Ab dem 4. Juli 2019 sucht die Horrorpuppe erneut die deutschen Kinos heim. Wenn es nach Regisseur Gary Dauberman geht, wird es nicht dabei bleiben. Er hält einen vierten Teil und weitere Spin-offs für möglich.

Featurette: Aufwachsen mit Annabelle

Der dritte „Annabelle“-Teil knüpft an den Anfang von „Conjuring“ an. Nachdem Ed (Patrick Wilson) und Lorraine Warren (Vera Farmiga) die Puppe in ihrem Haus einsperren, wird sie von einer neugierigen Teenagerin befreit. Annabelle lässt daraufhin eine ganze Bande von Dämonen auf die Mädchen los. Nun liegt es an Judy, der Tochter der Warrens, die Gefahr zu bannen. Sind ihre Mühen etwa vergeblich?

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
„Annabelle 3“ : Diese 17 Anspielungen habt ihr vielleicht verpasst

„Annabelle 4“: Noch nicht offiziell, aber sehr wahrscheinlich

In einem Interview mit Cinemablend hat sich der langjährige Drehbuchautor („Annabelle“, „Annabelle 2“, „The Nun“) und Regisseur („Annabelle 3“) Gary Dauberman zu einem potenziellen vierten Teil geäußert:

„Ich denke, dass es noch so viel mehr Geschichten über sie zu erzählen gibt. Die böse Energie in ihr ist grenzenlos und die Wege, mit der sie Menschen erschrecken kann, vielfältig. Ich sehe die Reihe nicht als abgeschlossene Trilogie und ich habe die Geschichte nie so angelegt. Ich sehe jeden einzelnen Film als einen individuellen Eintrag.“

Das hört sich ganz danach an, als würde er fest mit „Annabelle 4“ rechnen. Nun muss nur noch Warner grünes Licht für die Fortsetzung geben, was so früh nach dem Kinostart noch einige Wochen beanspruchen dürfte.

Auch wenn die „Annabelle“-Filme bei den Kritikern durchfallen – die Bewertungen bei Portalen wie Metascore und Rotten Tomatoes sprechen Bände – beim Publikum ist die Horror-Reihe ein Hit. Der erste Teil brachte bei einem schlappen Produktionsbudget von 6.5 Millionen Dollar satte 257 Millionen ein. Der zweite Teil übertrumpfte das Ergebnis mit 306 Millionen. Da „Annabelle 3“ erst in den Kinos angelaufen ist, sind die Zahlen derzeit wenig aussagekräftig. Es läuft jedoch darauf hinaus, dass der Film Gewinn macht.

Damit steht einer Fortsetzung in finanzieller Hinsicht nichts im Wege. Gary Daubermann hat schon jetzt großes mit dem Franchise vor.

Kommt ein Spin-off mit der Braut und dem Samurai?

(Achtung, kleine Spoiler zu Teil 3)

In einem weiteren Interview mit Inverse bestätigt Dauberman, dass wir einige Dämonen/Geister aus „Annabelle 3“ wiedersehen könnten. „Annabelle 3“ stellt sowas wie das Avengers-Team der paranormalen Erscheinungen vor. Dabei stechen besonders das mörderische Brautkleid und der Samurai-Anzug hervor. Dauberman hat schon erste Entwürfe für die Hintergrundgeschichte der verfluchten Objekte geschrieben.

“Ich habe viele Seiten mit der Ursprungsgeschichte der Braut gefüllt. Die Art, wie das Kleid Besitz von Menschen ergreift – ich denke, dass kann eine sehr coole Geschichte werden. Vielleicht so etwas wie einen Psycho-Horrorfilm. Das könnte wirklich Spaß machen.“

Zum Samurai-Anzug schreibt er folgendes:

“Das ist einer meiner Favoriten. Im ersten Conjuring-Teil sind meine Augen zum Samurai gewandert. Ich dachte mir sofort: Was ist wohl die Geschichte dahinter?“ Weiter meint er: „Die Rüstung hat über die Jahe auf diesem Planeten die Seelen seiner Opfer aufgesogen. Ich habe mit dieser Idee herumexperimentiert und ebenfalls eine Geschichte entwickelt.“

„Conjuring 2“ hat bereits für zwei weitere Spin-offs gesorgt – „The Nun“ und den noch anstehenden „Crooked Man“. „The Nun“ brachte es mit seinen 365 Millionen weltweiten Einnahmen sogar zum finanziell erfolgreichsten Teil der Reihe. Damit wurde weiteren Spin-offs Tür und Tor geöffnet. Wir hoffen, dass die unendliche Heimsuchung keine Ermüdungserscheinungen beim Publikum hinterlässt.

Blickt ihr im „Conjuring“-Universum noch durch? Wir haben die chronologische Reihenfolge der Film und die Zusammenhänge in einem anderen Artikel erklärt.

Das große "Conjuring"-Quiz: Nur wahre Fans schaffen 8 von 10 Fragen!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare