Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Binge Reloaded
© Amazon

Binge Reloaded

Binge Reloaded: Deutsche Parodieshow im Stil von „Switch“ und „Switch Reloaded“ mit Urgestein Michael Kessler.

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Deutsche Parodieshow im Stil von „Switch“ und „Switch Reloaded“ mit Urgestein Michael Kessler.

Es sind die größten internationalen und nationalen Hits im Fernsehen und bei Streaming-Anbietern wie Amazon Prime, Netflix und Sky. Doch bei „Binge Reloaded“ werden sie alle aufs Korn genommen.

Mit viel Augenzwinkern parodiert das feste Ensemble um Michael Kessler, Martin Klempnow, Tahnee Schaffarczyk, Antonia von Romatowski, Joyce Ilg, Jan van Weyde, Paul Seldmeir und Christian Schiffer liebgewonnene Hitserien wie „4 Blocks“, „Vikings“, „The Witcher“ und „Haus des Geldes“ wie auch Show-Formate wie „The Masked Singer“, „Der Bachelor“, „Ninja Warrior“ und „Undercover Boss“. Dabei verkörpern sie unter anderem deutsche Stars wie Tim Mälzer, Helene Fischer, Jenke von Wilmsdorff, Luke Mockridge und Michael Wendler mit täuschend echten Kostümen. Einige Stars wie Eko Fresh, Ilka Bessin, Tom Gerhardt und Peter Rütten sind gar in Gastauftritten zu sehen und parodieren sich kurzerhand selbst.

Im Stil der älteren Parodie-Formate „Switch“ (1997 – 2000) und „Switch Reloaded“ (2007 – 2012) kehren für das neue Comedy-Format „Binge Reloaded“ von Amazon Prime zumindest zwei Urgesteine zurück: Michael Kessler und Martin Klempnow. Stilecht erscheint „Binge Reloaded“ als Original-Format bei Streamingservice Amazon Prime Video. Die erste Staffel umfasst 8 Episoden und ist seit dem 4. Dezember 2020 online abrufbar.

Parodierte Formate in der ersten Staffel „Binge Reloaded“

  • „4 Blocks“
  • „Aktenzeichen XY … ungelöst“
  • „Batwoman“
  • „Check24 Werbespots“
  • „Das Jenke-Experiment“
  • „Das Sommerhaus der Stars“
  • „Das Traumschiff“
  • „Dennis aus Hürth“
  • „Der Bachelor“
  • „Der Bergdoktor“
  • „Der Pass“
  • „Die Carolin Kebekus Show“
  • „Die Höhle der Löwen“
  • „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“
  • „Haus des Geldes“
  • „heute-show“
  • „Kitchen Impossible“
  • „Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“
  • „Mario Barth deckt auf!“
  • „Ninja Warrior Germany“
  • „The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd“
  • „The Masked Singer“
  • „The Witcher“
  • „Two and a Half Men“
  • „Undercover Boss“
  • „Vikings“
  • „ZDF-Morgenmagazin“

Binge Reloaded im Stream

Du willst Binge Reloaded online schauen? Hier findest du in der Übersicht, auf welchen Video-Plattformen Binge Reloaded derzeit legal im Stream oder zum Download verfügbar ist – von Netflix über Amazon Prime Video und Sky Ticket bis iTunes.

Binge Reloaded - Staffel 1 im Stream

Neuauflage von „Switch Reloaded“ – nun beim Streamingdienst Prime Video. Parodiert werden sollen klassische TV-Sendungen, aber auch Produktionen von Streamingdiensten. Aus dem alten „Switch Reloaded“-Team“ sind lediglich Michael Kessler und Martin Klempnow bei „Binge Reloaded“ dabei. Verstärkt wird das Ensemble durch Tahnee Schaffarczyk, Antonia von Romatowski, Joyce Ilg, Jan van Weyde, Paul Sedlmeir und Christian Schiffer.

Für Links zu den Streaming-Anbietern erhält Kino.de ggf. eine Provision vom Anbieter.
Klicken für Details

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?