GZSZ: Foto deutet dramatische Geburt für Maren und ihr Baby an

Author: Susan EngelsSusan Engels |

Gute Zeiten, schlechte Zeiten Poster

Es war eine der überraschendsten Geschichten bei der RTL-Daily „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“: Nach einem One-Night-Stand wurde Maren von Leon schwanger! Die Beziehungen der beiden liegen in Scherben, erst kürzlich reichte Sophie sogar die Scheidung ein. Auch wenn bei Alexander und Maren noch die leise Hoffnung auf ein Liebes-Comeback besteht, möchte man sich aktuell nicht ausmalen, was passiert, wenn die Geburt des Babys ansteht. Ein neues Foto zeigt außerdem: Diese könnte richtig dramatisch werden!

Allzu lange kann es nicht mehr dauern: Die Geburt von Marens und Leons Baby dürfte uns bereits in wenigen Wochen bevorstehen. Seitdem die beiden sturzbetrunken im Bett landeten und sie erkennen mussten, dass ihr Seitensprung nicht ohne Folgen geblieben ist, versucht sich Maren so gut wie möglich auf die Geburt vorzubereiten. Nach einem Bandscheibenvorfall ist sowieso Schonung angesagt und so verbringt die aktuell noch dreifache Mutter ihre Zeit damit, Alexander von ihrer Liebe zu überzeugen.

Der kann seiner Ex-Freundin allerdings nicht verzeihen und wirft ihr immer wieder vor: „Maren, du hast mein Herz gebrochen!“ Vor allem die anstehende Geburt kann Alex nicht einfach ignorieren. Zu sehr würde ihn das Baby an Marens Seitensprung mit Leon erinnern. Doch kann Maren die Geburt überhaupt ohne ihren Liebsten an ihrer Seite durchstehen? Ein Foto, das Maren-Darstellerin Eva Mona Rodekirchen kürzlich auf ihrem Instagram-Profil teilte, deutet womöglich eine der dramatischsten Geburten bei GZSZ seit langem an.

 

Das entsprechende Bild zeigt die Schauspielerin sichtlich fertig und verschwitzt, das Make-Up ist verschmiert und die Haare zerzaust. Kommt sie möglicherweise von einem anstrengenden Drehtag? Die Hashtags #geilemaske und #wattfürntach könnten möglicherweise darauf hindeuten, dass es sich tatsächlich um die Maske für eine Szene von GZSZ handeln könnte. Mit dem Wissen, dass die Folgen sechs Wochen im Voraus produziert werden, würde es zeitlich nahezu perfekt passen, denn in den nächsten ein bis zwei Monaten dürfte Marens Geburt tatsächlich kurz bevorstehen. Wie Bunte.de berichtet, war die 42-Jährige zeitgleich in einer Instagram-Story von ihrer Kollegin Iris Mareike Steen zu sehen, in der sie noch einmal betonte: „Ich sehe sonst nicht so aus!“

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
8 Jahre nach ihrem Ausstieg: Das wurde aus den GZSZ-Darstellern von „Lenny & Carsten”

Die Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei dem Bild um eine Momentaufnahme kurz nach dem Dreh von Marens Geburt handelt, ist also ziemlich groß. Das Foto und die Hashtags beweisen: Es könnte richtig dramatisch werden! Müssen wir am Ende sogar noch um das Leben von Maren oder ihrem Baby bangen? Wer wird bei der Entbindung überhaupt dabei sein?

Es bleibt spannend und wir können nur hoffen, dass Maren ihr gemeinsames Kind mit Leon gesund zur Welt bringt. Fest steht jedenfalls, dass es nicht nur aufgrund der schwierigen Umstände dramatisch wird und sich GZSZ-Fans auf eine ereignisreiche Geburt einstellen müssen.

Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ läuft montags bis freitags ab 19:40 Uhr auf RTL.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News
  4. Gute Zeiten, schlechte Zeiten
  5. GZSZ: Foto deutet dramatische Geburt für Maren und ihr Baby an