Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mission: Impossible 8

Mission: Impossible 8

© Paramount
Anzeige

Mission: Impossible 8: Achtes Action-Abenteuer mit Tom Cruise als legendärer IMF-Geheimagenten Ethan Hunt.

Poster

Mission: Impossible 8

  • Kinostart: 22.05.2025
  • Genre: Actionfilm
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: Paramount

Handlung und Hintergrund

Nachdem „Mission: Impossible – Fallout“ 2018 mit weltweit 791 Millionen US-Dollar das bis dato beste Einspielergebnis der Reihe erzielt hat, war schnell klar, dass weitere Fortsetzungen folgen sollten. 2019 wurde bekannt, dass sowohl „Mission: Impossible 7“ als auch „Mission: Impossible 8“ in Planung seien. Mit über einem Jahr Verspätung soll der achte Teil der beliebten Reihe am 23. Mai 2025 in den US-Kinos starten, der neue deutsche Kinostart ist vermutlich am 22. Mai 2025.

„Mission: Impossible 8“ – Handlung

Über die genaue Handlung wissen wir bisher wenig Konkretes. Sicher ist, dass Neuzugang Esai Morales, der auch im siebten Teil als Bösewicht in Erscheinung tritt, ebenfalls für den achten Teil als Antagonist verpflichtet wurde. Ob er womöglich zur Gruppe der mysteriösen Apostel gehört und damit ein weltumspannendes Netz an Kriminellen und Ex-Militärs auf seiner Seite hat oder als Einzelkämpfer daher kommt, um Ethan Hunt das Leben schwer zu machen, bleibt abzuwarten.

Anzeige

Der offizielle Trailer verspricht ein spannendes Actionabenteuer mit spektakulären Stunts:

„Mission: Impossible 8“ – Hintergründe und Kinostart

Genau wie bei den letzten drei „Mission: Impossible“-Filmen wird erneut Christopher McQuarrie Regie und Drehbuch übernehmen. Vor der Kamera gibt es natürlich ein Wiedersehen mit Tom Cruise, der bereits seit 1996 das Gesicht der beliebten Actionreihe ist und mittlerweile auch als Produzent an Bord ist. In der weiblichen Hauptrolle sehen wir Hayley Atwell, außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Simon Pegg, Rebecca Ferguson und Henry Czerny. Wer sich auf die Seite des Bösewichts Esai Morales stellt, bleibt noch abzuwarten. Vielleicht ja „Guardians of the Galaxy“-Star Pom Klementieff?

Die Dreharbeiten sollten ursprünglich back-to-back, also direkt im Anschluss zu Teil 7, stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie musste aber bereits der Dreh für den siebten Film zwischenzeitlich unterbrochen und mehrere Monate ausgesetzt werden. Der Dreh konnte im Herbst 2020 wieder aufgenommen werden. Nach einigen Verschiebungen aufgrund der Coronapandemie, muss der Kinostart nun aufgrund des SAGAFTRA-Streiks im Jahr 2023 um ein Jahr verschoben werden. Neuer Kinostart von „Mission: Impossible 8“ ist am 22. Mai 2025 sein.

Anzeige

News und Stories

Darsteller und Crew

Regisseur
  • Christopher McQuarrie
Darsteller
  • Tom Cruise,
  • Pom Klementieff,
  • Hayley Atwell,
  • Rebecca Ferguson,
  • Simon Pegg,
  • Henry Czerny,
  • Esai Morales
Drehbuch
  • Christopher McQuarrie

Kritiken und Bewertungen

0 Bewertung
5Sterne
 
()
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)
Anzeige