Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Gute Zeiten, schlechte Zeiten
  4. News
  5. GZSZ: Gerner lässt sich von Laura und Felix manipulieren

GZSZ: Gerner lässt sich von Laura und Felix manipulieren

Author: Susan EngelsSusan Engels |

© TVNOW / Rolf Baumgartner

Wird es bei GZSZ bald zum großen Showdown kommen? Laura und Felix treiben ihren Rachefeldzug gegen Gerner und Moritz weiter auf die Spitze… Achtung, es folgen Spoiler!

Viele Fans von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ dürften auf den entscheidenden Moment hinfiebern: nämlich der, wenn Gerner endlich erkennt, dass sich Rosas Entführung als akribisch geplanter Rachefeldzug seiner beiden Erzfeind*innen entpuppt.

Doch das wird sicherlich noch eine ganze Weile dauern. Zunächst einmal soll Gerner in dem Glauben gelassen werden, dass Moritz der Drahtzieher des Verbrechens ist. Bis jetzt gibt es darauf allerdings noch keine Hinweise – und so haben Laura und Felix in den letzten Wochen fleißig vermeintliche Indizien gegen Moritz platziert, um es hinterher so aussehen zu lassen, als habe er Rosa entführt.

Von Hollywood entführt? Diese Soapstars haben es zum Film und auf die große Leinwand geschafft:

Welche scheinbaren Indizien für Moritz als Entführer sprechen und wie es Felix und Laura anstellen, Gerners Verdacht auf Yvonnes Sohn zu lenken, erfahrt ihr im Folgenden.

Diese Indizien sollen Gerner auf die falsche Fährte locken

Um die Entführung Moritz anhängen zu können, haben Felix und Laura einen cleveren Plan verfolgt und verschiedene „Indizien“ platziert, damit ein erster Verdacht gegen Moritz nicht ins Leere läuft:

Als die beiden Rosa auf dem Industriegelände gefangen gehalten haben, lockten sie Moritz an denselben Ort, damit sich dies später mithilfe seines Handys nachweisen lässt. Zudem hat Laura sich Moritz‘ Turnschuhe besorgt, um damit in dem Verlies Spuren zu hinterlassen. Und schließlich hat Laura ein paar Scheine des registrierten Lösegelds ins Portemonnaie ihres Bruders geschmuggelt. Zusätzlich hat Felix die Tasche mit den fünf Millionen Euro in einem Schließfach versteckt, den dazugehörigen Schlüssel nachmachen lassen und ihn dann mit Lauras Hilfe in Moritz‘ Rucksack platziert.

Felix lenkt den ersten Verdacht auf Moritz

Jetzt müssen die beiden nur noch zum großen Gegenschlag ansetzen – auch das haben sie natürlich eifrig geplant: Bei W&L zeigt Felix Gerner ein Schreiben der vermeintlichen Erpresser*innen, auf dem Druckerschliere zu sehen sind. Als Gerner wenig später zu Hause etwas bei sich ausdrucken will, spuckt sein Drucker auch ihm ein Papier mit Schlieren aus. Sofort wird er nachdenklich und begreift schließlich schockiert, dass Moritz hinter der Entführung stecken muss – der hatte schließlich in letzter Zeit auffällig viel Geld ausgegeben und außerdem Zugang zu Gerners Drucker.

Geschickt hat Felix den ersten Verdacht auf Moritz gelenkt und Gerner misstrauisch gestimmt. Die entsprechende Folge gibt es bereits im Voraus im Stream bei TVNOW Premium zu sehen. Doch es kommt noch schlimmer: Als Gerner wegen seiner Vermutung Moritz‘ Rucksack durchsucht, wird er sogleich fündig – nur kurze Zeit später steht er mit dem Schlüssel am Schließfach und öffnet schockiert die sich darin befindende Tasche mit dem Lösegeld.

Wird Gerner Moritz mit seinem Verdacht konfrontieren oder Yvonnes Sohn decken? Wie es weitergeht, erfahrt ihr hier.

In unserer Vorschau lest ihr außerdem, wie es in den kommenden Wochen bei der Daily weitergeht. Im Fernsehen seht ihr GZSZ regulär von montags bis freitags, ab 19:40 Uhr auf RTL.

GZSZ: Cliffhanger-Quiz – Wisst ihr noch, was dann geschah?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare