Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Rocky
  4. Stream

Rocky (1976) · Stream

Du willst Rocky online schauen? Hier findest du in der Übersicht, auf welchen Video-Plattformen Rocky derzeit legal im Stream oder zum Download verfügbar ist – von Netflix über Amazon Prime Video und Sky Ticket bis iTunes.

Rocky bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Rocky bei Disney+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Rocky bei Joyn
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Rocky bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Rocky bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Rocky bei TV Now
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Rocky bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *

Filmhandlung

„Adriaaaan!“ Das legendäre Sport-Drama mit Sylvester Stallone erzählt die Geschichte des gescheiterten Boxers Rocky Balboa, der sich selbst „The Italian Stallion“ nennt. Selbst sein Trainer glaubt nicht mehr an ihn und hat sich längst einen neuen Schützling gesucht. Auch privat läuft es für Rocky nicht so gut. Die schüchterne Adrian (Talia Shire) scheint einfach nicht auf ihn aufmerksam zu werden. Doch durch eine Reihe glücklicher Umstände bekommt Rocky eines Tages seine große Chance, als der Weltmeister im Schwergewicht, Apollo Creed (Carl Weathers), gegen ihn antreten will. Für Rocky beginnt eine harte Vorbereitungszeit.

„Rocky“ - Stream

Das mitreißende Boxerdrama, das zur Blaupause aller zukünftigen Underdog-Filme werden sollte, verfasste Stallone seinen eigenen Angaben nach innerhalb von nur dreieinhalb Tagen. Er selbst übernahm entgegen dem Willen des Studios die Hauptrolle und legte damit den Grundstein seiner beispiellosen Karriere als Action-Ikone. „Rocky“ spielte bei einem Budget von zwei Millionen Dollar in den USA knapp 120 Millionen ein und bekam den Oscar für den „Besten Film“, die „Beste Regie“ und den „Besten Schnitt“. Das Drehbuch und Stallone wurden ebenfalls nominiert, gingen aber leider leer aus. Es folgten fünf Fortsetzungen und der Film „Creed“, in dem Rocky Balboa als Trainer auftritt. 

News und Stories