Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Dead to Me
  4. „Dead to Me“ Staffel 3 kommt: Es wird die letzte sein

„Dead to Me“ Staffel 3 kommt: Es wird die letzte sein

Author: Helena CeredovHelena Ceredov |

© Saeed Adyani / Netflix

Netflix hat nun eine Entscheidung getroffen und „Dead to Me“ um eine dritte Staffel weitergeführt. Damit soll die Serie aber zu Ende gehen.

Auch wenn „Dead to Me“ nicht zu den ganz großen Serienhits auf Netflix gehört, konnte die schwarzhumorige Dramaserie mit Christina Applegate und Linda Cardellini gute Kritiken und einen angestammten Fankreis gewinnen. Das baldige Ende ist natürlich bedauerlich, passt aber zu der bisherigen Geschichte.

Die Handlung von „Dead to Me“ konzentriert sich auf die Freundschaft zwischen den ungleichen Frauen Jen (Applegate) und Judy (Cardellini), die ihr kollektives Trauma verarbeiten. In Staffel 2 sind sie ihrem inneren Frieden ein Stückchen näher gekommen und irgendwann müssen die Frauen die ganzen Krisen und Katastrophen hinter sich lassen. Oder womöglich werden sie auch von der Vergangenheit eingeholt. Serienmacherin Liz Feldman kann sich nun vollends darauf konzentrieren, einen gebührenden Abschied (hoffentlich) ohne Cliffhanger zu schreiben.

Wir denken, dass der Starttermin von „Dead to Me“ Staffel 3 nächstes Jahr sein wird. Allerdings ist aufgrund der Corona-Lage noch nicht klar, ob die letzte Staffel wie zuvor im Mai 2021 oder nicht etwas später kommt.

 

„Dead to Me“ Staffel 3: So könnte es nach dem Finale weitergehen

Serienmacherin Liz Feldman hat in einem Interview mit TVLine das aktuelle Staffelfinale vor der offiziellen Verlängerung kommentiert und erste Hinweise auf eine dritte Staffel gegeben. Da das Interview viele Spoiler enthält, fassen wir ihre Aussagen nach der Warnung zusammen. Wer das Finale noch nicht gesehen hat, sollte daher nicht weiterlesen.

– Achtung, Spoiler zum Finale von Staffel 2 –

Folgende Frage dürfte die Fans besonders beschäftigen: Haben Jen, Judy und Ben einander erkannt? Laut dem Interview mit der Serienmacherin konnten die Frauen den Fahrer wahrscheinlich nicht identifiziert. Ben wird jedoch eins und eins zusammenzählen und spätestens in Staffel 3 sein Unfallopfer ausfindig machen. Falls Jen und Ben wieder zusammenkommen, werden nun beide ein Geheimnis voreinander verbergen: Jen die Tatsache, dass sie Bens Bruder Steve getötet hat, und Ben, dass er Jens Auto gerammt und Fahrerflucht begangen hat. Und wenn wir eins wissen, dann ist es, dass alle Geheimnisse früher oder später ans Licht kommen.

Darüber hinaus ist der Fall um Steves Tod noch lange nicht geklärt, auch wenn Perez Jen überraschenderweise deckt. Noch ist unklar, ob Steves Tod komplett den Griechen zugeschoben werden kann, da die Polizei noch belastende Spuren an Steves Leiche finden könnte. Zumal Jen und Judy zu dem Tatzeitpunkt im Wald gesehen wurden. Es bleibt also spannend.

Michelle will vorerst nichts mehr von Judy wissen und noch ist unklar, ob ihre Romanze eine Chance hat. Judys Leben hat sich trotz des Liebeskummers dennoch zum Positivem gewendet. Nachdem Judy sich jahrelang ausnutzen ließ, hat sie ihrer Mutter endlich die Leviten gelesen und an sich selbst gedacht. Wir denken, dass Judy auf einem guten Weg zu mehr Selbstbewusstsein ist. Obendrein hat auch Jen eine positive Entwicklung vollzogen. Statt sich in sinnlose Wutanfälle zu flüchten, lässt sie mehr Verletzlichkeit zu. Damit ist Jen der Verarbeitung ihrer Traumata ein Stück näher gekommen. Nur dumm, dass der Unfall am Ende alte Wunden aufreißt.

Wir sind auf jeden Fall gespannt auf die dritte Staffel und hoffen, dass sich die Serienmacherin ein tolles Finale einfallen lässt.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Die besten Drama-Serien auf Netflix mit Bewertung

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare