Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

In the Tall Grass: Verfilmung der gleichnamigen Horror-Kurzgeschichte von Stephen King und seinem Sohn Joe Hill – mit „Conjuring“-Star Patrick Wilson.

Handlung und Hintergrund

Die schwangere Becky (Laysla De Oliveira) und ihr Bruder Cal Demuth (Avery Whitted) durchqueren auf dem Weg ins sonnige Kalifornien eine verlassene Landstraße irgendwo in Kansas. Auf Höhe einer verlassenen Kirche lassen sie die Fenster herunter und hören einen Jungen (Will Buie Jr.) aus dem Feld gegenüber um Hilfe rufen. Entschlossen folgen sie dem Hilfe-Schrei und versuchen den Jungen im gut 2 Meter hohen Gras zu finden.

Doch schnell verlieren sich auch die Geschwister aus den Augen, ihre Stimmen klingen mal nah, mal fern, orientierungslos irren sie durch das Feld. Sie ahnen langsam, dass das unnachgiebige Gras kein normales Gras ist und eine mysteriöse Kraft verbirgt, die auch Tobins Eltern bereits ergriffen hat…

„Im Hohen Gras“ – Hintergründe

Mit „Friedhof der Kuscheltiere“ und der Fortsetzung „ES Kapitel 2“ kamen Fans des Horror-Meisters Stephen King im Kino-Jahr 2019 bereits auf ihre Kosten. Im Oktober folgt nun die Verfilmung der Kurzgeschichte „Im hohen Gras“, die er gemeinsam mit seinem Sohn Joe Hill verfasste. Die Erstveröffentlichung war zweigeteilt im Männermagazin Esquire zu lesen. Vincenzo Natali („Cube“) adaptierte nun das Drehbuch und nahm auch auf dem Regiestuhl Platz, um das neue Horror-Werk zu realisieren. Wer von Stephen King also nicht genug bekommen kann, sollte sich folgenden Termin markieren: Ab 4. Oktober 2019 startet „Im hohen Gras“ auf dem Streaming-Dienst Netflix, freigegeben ist der Film ab 16 Jahren.

Anzeige

Die Rollen des Geschwister-Paars Becky und Cal übernehmen Newcomerin Laysla De Oliveira („Locke & Key“) und Avery Whitted („Wo steckt Sidney Hall?“), die Eltern des um Hilfe rufenden Jungen spielen der horrorerprobte Patrick Wilson („Conjuring“) und Rachel Wilson („The Glass House“). Außerdem dabei Harrison Gilbertson („Need for Speed“) und der Jungdarsteller Will Buie Jr.

Besetzung und Crew

Regisseur
  • Vincenzo Natali
Darsteller
  • Patrick Wilson,
  • Laysla De Oliveira,
  • Will Buie Jr.,
  • Avery Whitted,
  • Harrison Gilbertson,
  • Rachel Wilson,
  • Tiffany Helm
Drehbuch
  • Vincenzo Natali

Bilder

Anzeige