Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Love Lies Bleeding
  4. Ed Harris mit mutiger Frisur: Erster Trailer zu wildem Pulp-Thriller mit Kristen Stewart

Ed Harris mit mutiger Frisur: Erster Trailer zu wildem Pulp-Thriller mit Kristen Stewart

Ed Harris mit mutiger Frisur: Erster Trailer zu wildem Pulp-Thriller mit Kristen Stewart
© A24

Mit „Love Lies Bleeding“ kündigt sich ein vielversprechender und wilder Mix aus Romanze, Western und Thriller im Pulp-Gewand an, wie der erste Trailer zeigt.

Die Tage wilder Pulp-Romanzen auf Zelluloid sind eigentlich lange vorbei. Cooler als Sailor Ripley (Nicolas Cage) und Lula Fortune (Laura Dern) in „Wild at Heart – Die Geschichte von Sailor und Lula“ oder Clarence Worley (Christian Slater) und Alabama Whitman (Patricia Arquette) in „True Romance“ geht es nun wirklich nicht. Wenn selbst Mickey (Woody Harrelson) und Mallory Knox (Juliette Lewis) aus „Natural Born Killers“ gegen die erstgenannten Paare abstinken, muss das schon etwas heißen. Vielleicht hatten nachfolgende Filmschaffende einfach zu viel Angst vor dem direkten Vergleich mit den nahezu unerreichbaren Filmklassikern und scheuten sich davor, es überhaupt erst zu versuchen.

Kein Wunder, diese Coolness und diese Leidenschaft kann man nicht auf der Leinwand schauspielern, man muss sie fühlen und leben. Und es sieht ganz danach aus, als ob es fast drei Dekaden später wieder einem Leinwandpaar gelingen könnte, das auszustrahlen. Das zumindest verspricht der erste Trailer zum wilden Genremix aus Crime-Thriller, Liebesromanze und Western „Love Lies Bleeding“ von Regisseurin Rose Glass:

Unterlegt mit „Smalltown Boy“ von Bronski Beat entfaltet sich ein dreckig-düsteres Ambiente, in dem selbst die Liebe zwischen Bodybuilderin Jackie (Katy M. O’Brian) und Fitnessstudio-Managerin Lou (Kristen Stewart) wie animalisches Verlangen voller Begierde, aber ohne Gefühle anmutet. Alles wirkt trostlos, als hätte niemand auch nur etwas zu verlieren. In so einem Umfeld fällt es umso leichter, aufs Ganze zu gehen und gar nicht erst an morgen zu denken, sondern nur an das Heute und an sich selbst. Der Tod? Der ereilt nur diejenigen, die vom Gaspedal gehen. Also immer schön durchtreten – ohne Rücksicht auf Verluste. Optisch könnte der Film in den Achtzigern angesiedelt sein. Das würde passen, denn das ist das letzte Jahrzehnt, in dem die Menschen noch glaubten, für ein Verbrechen tatsächlich ungestraft davonkommen zu können.

„Love Lies Bleeding“: Katy M. O’Brian sprach sechsmal für die Rolle vor

Die zurückgezogen lebende Fitnessstudio-Managerin Lou verliebt sich in Jackie, eine ambitionierte Bodybuilderin aus Oklahoma, die ihren Körper zum Tempel ernannt hat. Aber weil sie Geld braucht, lässt sie sich auf den lokalen Gangsterboss ein. Und wie sich herausstellt, hat dieser eine Verbindung zu Lou.

Anzeige

Als Regisseurin Rose Glass, die mit dem Horrorfilm „Saint Maud“ auf sich aufmerksam machen konnte, mit der Arbeit an „Love Lies Bleeding“ begann, war das Projekt noch recht Horror-durchzogen, erinnerte sich Hauptdarstellerin Katy M. O’Brian im Gespräch mit Collider. Die 34-Jährige ist durch Rollen in „Ant-Man“, „Z-Nation“ und „The Mandalorian“ bekannt geworden.

„Es ist eine wirklich herzzerreißende Geschichte und ich hatte das Gefühl, dass ich mich mehr mit einer Figur identifizieren konnte als jemals zuvor. In der einen Sekunde weint man, in der anderen lacht man. Ich denke, es ist einfach eine wirklich komplette, wunderschöne Geschichte und ich freue mich sehr, sehr darauf, dass ihn die Leute sehen.“

Anzeige

Im Interview mit Alex Zane verriet sie zudem, dass sie sechsmal für den Film vorgesprochen habe, so sehr habe sie mit Rose Glass und dem Produktionsstudio A24 zusammenarbeiten wollen:

„Ich dachte mir: ‚Das ist meine Rolle. Punkt. Es war das erste Mal, dass ich vom ersten Moment an dachte, dass niemand sonst diese Rolle spielen kann. Also habe ich eine PowerPoint-Präsentation gemacht, in der ich meine alten Bodybuilding-Bilder aufreihte, als ich noch Wettkämpfe bestritt, meine gesamte Erfahrung und so weiter. Ich schickte sie an mein Team und sagte: ‚Wenn ihr mir kein Vorsprechen verschafft, werde ich ausflippen!‘“

Aber ihr Team kam ihrem Wunsch nach und verschaffte ihr gleich sechs Vorsprechen. So viele musste sie absolvieren, bis sie die Rolle endlich bekam. Neben Katy M. O’Brian, Kristen Stewart und Ed Harris sind in weiteren Rollen Jena Malone, Dave Franco, Anna Baryshnikov sowie David DeLao und Keith Jardine zu sehen. „Love Lies Bleeding“ wird in den USA am 8. März 2024 in die Kinos kommen. Wann und ob er hierzulande startet, steht noch aus.

Ihr habt so gut wie jeden Kultfilm gesehen? Dann probiert euch an diesem Quiz:

Filmquiz: Könnt ihr diese 15 Kultfilme anhand eines Bildes erkennen?

Hat dir "Ed Harris mit mutiger Frisur: Erster Trailer zu wildem Pulp-Thriller mit Kristen Stewart" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige