Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Arrested Development
  4. News
  5. „Arrested Development“ Staffel 6: Keine neuen Geschichten von den Bluths?

„Arrested Development“ Staffel 6: Keine neuen Geschichten von den Bluths?

Carsten Ruhnke |

© Netflix

Es heißt, Totgesagte leben länger. Tatsächlich holte Netflix „Arrested Development“ einst aus der Versenkung zurück, aber nun könnte das Ende der Serie gekommen sein.

Auf diese Netflix-Serien-Highlights könnt ihr euch 2020 freuen:

Vor allem die früheren Staffeln von „Arrested Development“ begeisterten nicht nur die Kritiker, sondern bescherten der Serie auch eine große Fan-Gemeinde. Daher verwunderte es damals, dass der amerikanische Sender Fox die Produktion bereits nach der dritten Staffel einstellte. Umso mehr freuten sich die Fans darüber, dass Netflix die Serie nach einigen Jahren für zwei weitere Staffeln zurückholte. Trotzdem scheint nun der Schlusspunkt der Serie erreicht, denn leider gibt es aktuell wenig Hoffnung auf eine sechste Staffel von „Arrested Development“.

„Arrested Development“ Staffel 6: Das wissen wir

Bereits 2018 äußerte Darsteller David Cross (Dr. Tobias Fünke) im Rahmen des „Late Night with Seth Meyes Podcast“ Bedenken, dass die Erfolgsserie über eine fünfte Staffel hinaus laufen könnte. Zuvor hatte er in der Radiosendung „Jim& Sam Show“ erzählt, dass der Dreh der fünften Staffel aufgrund verschiedener Umstände für ihn sehr schwierig gewesen wäre. Darüber hinaus klagte Schauspielerin Jessica Walter (Lucille Bluth) ihren Kollegen Jeffrey Tambor (George Bluth) in einem Interview mit der New York Times an, während der Dreharbeiten wiederholt sehr laut geworden zu sein. Andere Mitglieder des Casts verteidigten Tambor jedoch im Rahmen des Interviews. Das zeigt, dass innerhalb des Casts keineswegs Einigkeit herrscht, was eine weitere Zusammenarbeit kompliziert erscheinen lässt.

Diese elf Comedy-Serien auf Netflix solltet ihr euch nicht entgehen lassen:

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Die 11 besten Comedy-Serien auf Netflix: Tipps zum Binge-Laughing

Zudem entwickelten sich einige der Darsteller zwischen dem Ende der dritten Staffel 2006 und dem Anfang der Produktion der vierten Staffel 2012 zu gefragten Größen in Hollywood. Das führte zu vollen Terminkalendern, was die Dreharbeiten für die neueren Staffeln erheblich erschwerte. Dieses Problem würde natürlich auch die Produktion einer sechsten Staffel behindern.

- Achtung: Es folgen Spoiler zu „Arrested Development“ Staffel 5! -

Alternativen zu „Arrested Development“ Staffel 6

In „Arrested Development“ hilft Michael Bluth (Jason Bateman) seiner verrückten Familie und dem Familienunternehmen immer wieder aufs Neue aus der Patsche. Das Ende der fünften Staffel deckt endlich den Mörder von Lucille 2 auf, während Michael und sein Sohn die Familie einmal mehr verlassen. Für eine mögliche sechste Staffel bleiben eigentlich kaum noch offene Fragen, obwohl es natürlich ein Leichtes wäre, von neuen Skandalen der Bluth-Familie zu erzählen. Trotzdem erscheint eine sechste Staffel inhaltlich nicht unbedingt nötig.

Aber auch wenn „Arrested Development“ auserzählt sein könnte, müsst ihr euch natürlich nicht langweilen. So könnt ihr zum Beispiel Jason Bateman in der etwas ernsteren Serie „Ozark“ auf Netflix sehen. Falls ihr etwas Lustiges bevorzugt, wäre „Modern Family“ vielleicht etwas für euch. Die Serie dreht sich um eine ähnlich chaotische Familie wie die Bluths und ist ebenfalls auf Netflix verfügbar.

Kennt ihr euch mit den Häusern berühmter Comedy-Serien aus? Beweist euer Wissen in unserem Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare