Neuer TV-Trailer zu „Avengers 4“: Nur die Marvel-Helden können das Universum retten

Daniel Johnson  

Das Marketing für den Blockbuster des Jahres geht in die nächste Runde: Im ersten TV-Spot zu „Avengers 4“ schwört Cap das Team auf das Zurückholen der toten Marvel-Helden ein.

Nachdem der Super-Bowl-TV-Spot und der erste Haupttrailer zu „Avengers: Endgame“ Marvels Werbe-Reigen zum meist erwarteten Film des Jahres eröffnet haben, fährt die Disney-Tochter nun auch zu gewöhnlichen Sendezeiten im US-Fernsehen die Marketingmaschine hoch. Entsprechend wurden die Fans des Superheldenfilms mit einem neuen TV-Spot zum großen Finale der 22 Filme umspannenden MCU-Geschichte beglückt.

„Avengers: Endgame“ – TV-Teaser-Trailer „Honor“ (Englisch)

Diesmal bekommen wir einen etwas längeren Monolog als in den beiden ersten Trailern zu hören. Darin sinniert Captain America über die dramatischen Verluste aus „Avengers: Infinity War“ und schwört seine Freunde auf Wiedergutmachung ein – was auch immer es sie kosten mag:

„Wir haben verloren. Wir alle. Wir haben Freunde verloren, wir haben Familie verloren. Heute haben wir eine Chance, alles zurückzuholen. Das werden wir. Was auch immer dafür nötig ist.“

Der letzte Satz („Whatever it takes“ im Original) wird noch von Clint „Ronin“ (ehemals „Hawkeye“) Barton und Tony „Iron Man“ Stark wiederholt. Die Avengers werden sich ganz und gar nicht nicht mit Thanos‘ Sieg abfinden.

„Avengers 4“: Nächster Superheld kehrt für Kampf gegen Thanos zurück

Teaser zeigt keine neuen Bilder aus „Avengers: Endgame“

Marvel-Chef Kevin Feige macht anscheinend ernst mit seiner Ankündigung, dass alle Trailer zum vierten und vorläufig letzten Abenteuer der Avengers wohl nur Bildmaterial aus der ersten halben Stunde des Filmes enthalten. Leider bedeutet das wohl auch, dass von den vielleicht noch kommenden Trailern wenig bis gar keine neuen Szenen aus dem Endgame zu sehen sein werden. Auch in diesem neuen TV-Spot gab es daher nichts Neues aus dem Film. Dem überwältigenden Hype hat es bislang immerhin keinen Abbruch getan, auch wenn man sich sicher sein kann, dass die Trailer nicht nur wenig zeigen, sondern hier und da auch Bilder, die gar nicht in „Avengers 4“ vorkommen werden. Welche Bilder tatsächlich falsche Fährten waren, erfahren wir am 24. April, wenn „Avengers: Endgame“ in den Kinos startet.

Das große MCU-Quiz: Wie gut kennst Du die Filme des Marvel Cinematic Universe?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

Kommentare