Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Deadpool & Wolverine
  4. News
  5. Mit Spitze gegen Hugh Jackman: Ryan Reynolds feiert Ende der „Deadpool 3“-Dreharbeiten

Mit Spitze gegen Hugh Jackman: Ryan Reynolds feiert Ende der „Deadpool 3“-Dreharbeiten

Mit Spitze gegen Hugh Jackman: Ryan Reynolds feiert Ende der „Deadpool 3“-Dreharbeiten
© IMAGO / ZUMA Wire

Die Dreharbeiten von „Deadpool 3“ sind nun abgeschlossen. Hugh Jackman nahm jetzt auf Instagram Abschied von seiner Rolle – und das recht wortwörtlich.

Poster

Deadpool & Wolverine

„Deadpool 3“ ist zwar der einzige Film des Marvel Cinematic Universe (MCU), der uns dieses Jahr erwartet, aber es könnte wohl kaum einen vielversprechenderen geben: Allein die Tatsache, dass Hugh Jackman sieben Jahre nach seinem eigentlich letzten Auftritt als Wolverine in „Logan“ erfreulicherweise doch noch einmal in die Rolle des krallenbesetzten Mutanten schlüpft, ist schon Grund genug, sich auf den Marvel-Film zu freuen.

Der Australier bereitete sich durch ein strammes Trainings- und Ernährungsprogramm auf seine Wolverine-Rückkehr vor, was er regelmäßig auf seinem Instagram-Profil dokumentierte. Nun teilte er ein weiteres Video – aber dieses ist ein wenig anders als die vorherigen: Anlässlich der kürzlich beendeten Dreharbeiten von „Deadpool 3“ postete er ein Video, in dem ihm sein Wolverine-Bart abrasiert wird. Darunter schrieb er eine Danksagung an Deadpool-Darsteller Ryan Reynolds, Regisseur Shawn Levy sowie das restliche Film-Team. Außerdem scherzte er über seine harte Vorbereitung für die Rolle. Das Video könnt ihr hier sehen:

Anzeige

„Was für ein Ritt! Ich habe jede Minute der Dreharbeiten zu diesem Film geliebt. Nun ja… ausgenommen des Vier-Uhr-morgens-Trainings und des gedämpften Fischs und Gemüses viermal am Tag für sechs Monate, aber die anderen 93,2 %. Ein kollektives Dankeschön an die gesamte Besetzung und Crew. Ihr seid alle Asse! Wenn ihr das hier lest und denkt, dass ich euch meine, das tue ich. An zwei meiner besten Freunde, Ryan Reynolds und Shawn Levy – ohne euch hätte ich das nicht geschafft. WIRKLICH! Der [24.] Juli kann nicht früh genug kommen. Zeit zum Rasieren.“

Die Dreharbeiten zu „Deadpool 3“ sind endlich abgeschlossen

Auf seinem X-Profil äußerte auch Reynolds seine Dankbarkeit an die Mitwirkenden von „Deadpool 3“ anlässlich der beendeten Dreharbeiten. Dabei konnte er – mal wieder – nicht davon ablassen, Jackman freundschaftlich zu necken:

„Der Anzug verbirgt das Blut. Auch Schweiß… Aber heute, bei dem letzten ‚Deadpool‘-Drehtag, sind es vor allem Tränen. Ein riesiges und ewiges Dankeschön an die Besetzung und die Crew unseres Films, die Wind, Regen, Streiks und Hugh Jackman ausgesetzt waren… alles unter der unerschütterlichen Führung von Shawn Levy.

Ich konnte einen Film mit meinen engsten Freund*innen drehen und das passiert nicht sehr oft. Wir sehen uns am [24.] Juli…“

„Deadpool 3“ startet am 24. Juli endlich im Kino. Die Wartezeit könnt ihr euch damit versüßen, die bisherigen zwei „Deadpool“-Streifen mit einer Mitgliedschaft auf Disney+ zu streamen, wo auch eine Vielzahl anderer MCU-Filme sowie alle -Serien verfügbar sind. Um die Spannung auf Deadpools ersten MCU-Auftritt noch zu steigern, könnte dieses Video mit Sicherheit helfen:

Deadpool 3: Kehrt diese Figur zurück?

Wie gut kennt ihr den Anti-Helden tatsächlich? Mit diesem Quiz könnt ihr es herausfinden:

„Deadpool“-Quiz: Wie gut kennst du den Anti-Helden?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige