Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Superintelligence

Superintelligence

   Kinostart: 26.08.2021

Superintelligence: Das Leben von Carol Peters (Melissa McCarthy) wird auf den Kopf gestellt, als eine künstliche Intelligenz beginnt ihr Leben zu überwachen. Was steckt dahinter?

Play Trailer
Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Das Leben von Carol Peters (Melissa McCarthy) wird auf den Kopf gestellt, als eine künstliche Intelligenz beginnt ihr Leben zu überwachen. Was steckt dahinter?

Eigentliche ist Carol Peters (Melissa McMarthy) eine ganz gewöhnliche Frau mit einem absolut unaufregenden Leben. Doch plötzlich gerät alles aus den Fugen, als eine künstliche Intelligenz (KI) beginnt, Carol zu überwachen. Mit scharfzüngigen Kommentaren aus der Mikrowelle, dem Fernseher oder über das Telefon nimmt die KI Kontakt zu Carol auf und versucht, ihr Leben zu übernehmen, stets mit der Stimme von James Corden.

Welche Ambitionen verfolgt die künstliche Intelligenz mit diesem Verhalten? Wird Carol so zur Marionette oder kann sie Widerstand leisten? Womöglich liegt das Schicksal der ganzen Menschheit nun in ihren Händen…

Der urkomische Trailer für die neue Komödie mit Melissa McCarthy

„Superintelligence“ – Hintergründe

Unter dem Dach von New Line Cinema entstand ab 2017 das Comedy-Projekt „Superintelligence“. Für den Regieposten konnte Ben Falcone („How to Party with Mom“) gewonnen werden, das Drehbuch kommt von Steve Mallory („The Boss – Dick im Geschäft“). Die weibliche Hauptrolle übernimmt Melissa McCarthy („Ghostbusters“), Falcones Ehefrau. Für die drei ist es bereits die vierte Zusammenarbeit.

Auch die restliche Besetzung kann sich sehen beziehungsweise hören lassen: Schauspieler und Comedian James Corden („Cats“) leiht der künstlichen Intelligenz seine Stimme, Bobby Cannavale („The Irishman“) spielt Carols Angebeteten George, außerdem dabei Brian Tyree Henry („Child’s Play“), Sam Richardson („Spy“) und Karan Soni („Deadpool“).

In den USA sollte der Film eigentlich im Dezember 2019 starten, wurde dann aber komplett aus den Kinostarts gestrichen und soll nun auf dem Video-on-Demand-Service HBO Max veröffentlicht werden. Hierzulande wird die Komödie von Warner Bros. Pictures vertrieben. Der deutsche Starttermin von „Superintelligence“ ist auf den 26. August 2021 datiert.

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Superintelligence

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,1
9 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(3)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(3)

Wie bewertest du den Film?