Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Gute Zeiten, schlechte Zeiten
  4. News
  5. GZSZ: Erik muss nach dem Stromschlag im Krankenhaus bleiben

GZSZ: Erik muss nach dem Stromschlag im Krankenhaus bleiben

Author: Susan EngelsSusan Engels |

© TVNOW / Rolf Baumgartner

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ wird es in dieser Woche unerwartet dramatisch: Erik liegt plötzlich bewusstlos auf dem Boden der Kiez-WG. Was ist passiert? Achtung, der folgende Artikel enthält Spoiler!

Die Situation zwischen Merle, Jonas und Erik ist nicht einfach: Seitdem Erik sich seiner leiblichen Tochter angenommen hat, steht das Vater-Tochter-Verhältnis auf wackeligen Beinen. Immer wieder kommt es zum Streit, da hilft es wenig, dass Merle jetzt mit dem rebellischen DJ Jonas zusammen ist.

Toni versucht eifrig, ihren Freund auf den Boden der Tatsachen zu holen – ohne Erfolg. Erik will unbedingt, dass Merle sich an die Regeln hält, damit sie weiterhin bei ihm wohnen darf. Als Merle und Jonas eines abends im Mauerwerk feiern gehen und Merle etwas später als verabredet nach Hause kommt, platzt Erik der Kragen. Es kommt zu einem heftigen Streit – nicht ohne Konsequenzen. Die entsprechende Folge könnt ihr schon jetzt 

Erik begeht großen Fehler

Als Jonas gemeinsam mit Erik in der WG-Küche steht, kommt es zum Streit. Erik schreit Jonas an und macht seinem Ärger über Merles Zuspätkommen Luft. Als Merle dazukommt, kann sie kaum glauben, wie ihr Vater mit ihrem Freund redet und fordert Jonas wütend dazu auf, mit ihr die WG zu verlassen. Die beiden lassen Erik alleine zurück.

Der bemerkt indessen, dass der Toaster qualmt, mit dem Jonas zuvor noch sein Frühstück zubereiten wollte. Um das festgeklemmte Brot aus der Öffnung zu holen, nimmt sich Erik ein Messer – ein schwerer Fehler, wie sich schnell herausstellt. Sofort bekommt Erik einen heftigen Stromschlag und stürzt zu Boden, wo er bewusstlos liegen bleibt. Merle und Jonas sind längst im Kiez unterwegs und können Erik nicht helfen und auch sonst scheint gerade niemand in der WG zu sein.

Mit Blaulicht ins Krankenhaus

Glücklicherweise kommt Sunny zufällig in die WG, um etwas abzuholen. Kurz bevor sie zur Türe hinausgeht, entdeckt sie den bewusstlosen Erik am Boden. Sie versucht, ihn anzusprechen, doch ihr Mitbewohner reagiert nicht. Sofort holt Sunny Hilfe und ruft einen Krankenwagen. Erik wird mit Blaulicht ins Krankenhaus gebracht, wo er direkt von Philipp untersucht wird.

Kurze Zeit später gibt es zum Glück Entwarnung: Der Stromschlag hat keine Herzrhythmusstörungen ausgelöst, Erik hat durch den Sturz jedoch eine Gehirnerschütterung erlitten und muss zur Beobachtung über Nacht im Krankenhaus bleiben. Kann er am nächsten Morgen tatsächlich wieder nach Hause? Wie es bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ weitergeht, erfahrt ihr in unserer Wochenvorschau oder von montags bis freitags, ab 19:40 Uhr, bei RTL.

GZSZ-Quiz: Wie sind diese Charaktere aus der Serie geschieden?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare