Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fluch der Karibik
  4. News
  5. Antwort auf Rekord-Gerücht: Johnny Depp äußert sich zur potentiellen „Fluch der Karibik“-Rückkehr

Antwort auf Rekord-Gerücht: Johnny Depp äußert sich zur potentiellen „Fluch der Karibik“-Rückkehr

Antwort auf Rekord-Gerücht: Johnny Depp äußert sich zur potentiellen „Fluch der Karibik“-Rückkehr
© IMAGO / Everett Collection

Nach dem gewonnenen Verleumdungsprozess gegen Amber Heard soll Johnny Depp laut einem Gerücht im Gespräch für einen neuen „Fluch der Karibik“-Film sein. Jetzt bezog Depp Stellung zu der Behauptung.

Vom 11. April bis zum 1. Juni 2022 fand der Verleumdungsprozesses Johnny Depp gegen Amber Heard statt. Im Rahmen der Gerichtsverhandlungen verkündete der „Fluch der Karibik“-Darsteller, dass er nicht einmal für 300 Millionen US-Dollar für das Franchise zurückkehren würde. Ein Gerücht besagte jedoch, dass Johnny Depp für eine höhere Summe wieder in die Rolle des ikonischen Piraten schlüpfen würde. Nun reagierte der Darsteller auf jene unbestätigte Meldung.

Nicht einmal für 300 Millionen US-Dollar und eine Million Alpakas würde Johnny Depp bei einem neuen „Fluch der Karibik“-Film mitwirken. Dies machte der 59-jährige Schauspieler während eines Verhörs durch Amber Heards Anwalt Ben Rottenbaum in einer der Gerichtsverhandlungen deutlich. Ein jüngst in Umlauf geratendes Gerücht behauptete allerdings, dass Johnny Depp für 301 Millionen US-Dollar wieder mit Disney für einen neuen „Fluch der Karibik“-Ableger zusammenarbeiten wird.

Dieses Gerücht dementierte Johnny Depp jedoch im Handumdrehen (via E! Online). Stellvertretend für den Darsteller wendete sich ein*e Vertreter*in an NBC News und widerlegte das Gerücht, dass Johnny Depp dabei ist, sein Arbeitsverhältnis mit Disney wiederherzustellen.

Mit dem Verleumdungsprozess sorgten Johnny Depp und Amber Heard für massig Furore. Doch neben dem ehemaligen Ehepaar zogen auch folgende Hollywood-Stars mit ihren Skandalen die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich:

Die 7 krassesten Hollywood-Skandale

Die Zukunft von Johnny Depp und „Fluch der Karibik“

Johnny Depps Rückkehr als Captain Jack Sparrow scheint anhand seiner jüngsten Aussagen immer unwahrscheinlicher. Doch mitten im Prozess gegen seine Ex-Frau wurde der dreifach oscarnominierte Schauspieler für ein neues Filmprojekt verpflichtet: „Jeanne du Barry. In dem Biopic der französischen Filmschaffenden Maïwenn Le Besco wird Johnny Depp als titelgebender König Ludwig XV. zu sehen sein. Momentan arbeitet er zudem an der animierten Mini-Serie „Puffins“. Weitere zukünftige Projekte von Johnny Depp sind zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Wenn ihr euch jedoch noch einmal Johnny Depp in der Rolle seines Lebens anschauen wollt, empfehlen wir euch das „Fluch der Karibik“-Boxset von Amazon. Mit der 5er-Hörspiel-Box könnt ihr die Abenteuer-Saga zudem auch rein auditiv genießen.

Das „Fluch der Karibik“-Universum hingegen expandiert nun ohne Johnny Depp. Denn mit Margot Robbie als Piratin soll der Fokus mit „Fluch der Karibik 6“ auf eine neue Figur sowie die in „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ eingeführten Charaktere verlagert werden. Die Regie für den sechsten Ableger der Reihe übernimmt erneut Joachim Rønning, der bereits den fünften Teil inszenierte.

Wie gut kennt ihr euch in der Hollywood-Welt aus? Testet euer Promi-Wissen jetzt in unserem Quiz: 

Erkennst du diese Schauspieler anhand ihrer frühen Rollen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.