Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Arcane
© Netflix

Arcane

Arcane: Animations-Eventserie im „League of Legends“-Kosmos spielend.

Play Trailer
Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Animations-Eventserie im „League of Legends“-Kosmos spielend.

Das Team-orientiere Online-Strategie-Spiel „League of Legends“ begeistert seit 2009 die Videospieler*innen weltweit. Pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum des Videospiels wurde 2019 die Netflix-Animationsserie „Arcane“ angekündigt, die in der Welt von „League of Legends“ angesiedelt ist.

Der lange Trailer zeigt euch die Welt von „Arcane“:

„Arcane“ – Handlung

Die Geschichte spielt in Piltover, einer florierenden Großstadt mit Steampunk-Flair sowie der rivalisierenden, unterdrückten Stadt Zhaun. Die Schützin Jinx und die Kämpferin Vi sind Geschwister im harschen Untergrund von Zhaun. Um sich zu beweisen, werden sie über sich hinauswachsen müssen. Doch nicht immer können sie dabei aufeinander bauen, sondern stehen auch zueinander in Konkurrenz.

Als Jugendliche war Jinx eine Tüftlerin mit großen Ideen, die aus ihrer unterdrückten Heimat ausbrechen wollte. Anfangs noch schüchtern, entdeckt sie im Chaos die Kunst. Vi kann sich später kaum an ihre Kindheit in Zhaun erinnern – aus gutem Grund. Sie wird später den Beinamen Piltovers Vollstreckerin haben, doch die Wunden der Vergangenheit werden sie stets begleiten.

Der actionreiche erste Teaser-Trailer zeigt uns die Welt von „League of Legends“ in „Arcane“:

„Arcane“ – Hintergründe, Streamingstart

In der Spielwelt von „League of Legends“ können die Gamer*innen vor jeder Spielrunde aus mehr als 150 Champions wählen, mit denen sie in den Kampf ziehen. Jinx gilt dabei als manische Kriminelle, die im Chaos und Explosionen die pure Ekstase erlebt. Vi ist eine erprobte Kämpferin mit ruppigem Sinn für Humor und der nötigen Technologie, um Wände mit Leichtigkeit zu zerschmettern.

Für die Animationsserie „Arcane“ arbeitete Riot Games eng mit Fortiche Productions zusammen, um die Geschichte zu entwickeln und einen einheitlichen Look zum Spiel und ihren ikonischen Charakteren zu gewährleisten. Wie groß das Interesse an der Gaming-Welt ist, beweisen auch diese Zahlen: 2020 stellten die „League of Legends“-Weltmeisterschaften neue globale Publikumsrekorde im E-Sports-Bereich auf. Beim Finale schauten allein 23,04 Millionen Menschen durchschnittlich zu, Spitzenwert waren 45 Millionen User*innen gleichzeitig.

Der offizielle Streaming-Start von „Arcane“ ist am 6. November 2021. Aber Obacht: Anders als fast alle anderen Netflix-Original-Titel wird „Arcane“ mit je drei Episoden im wöchentlichen Takt veröffentlicht. Die erste Staffel hat somit neun Episoden.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

News und Stories