Monaten wurde bekannt, dass Sophie-Darstellerin Lea Marlen WoitackGute Zeiten, schlechte Zeiten“ im Frühjahr 2019 verlassen wird. Somit scheint festzustehen, dass ihre Figur das Jobangebot annehmen und Berlin in nicht allzu ferner Zukunft verlassen wird. Im Zuge dessen stellten sich natürlich viele GZSZ-Fans die Frage, ob Felix van Deventer die RTL-Daily nach fast fünf Jahren verlassen und gemeinsam mit Sophie ein neues Leben in Singapur beginnen wird.

Grund für die Spekulationen gibt es genug, denn wie die TVMovie berichtete, wird Sophie nicht die einzige bleiben, die Berlin den Rücken kehrt… Müssen sich Fans auf einen Doppelausstieg gefasst machen?

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
GZSZ-Ausstieg 2019: Wie haben diese Stars die Serie verlassen?

Kurzfristige Entscheidung: Jonas verlässt Berlin!

Laut TVMovie wird sich Jonas nämlich dafür entscheiden, gemeinsam mit Sophie nach Singapur auszuwandern! Auch wenn Maren versucht, ihren Sohn zu überreden, in Berlin zu bleiben, steht seine Entscheidung endgültig fest: Er will Berlin verlassen. Das Unverständnis seiner Mutter geht ihm gehörig gegen den Strich und so reist Jonas nach Singapur ab ohne sich mit seiner Mutter zu versöhnen!

Offizielles Statement von RTL: Steigt Felix van Deventer bei GZSZ aus?

Doch was bedeutet das für die Serie? Müssen wir wirklich von einem Doppelausstieg ausgehen, wird Schauspieler Felix van Deventer lediglich eine Pause einlegen oder entscheidet sich Felix schon nach wenigen Tagen um und wird nach Berlin zurückkehren? Nach tagelangen Spekulationen hat RTL nun ein Statement abgegeben, das eindeutig klärt, wie es mit Jonas bei GZSZ weitergeht.

View this post on Instagram

Das große Abenteuer geht zu Ende. Es war eine unfassbar geile Zeit in Australien! 🇦🇺 Ich möchte mich bei jedem einzelnen bedanken! Ihr habt mir jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Wir haben es bis ins Finale geschafft Leute.. 😳 Vielen vielen Dank für den Support❤️ .. ich bin sprachlos und kann es immer noch nicht fassen, dass ich es bis ins FINALE geschafft habe!!😳 @evelyn_burdecki du hast dir die Krone mehr als verdient diggi!! Du bringst mich immer wieder zum Lachen 😂Danke für unvergessliche Momente, ich gönne es dir sehr👊🏼🙏🏼☺️ #australia #IBES #TeamFelix #dankefüralles

A post shared by Felix van Deventer♕ (@felixvandeventer) on

Die Kollegen von Bunte.de haben nachgehakt und von RTL-Sprecher Frank Pick eine eindeutige Antwort erhalten: „Felix van Deventer steht schon in Kürze wieder vor den GZSZ-Kameras. Die Liebe zwischen Jonas und Sophie wird in die Brüche gehen. Es wird also in Kürze bei GZSZ sehr traurig.“ Jonas bleibt GZSZ-Fans also weiterhin erhalten und Felix van Deventer wird die Daily nicht verlassen! Nach seinem zweiwöchigen Ausflug in den australischen Dschungel steht der gebürtige Hamburger schon bald wieder vor den RTL-Kameras, ganz zur Freude seiner zahlreichen Fans.

Auch wenn es natürlich traurig ist, dass Sophie und Jonas sich trennen werden, freuen wir uns umso mehr, dass uns der 22-Jährige noch eine Weile erhalten bleibt. „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ läuft werktäglich ab 19:40 Uhr auf RTL.

GZSZ: Cliffhanger-Quiz – Wisst ihr noch, was dann geschah?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare