Filmhandlung und Hintergrund

17 Jahre dauerte der Kampf, bis Anne Rices eleganten, traumhaften Bestseller endlich in einen Film umgesetzt wurde. Neil Jordan verfilmte den kassenträchtigen Stoff mit Superstarbesetzung: Tom Cruise, Brad Pitt, Christian Slater und Antonio Banderas färben die Leinwand in dieser unverhohlenen Parabel über Homosexualität rot!

Der Vampir Louis gibt einem Jungen in San Francisco ein Interview. Seine Geschichte beginnt im New Orleans des 18. Jahrhunderts, wo Louis von Lestat zum Vampir gemacht wird. 100 Jahre verbindet die beiden eine Haßliebe, bis sich Louis von Lestat löst und in Europa nach anderen Vampiren und Antworten auf essentielle Fragen sucht.

Im San Francisco der Gegenwart erzählt der 200 Jahre alte Vampir Louis einem Interviewer, wie er im New Orleans des 18. Jahrhundert von dem Vampir Lestat zum Untoten gemacht wurde. Während der sich lustvoll seinem Blutrausch ergibt, hadert Louis mit seiner neuen Existenz. Mit Claudia stellt Lestat ihm auch noch eine zwölfjährige Vampir-Tochter zur Seite. Obwohl sie über die Jahre zur Frau reift, bliebt sie im Körper eines Kindes gefangen. Sie schwört Rache an Lestat, dem sie ihr Schicksal zu verdanken hat.

17 Jahre dauerte der Kampf, bis der elegante, traumhafte Bestseller von Anne Rice in einen Film umgesetzt wurde. Neil Jordan verfilmte den kassenträchtigen Stoff mit Superstarbesetzung: Tom Cruise, Brad Pitt, Christian Slater und Antonio Banderas geben der unverhohlenen Parabel über Homosexualität den letzten Schliff.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Interview mit einem Vampir

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,8
5 Bewertungen
5Sterne
 
(4)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • 17 Jahre dauerte der Kampf, bis Anne Rices eleganten, traumhaften Bestseller endlich in einen Film umgesetzt wurde. Neil Jordan verfilmte den kassenträchtigen Stoff mit Superstarbesetzung: Tom Cruise, Brad Pitt, Christian Slater und Antonio Banderas färben die Leinwand in dieser unverhohlenen Parabel über Homosexualität rot!

News und Stories

Kommentare