Bridget Jones hat jetzt ein Baby, aber damit sind die Kapitel ihres Lebens noch längst nicht zu Ende erzählt. Wer gerade aus dem Kino kommt und sich für die Fortsetzung von Bridget Jones interessiert, wird hocherfreut sein, dass die Chancen auf Bridget Jones 4, vielleicht auch 5 & möglicherweise sogar 6 gar nicht schlecht stehen - um nicht zu sagen, sehr gut!

Renée Zellweger hatte sich sechs Jahre Auszeit von der Öffentlichkeit genommen und kehrt jetzt mit „Bridget Jones`Baby“ wieder auf die Leinwand zurück. Nachdem der zweite Teil des Franchise von Regisseurin Beeban Kidron nicht uneingeschränkt überzeugen konnte, dürfte es der dritte Teil sicherlich schaffen, die Bridget-Jones-Fangemeinde wieder im Sturm zu erobern. Denn auch Regisseurin Sharon Maguire, die den ersten Teil zu verantworten hatte, kehrte für den dritten Teil zurück und hat sich glücklicherweise auch schon gegenüber RadioTimes zu Fragen einer weiteren Fortsetzung positioniert. Was sie zu sagen hat, lässt die Herzen höher schlagen, denn Bridget Jones 4 ist überhaupt nicht unwahrscheinlich:

„Bridget Jones“-Crashkurs für Colin Firth

Es gibt massig Kapitel im Leben von Bridget, die wir noch nicht behandelt haben. Wir hatten Bridget und die Menopause oder Bridget und den „school run“ (Elterntaxi zur Schule) noch nicht. Es gibt noch jede Menge Themen zu bearbeiten. Sie hat immer mein eigenes Leben auf mich zurück reflektiert, in jeder Lebensphase. Ich bin noch nicht fertig, also denke ich, Bridget ist es ebenfalls nicht.

Update August 2017: Renée Zellweger will Teil 4

Bilderstrecke starten(31 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Bridget Jones' Baby

Ganz eigennützig hat sich René Zellweger gegenüber Us Weekly für einen vierten Teil der Reihe ausgesprochen. Wie sie sagt, macht es einfach sehr großen Spaß die Figur der Bridget Jones zu spielen. Damit ist immerhin die Hauptrolle schon Feuer und Flamme für die nächste Produktion aus dem Franchise. Es könnte allerdings noch etwas dauern, denn anscheinend ist sie in ein neues Projekt involviert und zwar womöglich hinter der Kamera. Zumindest sagte sie im selben Interview, dass sie etwas vorhat, was sie zuvor noch nie getan hat. Auf die Frage, ob sie Regie führen wird, gab sie sich geheimnisvoll und sagte: „Wir werden sehen.“

Bridget Jones 4: Fortsetzungen sind wahrscheinlich

Es kommt noch besser, denn in einer Pressekonferenz Anfang September hat Eric Fellner, der Produzent des Franchise, sich ebenfalls über einen vierten Teil geäußert und darauf hingewiesen, dass Helen Fielding in dem Buch  -  gute 8 Jahre später ansetzt, als Bridget 50 bzw. 51 Jahre alt ist. In acht Jahren könne man also vielleicht darüber reden. Fellner geht davon aus, dass sich die Fans so gut mit Bridgets Geschichten identifizieren könnten, dass man den Charakteren durchaus noch für Jahrzehnte folgen könne. Ob Renée Zellweger, Colin Firth und vielleicht auch Patrick Dempsey dazu bereit wären? Frau Zellweger gab RadioTimes zu verstehen, dass ein vierter Film nach viel Spaß klingen würde und eine der Produzentinnen, Debra Hayward, scherzte, dass sie nicht wüsste, was dagegen spräche Colin und Renée auch im Altenheim zu begleiten.

Das soll die Fortsetzung der „Bad Moms“ werden?

Bridget Jones: Die Filme im Stream sehen

Falls ihr euch die ersten beiden Bridget-Filme noch einmal im Heimkino ansehen wollt, habt ihr dafür zahlreiche legale Optionen, allerdings keine in der Flatrate. Als Video on Demand findet ihre beide Filme bei folgenden Anbietern:

  • Maxdome
  • Außerdem Wuaki, Google Play, Videoload, videociety, Xbox Video & Sony

Bis Bridget Jones‘ Baby auch im legalen Stream verfügbar wird, vergeht noch einiges an Zeit, ihr könnt den Film aber ab dem 20. Oktober im Kino sehen, alle Spielzeiten findet ihr bei uns.

 Hier seht ihr den Trailer zu Bridget Jones‘ Baby

Firth, Dempsey & Zellweger im Interview bei der London-Premiere von Bridget Jones‘ Baby

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare