Maria Stuart, Königin von Schottland Poster

„Maria Stuart, Königin von Schottland“: Das Interview mit Saoirse Ronan und Josie Rourke

Dennis Gottschalk  

Das Historiendrama „Maria Stuart, Königin von Schottland“ erzählt nach einem Drehbuch von House of Cards“-Schöpfer Beau Willimon von der Rivalität zwischen Maria Stuart und Elisabeth I. und den intriganten Machtspielen um die britische Krone. Als Vorlage diente das preisgekrönte Sachbuch „Queen of Scots: The True Life of Mary Stuart“ von John Guy.

Saoirse Ronan („Lady Bird“) und Margot Robbie („I, Tonya“) liefern sich in ihren Rollen als Maria Stuart und Elisabeth I. ein spannendes Leinwandduell, das sich durchaus berechtigte Hoffnungen auf die eine oder andere Oscarnominierung machen darf.

„Maria Stuart, Königin von Schottland“: Saoirse Ronan und Josie Rourke im Interview

Saoirse Ronan unterschrieb für die Rolle der Maria Stuart bereits im Alter von 18 Jahren. Während es noch einige Jahre dauerte, bis der Film in Produktion ging und diverse Besetzungs- und Crewmitglieder in dieser Zeit wechselten, blieb Ronan dem Projekt  treu. Rund sechs Jahre später kommt das Werk nun endlich in die Kinos. Josie Rourke, die in ihrer Heimat England ein hohes Ansehen als Theaterregisseurin genießt, gab mit dem Film ihr Regiedebüt. Im Interview erzählen uns beide von der Entstehung des Films, weshalb ihnen das Projekt so wichtig war und warum diese historische Geschichte auch heute noch große Relevanz besitzt.

Zum Film: Nachdem Maria Stuart viele Jahre in Frankreich lebte und dort den französischen König Franz II. heiratete, kehrt sie nach dessen Tod als junge Witwe nach Schottland zurück. Dort will sie ihren rechtmäßigen Anspruch auf den Thron geltend machen. Allerdings erschweren gleich mehrere Umstände ihr neues Leben als schottische Königin. Denn nach ihrer Ankunft sieht sie sich nicht nur mit politischen Intrigen und religiös motivierten Rebellionen konfrontiert: Auch ihre Cousine Königin Elisabeth I. von England ist nicht glücklich über Marias Rückkehr, da sie ihren Platz auf dem Thron als gefährdet betrachtet. Mit allen Mitteln kämpfen die beiden Königinnen in einer von Männern dominierten Welt um die Macht.

„Maria Stuart, Königin von Schottland“ startet am 17. Januar 2019 in den deutschen Kinos.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Maria Stuart, Königin von Schottland
  5. „Maria Stuart, Königin von Schottland“: Das Interview mit ...