Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Iron Claw
  4. Zac Efron muskulös wie nie: Erster deutscher Trailer zum Wrestling-Spektakel „The Iron Claw“

Zac Efron muskulös wie nie: Erster deutscher Trailer zum Wrestling-Spektakel „The Iron Claw“

Zac Efron muskulös wie nie: Erster deutscher Trailer zum Wrestling-Spektakel „The Iron Claw“
© A24/Trailer-Screenshot

Zum Wrestling-Biopic „The Iron Claw“ über die Von-Erich-Familie ist ein erster Trailer erschienen, bei dem Fans von Zac Efron zweimal hinschauen werden.

Poster The Iron Claw

The Iron Claw

Spielzeiten in deiner Nähe

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

2008 zeigte es Mickey Rourke allen in Darren Aronofskys Sportdrama „The Wrestler – Ruhm, Liebe, Schmerz“ und bewies mit seiner fantastischen Darbietung als alternder Wrestler Randy „The Ram“ Robinson, dass er sein Schauspielhandwerk trotz jahrelanger Abstinenz guter Rollen nicht verlernt hatte. Der Lohn: eine Oscar-Nominierung, ein Golden Globe sowie ein BAFTA-Award als Bester Hauptdarsteller. Wer diesen Film noch nicht gesehen hat, sollte das bei Möglichkeit nachholen und ihn über Amazon streamen.

Nun könnte die Menge erneut zur Lobeshymne für ein Wrestling-Drama anstimmen, denn just hat A24 den allerersten Trailer zum kommenden Biopic „The Iron Claw“ enthüllt, in dem das Leben und Wirken der Familie Von Erich und ganz besonders die Karriere der Von-Erich-Brüder Kevin, David und Kerry aufgezeigt wird. Anfang der 1980er-Jahre gehörten sie zu den Einflussreichsten und Erfolgreichsten im Wrestlinggeschäft:

Anzeige
The Iron Claw - Trailer Deutsch

Kaum wiederzuerkennen ist er, der einstige Teenie-Schwarm Zac Efron. Das liegt nicht nur an den vielen Muskeln, die er sich für „The Iron Claw“ zugelegt hat, sondern auch an seiner äußerst markanten Kinnpartie, die so gar nicht mehr nach dem Schönling von einst und aus Filmen wie „High School Musical“ und „17 Again – Back to High School“ aussieht. Was ist passiert? Nach eigener Aussage (via Men’s Health) habe er sich bei einem Unfall in seinem Zuhause schwer verletzt. So sei er in seinen Socken ausgerutscht und mit seinem Gesicht auf einer Granitecke eines Brunnens aufgeschlagen, wodurch er sich schwere Verletzungen am Kinnknochen zuzog. Als Folge des Heilungsprozesses sei auch die Kaumuskulatur überproportional angewachsen, so der Schauspieler.

Was er sich allerdings ganz bewusst antrainiert hat, ist der muskulöse Körperbau eines Athleten und Wrestlers, immerhin porträtiert der 35-Jährige Kevin Von Erich, den einzigen noch lebenden Von-Erich-Sohn, in seiner absoluten Glanzzeit und auf der Höhe seiner Fitness. Da passt Efrons neues Kinn ganz gut zum massigen Körperbau. Mit der dazugehörigen Frisur erinnert er jetzt doch tatsächlich ein wenig an eine Live-Action-Version von Prinz Adam alias He-Man. Sollten jemals die Arbeiten an der geplanten Live-Action-Version wieder aufgenommen werden, Efron wäre die Idealbesetzung.

„The Iron Claw“: Eine Familie – zerrissen von Schicksalsschlägen

Die Von-Erich-Familie, die eigentlich Adkisson hieß, war eine Familie von Wrestlern. Vater Jack Barton Adkisson (Holt McCallany), der als Fritz Von Erich in den Sechzigern und Siebzigern eine Größe im US-amerikanischen Wrestling war und in Japan auch als Tetsu no Tsume (The Iron Claw) bekannt wurde, war als Vater und Patriarch genauso gnadenlos wie im Ring und zog seine Söhne zu Wrestlern auf, die in seine Fußstapfen treten sollten. Zunächst hatten die Von-Erich-Brüder Kevin (Zac Efron), David (Harris Dickinson) und Kerry (Jeremy Allen White) großen Erfolg Anfang der Achtzigerjahre – bis sie von Schicksalsschlägen zerrissen wurden.

Anzeige

Regisseur und Drehbuchautor Sean Durkin („The Nest – Alles zu haben ist nie genug“) hat eine illustre Besetzung für seine Biografie zusammengetragen, allen voran Zac Efron und Jeremy Allen White, bekannt aus dem kulinarischen Serien-Geheimtipp „The Bear“, die beide für den Film mächtig an Muskelmasse zugenommen haben. In weiteren Rollen zu sehen sind Holt McCallany, Harris Dickinson, Maura Tierney, Lily James, Brady Pierce, Maxwell Friedman und Aaron Dean Eisenberg.

„The Iron Claw“ startet hierzulande am 21. Dezember 2023 in den Kinos.

Nennt uns eure Lieblingsstars und wir erraten eure Sternzeichen. Ihr glaubt es nicht? Dann testet uns:

Sag uns deine Lieblingsstars und wir erraten dein Sternzeichen!

Hat dir "Zac Efron muskulös wie nie: Erster deutscher Trailer zum Wrestling-Spektakel „The Iron Claw“" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige