Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Plötzlich Prinzessin 2
  4. „Plötzlich Prinzessin 3“: Späte Disney-Fortsetzung endlich in Arbeit – Wer ist dabei?

„Plötzlich Prinzessin 3“: Späte Disney-Fortsetzung endlich in Arbeit – Wer ist dabei?

„Plötzlich Prinzessin 3“: Späte Disney-Fortsetzung endlich in Arbeit – Wer ist dabei?
© IMAGO / United Archives

Die späte Fortsetzung war lange im Gespräch, doch bei Fans vermutlich fast abgeschrieben. Nun kommt „Plötzlich Prinzessin 3“ doch! Alle Infos und welche Stars wieder dabei sind, lest ihr hier.

Es geht zurück nach Genovien! Seit Jahren ranken sich Gerüchte um eine Fortsetzung des Disney-Hits „Plötzlich Prinzessin“. Nun kam ganz unverhofft die offizielle Bestätigung, dass Teil 3 der Reihe in Arbeit ist, wie unter anderen die Kolleg*innen von The Hollywood Reporter berichten. Neben ersten gesicherten Personalien, wie Drehbuchautorin Aadrita Mukerji („Reacher“) und Produzentin Debra Martin Chase, die bereits für die ersten beiden Filme tätig war, gibt es aber noch einige Fragezeichen und offene Posten.

Die ersten beiden „Plötzlich Prinzessin“-Filme könnt ihr jederzeit im Stream bei Disney+ schauen

„Plötzlich Prinzessin 3“: Hathaway macht Hoffnung auf Rückkehr – Andrews wohl nicht dabei

Während Mukerji bereits für das Drehbuch verpflichtet wurde, ist der Regieposten noch unbesetzt. Fans wünschten sich hier sicherlich die Rückkehr von Garry Marshall, der schon die ersten beiden Filme inszeniert hat, allerdings 2016 verstorben ist. Wer seine Nachfolge antritt, ist noch nicht bekannt. Auch wen wir vor der Kamera (wieder-)sehen werden, ist noch nicht geklärt. Allerdings ist stark davon auszugehen, dass Oscarpreisträgerin Anne Hathaway erneut als Mia Thermopolis dabei sein wird. Zuletzt hatte sie Ende Oktober 2022 ihr Interesse bekundet:

„Ich würde es mehr als nur in Erwägung ziehen, ich setze mich dafür ein. […] Wenn es irgendeinen Weg gibt, Julie Andrews zu involvieren, dann glaube ich, dass wir das hinbekommen würden.“

Fans hoffen, ebenso wie Hathaway, dass auch Julie Andrews wieder als abgedankte Königin Clarisse Renaldi an Bord wäre. Aufgrund ihres fortschreitenden Alters wird Andrews für Teil 3 wohl nicht zur Verfügung stehen, wie sie im Interview mit Access Hollywood verriet. Ein Wiedersehen mit Chris Pine als Lord Nicolas wäre hingegen denkbar. Wir halten euch an dieser Stelle über Neuigkeiten zur Besetzung auf dem Laufenden.

Auf Disney+ könnt findet ihr nicht nur die „Plötzlich Prinzessin“-Filme, sondern viele weitere zauberhafte Titel. Im Video stellen wir den Streamingdienst vor:

„Plötzlich Prinzessin 3“: Wie geht es weiter?

Wie diverse US-Medien berichten, handelt es sich bei der neuen „Plötzlich Prinzessin“-Verfilmung trotz der langen Pause nicht um ein Reboot, sondern eine lineare Fortsetzung der bisherigen beiden Filme. Dementsprechend erfahren wir nun vielleicht, wie sich Mia als Königin über Genovien macht und ob sie der Herausforderung dieses Amtes standhält. Spannend bleibt außerdem, wie sich ihre Beziehung zu Lord Nicholas weiterentwickelt hat oder womöglich schon ein anderer Verehrer auf ihrer Türschwelle wartet…

Erkennst du diese Disney-Prinzessinnen nur anhand ihrer Haare?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.