Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Verwünscht
  4. News
  5. Die lustigste Disney-Prinzessin ist zurück im ersten Trailer zu „Verwünscht 2“ – und wird zur Hexe

Die lustigste Disney-Prinzessin ist zurück im ersten Trailer zu „Verwünscht 2“ – und wird zur Hexe

Die lustigste Disney-Prinzessin ist zurück im ersten Trailer zu „Verwünscht 2“ – und wird zur Hexe
© Disney

Giselle ist zurück! Die lebensfrohe Fast-Prinzessin mausert sich in „Verwünscht nochmal“ aber zur bösen Stiefmutter und Hexe, wie der erste Trailer andeutet.

Poster Verwünscht 2007

Verwünscht

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Wer hat sie nicht geliebt, als sie 2007 fast wie aus dem Nichts heraus auf die Leinwand hüpfte und das weltweite Publikum mit ihrer bezaubernden, liebenswerten, super-naiven und dämlich-schusseligen Art um den zierlichen Finger wickelte. Ohne Zweifel: Giselle (Amy Adams) aus „Verwünscht“ ist die lustigste Disney-Prinzessin, ohne tatsächlich eine Prinzessin zu sein. Denn streng genommen ist sie gar keine. Sie hätte aber eine werden können, hätte Prinz Edward (James Marsden) von Andalasien sie zur Frau genommen. Stattdessen verliebte sie sich bei ihrem Abenteuerausflug von der Zeichentrick- in die Realwelt in den New Yorker Scheidungsanwalt Robert Philip (Patrick Dempsey) und blieb in der Welt der Menschen.

Ein Happy-End, das den ersten Film krönend abschloss, denn auch Prinz Edward fand seine große Liebe in Form von Nancy Tremaine (Idina Menzel). Doch wie alle wissen, hört das Leben der Liebenden nach einem Happy End nicht auf. Und das von Giselle und Robert nimmt sogar gehörig an Fahrt auf in „Verwünscht nochmal“. Den ersten Trailer enthüllte Disney nun im Rahmen der D23 Expo:

10 Jahre sind vergangen seit den turbulenten Ereignissen in New York. Robert und Giselle sind glücklich verheiratet, haben ein gemeinsames Kind und aus der kleinen Morgan (Gabriella Baldacchino) ist eine quirlige Teenagerin geworden. Allerdings bekommt der Andalasierin das hektische Treiben der Großstadt-Metropole der realen Welt so gar nicht, also beschließt die Familie, aufs Land zu ziehen; dahin, wo Giselle inmitten der Natur aufblühen kann. Oder könnte. Denn das Vorhaben, sich ein eigenes Märchenschloss für die Familie zu erschaffen, endet im puren Chaos, das selbst Walter Fielding Jr. (Tom Hanks) und Anna Crowley Beissart Fielding (Shelley Long) aus „Geschenkt ist noch zu teuer“ in die Flucht schlagen würde. Um ihren Lebenstraum zu erfüllen, greift Giselle auf die Magie zurück – und wird dabei immer mehr zur bösen, desillusionierten Stiefmutter beziehungsweise zu einer Hexe.

„Verwünscht nochmal“ kommt exklusiv zu Disney+

15 Jahre nach dem erfolgreichen Original, „Verwünscht“ spielte weltweit 340 Millionen US-Dollar ein, beglückt Disney die Fans mit einer lange überfälligen Fortsetzung. Die Regie bei „Verwünscht nochmal“ übernahm dieses Mal Comedy-Experte Adam Shankman („Bedtime Stories“). Neben den Rückkehrer*innen Amy Adams, Patrick Dempsey, James Mardsen und Idina Menzel sind dieses Mal auch Gabriella Baldacchino, Maya Rudolph, Yvette Nicole Brown, Oscar Nunez, Ann Harada, James Monroe Iglehart und Kolton Stewart mit von der Partie.

Auf der D23 Expo schwärmte Comedian Maya Rudolph, die hier einen Fiesling spielt, von den Dreharbeiten:

„Es hat richtig Spaß gemacht. Ich bin ein großer Fan vom originalen ‚Verwünscht‘. Ich kann es gar nicht glauben, dass ich ein Teil davon sein kann. Wir hatten so viel Spaß zusammen und machten uns einen Spaß daraus, so gemein zueinander zu sein, wie wir nur konnten. Es war ein Traum. Es ist gar nicht leicht, fies zu Amy Adams zu sein. Überhaupt nicht.“

„Verwünscht nochmal“ wird ab dem 24. November 2022 exklusiv über den Streamingdienst Disney+ zur Verfügung gestellt.

Alle Disney-Prinzessinnen und Disney-Prinzen beim Namen erkennen? Nichts leichter als das! Jedenfalls nicht für richtige Fans wie euch, oder?

Disney-Quiz: Erkennst du die Prinzessinnen und Prinzen beim Namen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.