Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. To All the Boys 3: Always and Forever

To All the Boys 3: Always and Forever

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Abschluss der Teen-Romanze von Netflix, in der die Beziehung von Lara Jean und Peter vor dem High-School-Abschluss vor eine harte Probe gestellt wird.

Das letzte Jahr an der Highschool beginnt für Lara Jean Covey (Lana Condor) und ihren Freund Peter Kavinsky (Noah Centineo). Der Sommerurlaub der Coveys in Korea eröffnete den beiden Verliebten bereits, dass sie für Fernbeziehungen weniger geeignet sind, davon ist auch Lara Jeans kleine Schwester Kitty (Anna Cathcart) überzeugt.

Trotzdem freuen sie sich auf die Universitätszeit, hoffen beide auf dasselbe College. Während sie Bewerbungen schreiben, Zeit miteinander verbringen und Erinnerungen geschürt werden, die für den Rest ihres Lebens vorhalten sollen, lädt Peter sie natürlich auf den Abschlussball ein. Während sich für Peter schnell abzeichnet, dass er nach Stanford gehen möchte, liebäugelt Lara Jean mit einer Uni in New York. Wird ihre Beziehung diesen großen Test bestehen? Werden sie endlich die Nacht miteinander verbringen? Und wie wird ihr letztes gemeinsames Jahr an der Schule ausgehen?

Der Trailer für „To All The Boys 3“

„To All The Boys 3: Always and Forever“ – Hintergründe, Netflix-Start

Anfangs noch überraschend, katapultierte sich die Filmadaption der „To All The Boys“-Reihe von Autorin Jenny Han mit der Veröffentlichung 2018 in Windeseile in die Herzen der Netflix-Zuschauer*innen. Binnen kürzester Zeit avancierte die Romanze zum echten Hit, die Hauptdarsteller*innen über Nacht zu Stars. 2020 folgte der ebenso erfolgreiche zweite Film „To All The Boys: PS: I Love You“. Am 12. Februar 2021 erscheint endlich der dritte Teil und (vorläufige) Abschluss „To All The Boys 3: Always and Forever“ exklusiv beim Streaming-Anbieter.

Mit von der Partie sind erneut die bekannten Stars Lana Condor und Noah Centineo, wie auch der erweiterte Cast rund um Anna Cathcart, Janel Parrish und John Corbett. Hinter der Kamera gab es ebenso wenig Veränderung: Regisseur Michael Fimognari inszeniert nach Teil 2 auch Teil 3 der romantischen Teenie-Reihe. Netflix empfiehlt den dritten Teil für ein Publikum ab 6 Jahren.

To All the Boys 3: Always and Forever im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories

Kommentare