Mortal Engines: Krieg der Städte Poster

„Mortal Engines“: Erster langer Trailer zum Epos des „Der Herr der Ringe“-Machers

Marek Bang  

Peter Jackson ist definitiv kein Liebhaber des kleinen und dezenten Filmprojekts. Bombastisch trifft es wohl eher, wenn von Mammut-Werken wie der „Herr der Ringe“-Reihe die Rede ist, mit denen sich der Filmemacher für immer in die Annalen der Filmgeschichte eingeschrieben hat. Auch sein neuestes Projekt „Mortal Engines“ entpuppte sich nicht gerade als bescheidene Indie-Produktion, sondern ist vielmehr eine aufwendige Romanverfilmung. Alle Fans von „Der Herr der Ringe“ dürfen sich jetzt über den ersten langen Trailer des neuen Epos von Peter Jackson freuen.

Mit Christian Rivers hat zwar ein anderer Filmemacher auf dem Regiestuhl Platz genommen, dennoch hat „Hobbit“-Schöpfer Peter Jackson als Produzent und Co-Autor einen Großteil des Geschehens maßgeblich mitgestaltet. Erzählt wird in „Mortal Engines“ die Geschichte einer Zukunft, in der es auf unserem Planeten kaum noch Rohstoffe gibt und in der um die letzten Reste der noch vorhandenen Reserven unerbittlich gekämpft wird. Wie das Ganze auf der Leinwand aussehen wird, lässt jetzt der erste richtige Trailer erahnen.

Basierend auf dem Jugendbuch „Mortal Engines – Krieg der Städte“ von Philip Reeve bekommen wir einen Einblick in dieses Schreckens-Szenario durch die Augen eines jungen Mannes namens Tom Natsworthy, der vom irischen Schauspieler Robert Sheehan („Misfits“) verkörpert wird. In Deutschland nimmt „Mortal Engines“ am 13. Dezember 2018 Kurs auf das lukrative Weihnachtsgeschäft.

Hera Hilmar und Hugo Weaving übernehmen zentrale Rollen in „Mortal Engines“

Die Isländerin Hera Hilmar stand für das ambitionierte Projekt als Hauptdarstellerin vor der Kamera. Die 1988 als Hera Hilmarsdóttir geborene Schauspielerin dürfte vor allem Serien-Fans ein Begriff sein, schließlich verkörpert sie in drei Staffeln der Serie „Da Vinci’s Demons“ die Rolle der Vanessa Moschella. Nun geht es als einen Schritt nach vorn und die große Leinwand wartet. Wir sind gespannt, ob „Mortal Engines“ für die junge Dame ebenso ein Karrieresprung werden kann wie es für viele Teile des „Herr der Ringe“-Casts der Fall war.

„Der Herr der Ringe”: So sehen die Darsteller heute aus

Außerdem freuen wir uns über einen prominenten Rückkehrer. Mit Hugo Weaving übernimmt der Elrond-Darsteller als Gelehrter ebenfalls eine zentrale Rolle im neuen Projekt von Peter Jackson und feiert so ein Wiedersehen mit seinem alten Regisseur.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare