Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Pirates of the Caribbean I-V
  4. Statt „Fluch der Karibik 6“ können Fans Johnny Depp als irren Abenteurer in neuem Kurzfilm sehen

Statt „Fluch der Karibik 6“ können Fans Johnny Depp als irren Abenteurer in neuem Kurzfilm sehen

Statt „Fluch der Karibik 6“ können Fans Johnny Depp als irren Abenteurer in neuem Kurzfilm sehen
© Imago/Mary Evans

Fünf Jahre nach dem letzten „Fluch der Karibik“-Film ist Johnny Depp wieder als verrückter Abenteurer zu sehen: im Kurzfilm „Adventurer’s Game“.

Pirates of the Caribbean I-V

Schon lange haben Fans Johnny Depp nicht mehr in einer exzentrisch-durchgeknallten Rolle gesehen. Dabei sind es genau diese Typen vom Schlage eines Captain Jack Sparrow, Willy Wonka und Charles Mortdecai mit Hang zum Wahnsinn, die den 59-Jährigen noch berühmter, erfolgreicher und beliebter machten, als er es damals ohnehin schon war. Zuletzt konnte man ihn auf diese Weise in „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ sehen – das ist fünf Jahre her.

Überhaupt sind Depps Leinwandauftritte in den vergangenen Jahren rar gesät – nicht nur in den Rollen, für die ihn seine Fans lieben. Denn er ist der Cancel-Kultur zum Opfer gefallen, verlor durch die Anschuldigungen seiner Ex-Frau Amber Heard zunächst Sympathien und dann viele Filmrollen wie die des Gellert Grindelwald in der „Phantastische Tierwesen“-Reihe, die letzten Endes an Mads Mikkelsen gegangen ist.

Doch nach seinem Prozess-Sieg gegen Heard, bei dem ihm rund 10 Millionen US-Dollar Schadenersatz zugesprochen wurden, geht es für Depp allmählich wieder voran. Just war er gemeinsam mit Musiker Jeff Beck gemeinsam auf Europatour, nächstes Jahr kehrt er mit seiner Band Hollywood Vampires, zu der auch Alice Cooper und Aerosmiths Joe Perry gehören, gar für sechs weitere Konzerte nach Deutschland zurück.

Und auch in Sachen Filme kommt langsam aber sicher wieder Bewegung in seine Karriere. Lange muss man nicht warten, bis man Johnny Depp wieder in einer durchgeknallten Rolle sehen darf, denn soeben wurde der Kurzfilm „Adventurer’s Game“ veröffentlicht. In dem spielt Depp den schrulligen und beinahe blinden Seefahrer und Abenteurer Phillip Artoosh. Erscheinungsbild, Kleidungsstil und selbst das Wesen wirken dabei wie direkt aus einem „Fluch der Karibik“-Film, die ihr übrigens allesamt auf Disney+ streamen könnt. Ein Muss für Fans:

Wie ihr unschwer erkennen könnt, handelt es sich dabei um einen Kurzfilm für das Mobile-Game „Sea of Dawn“ des chinesischen Entwicklers Mosasaur Studio. Und bei der Gestaltung seines Charakters hatte Depp freie Hand, wie er in einem kleinen Making-of wissen ließ:

„Wenn sich eine Gelegenheit für Humor bietet, dann schnappe ich sie mir. Das ist genau das, was ich sehen will, ich will einen Charakter mit der richtigen Chuzpe, um Dinge zu tun, die ich niemals tun würde. […] Diesen Teil des Schaffungsprozesses [eines Charakters] liebe ich, die Erforschung, das Graben, man versucht diese Teile zu finden und sie zusammenzufügen. Beim ersten Lesen des Drehbuchs mache ich mir automatisch Notizen. Ich denke nicht einmal darüber nach, was ich da schreibe, einfach nur Gedanken, Bäm.“

Schade, dass Phillip Artoosh wohl niemals einen eigenen Film haben oder Teil eines anderen sein wird. Dabei hätte die Szenerie auch mit einem alten Captain Jack Sparrow funktioniert.

„Jeanne du Barry“: Johnny Depps nächstes Filmprojekt

Auf der großen Leinwand wird Depp demnächst im Kostümdrama „Jeanne du Barry“ zu sehen sein. Im Film von Regisseurin und Drehbuchautorin Maïwenn Le Besco, die auch die Hauptrolle übernimmt, schlüpft er in die Rolle des französischen Königs Ludwig XV. An dessen Hof schafft es die arme Näherin Jeanne du Barry, 1743 zur Mätresse aufzusteigen.

Nach einer Rolle, die viel Platz für Humor und Eigeninterpretation lässt, klingt es hier nicht. Aber Depp hat oft genug bewiesen, dass er jeder Rolle etwas Besonderes entlocken kann. Und seinen Fans dürfte es völlig ausreichen, ihn überhaupt wieder in einem Film zu sehen.

Wetten, wir können eure Sternzeichen erraten, wenn ihr uns im Gegenzug eure Lieblingsstars nennt? Lasst es uns versuchen:

Sag uns deine Lieblingsstars und wir erraten dein Sternzeichen!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.