Filmhandlung und Hintergrund

Fortsetzung der Erfolgsserie „Breaking Bad“, in der Jesse Pinkman die Ereignisse von damals verarbeitet.

Breaking Bad“ brach mit der Laufzeit von fünf Staffeln sämtliche Rekorde. Mit dem Ende 2013 schien eine Fortsetzung zunächst ausgeschlossen, Serienschöpfer Vince Gilligan ließ es sich jedoch nicht nehmen, sechs Jahre später die Geschichte von Jesse Pinkman (Aaron Paul) weiter zu erzählen.

Während sich die Schauspieler und die Crew lang im Stillschweigen geübt haben, sickerten immer weitere Informationen zum „Breaking Bad“-Nachfolger durch. Der erste lange Trailer zeigt nun die Stimmungslage von Jesse Pinkman. „El Camino: A Breaking Bad Movie“ wird am 11. Oktober 2019 auf Netflix veröffentlicht.

„El Camino: A Breaking Bad Movie“ – Handlung

In den Schlussminuten von „Breaking Bad“ sahen die Zuschauer, wie Jesse Pinkman (Aaron Paul) mit der Hilfe von Walter White (Bryan Cranston) vor einer Gruppe Nazis fliehen konnte. Im Wahn sah man ihn heulend und lachend hinter dem Steuer eines Chevrolet, Marke El Camino, in eine ungewisse Zukunft fahren. Die Fortsetzung fokussiert sich auf ihn und seine Flucht vor den Behörden und anderen Drogenhändlern.

Unwissend hält ihm auch weiterhin sein alter Kumpel Skinny Pete (Charles Baker) den Rücken frei, der an Jesses Vergangenheit als Drogendealer beteiligt war und nun von der Polizei in die Mangel genommen wird.

„Breaking Bad“-Rückblick: Was vor „El Camino“ geschah

„Breaking Bad“ wurde in fünf Staffeln produziert, ehe das Serienende 2013 anstand. In unserem „Breaking Bad“-Rückblick könnt ihr euch perfekt für „El Camino“ vorbereiten.

Kehrt Bryan Cranston als Walter White zurück?

Lang umrankte das Ende von „Breaking Bad“ viele Theorien. Konnte Walter White (Bryan Cranston) überleben, oder starb er in den Schlussminuten der Serie? Vince Gilligan gab kurz vor Veröffentlichung des Netflix-Films die Gewissheit: Der Drogenboss verstarb am Ende von „Breaking Bad“.

Das muss jedoch nicht gegen eine Rückkehr von Bryan Cranston sprechen. Auf sozialen Netzwerken fand man mehrere Hinweise auf seine Rückkehr. Dort haben sowohl Cranston als auch Paul jeweils zeitgleich ein Bild von jeweils zwei Eseln gepostet mit dem einfachen Wort „soon“, also „bald“. Vielleicht kehrt der Drogenboss für eine Rückblende zurück?

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,7
9 Bewertungen
5Sterne
 
(5)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(2)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(2)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories

Kommentare