Gute Zeiten, schlechte Zeiten Poster

GZSZ: Olivia Marei ist die neue Hauptdarstellerin

Susan Engels  

Aktuell werden die Zuschauer der Daily „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ mit einer Reihe von Veränderungen konfrontiert: Die Beziehung von Maren und Alexander gleicht einem Scherbenhaufen, auch zwischen Leon und Sophie wird die Luft immer dünner und Tuners letzter Tag im Vereinsheim steht bevor. Und das war längst nicht alles: Ein neues Gesicht wird den Kolle-Kiez bald ordentlich aufmischen! Wir verraten euch alles über die neue Hauptdarstellerin!

Der Kolle-Kiez bekommt Verstärkung! Bereits am kommenden Freitag, den 13.7.2018, wird eine neue Schauspielerin den Hauptcast von GZSZ unterstützen. Olivia Marei übernimmt die Hauptrolle der „Antonia Ahrens“ und wird nicht nur Ninas (Maria Wedig) und Luis‘ (Maximilian Braun) Alltag ganz schön auf den Kopf stellen, sondern auch für jede Menge Action bei der Daily sorgen. Wir verraten euch alle Infos zur neuen Rolle!

Antonia Ahrens ist Ninas und Martins (Oliver Franck) Tochter, hat den Kontakt zu ihrer Familie aber schon lange abgebrochen. Doch jetzt wünscht sie sich nichts sehnlicher, als den Kontakt zu ihrem Bruder Luis. Auch Nina würde ihre Tochter nur allzu gerne wieder in die Arme schließen, doch die kann ihrer Mutter nicht verzeihen, ihren gewalttätigen Vater so lange verteidigt zu haben. Doch jetzt steht Tonis Geburtstag an und Nina ist fest entschlossen, etwas zu ändern!

Eine unerwartete SMS

In der Folge am kommenden Freitag werden die GZSZ-Zuschauer das erste Mal von Toni erfahren. Nina gesteht Gerner, dass sie schon jahrelang keinen Kontakt mehr zu Toni hatte und ihre Tochter auch keine Geburtstagspakete von ihr annehmen wollte. Sie hofft dennoch weiterhin auf eine Nachricht und freut sich deswegen umso mehr, als Toni sich überraschend per SMS meldet. Doch dann die traurige Erkenntnis: Toni will weiterhin nichts mit Nina zu tun haben. Gerner, der ein guter Freund der Ahrens‘ ist, lässt es allerdings nicht kalt, wie sehr Nina unter dem Zerwürfnis mit ihrer Tochter leidet und schmiedet einen Plan…

Tanja Seefeld: So sieht die GZSZ-Darstellerin 5 Jahre nach ihrem Ausstieg aus

Eine taffe Frau mit weichem Kern

Im Interview mit RTL beschreibt die 28-jährige Schauspielerin Olivia Marei Toni als taffe Frau mit einem weichem Kern: „Sie kämpft für Gerechtigkeit, möchte gerne anderen Menschen helfen, sucht dabei aber auch Geborgenheit in ihrer eigenen Familie. Toni vereint also die taffe Frau, die sie beruflich sein muss und das junge, teils unerfahrene und auch verletzliche Mädchen, das sie nun mal ist.“ Privat ist Marei weitaus offener und gerne im Kontakt mit ihren Mitmenschen. Nach ihrer Schauspielausbildung hat die gebürtige Wiesbadenerin einige Erfahrungen am Theater sammeln können. Trotzdem hat sie als Kind bereits regelmäßig vor der Kamera gestanden und in einer österreichischen Kinderserie mitgespielt. Vor kurzem ist sie außerdem Mutter eines Sohnes geworden und wird deswegen während der vollen Drehtage tatkräftig von ihrem Mann unterstützt.

Wir sind gespannt, wie das erste Treffen zwischen Nina und Toni verlaufen wird! So viel können wir verraten: Die meisten Szenen hat Marei anfangs hauptsächlich mit Maximilian Braun gedreht, der den Luis spielt. Wie es um die Ankunft von „Toni“ im Kolle-Kiez bestellt ist, erfahrt ihr bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ – montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL!

News und Stories

Kommentare