Conjuring - Die Heimsuchung Poster

„The Crooked Man“: Was wir bisher wissen

Helena Ceredov  

Wer hätte gedacht, dass sich aus dem nur 20 Millionen US-Dollar teuren ersten „Conjuring“-Film ein ausschweifendes Horroruniversum entwickeln würde. Nach „The Nun“ bekommt nun eine weitere dämonische Gestalt aus „Conjuring 2“ einen eigenen Film.

Das Ehepaar Ed und Lorraine Warren (Vera Farmiga und Patrick Wilson) wird in „Conjuring 3“  wieder auf die Leinwand zurückkehren. „Annabelle 3“ ist ebenfalls in der Mache, wovon wir schon an anderer Stelle berichteten.

6 echte Fälle des Geisterjäger-Paares aus „Conjuring“

Doch das sind nicht die einzigen Ableger. Nach der dämonischen Nonne aus „Conjuring 2“ erhält nun „The Crooked Man“ (zu deutsch „Der krumme Mann“) einen eigenen Film. Zur Erinnerung: Die Spukgestalt gehört bei seinem ersten Auftritt zu einem übernatürlichen Triumvirat, das die Familie Hodgson terrorisiert. Neben dem Nonnendämon Valak und Poltergeist Bill Wilkins manifestiert sich ein furchterregender schlacksiger Mann, der ein wenig an Slenderman erinnert. In dem kurzen Clip aus „Conjuring 2“ könnt ihr euch einen seiner Auftritte in Erinnerung rufen.

„The Crooked Man“: Worauf basiert er?

Während der Enfield-Poltergeist auf einer Geschichte der Warrens basiert, handelt es sich bei der Gestalt des krummen Mannes um eine Figur aus einem britischen Kinderreim von James Halliwell-Phillipps:

„There was a crooked man, and he walked a crooked mile,
He found a crooked sixpence against a crooked stile;
He bought a crooked cat which caught a crooked mouse,
And they all lived together in a little crooked house.“

„Conjuring 2“ erklärt uns nicht, wo „The Crooked Man“ herkommt oder was er genau ist. Wir wissen lediglich, dass er im Spielzeug des jüngsten Hodgsons Kindes Billy wohnt, einer sogenannten Wundertrommel. Auch wenn es noch nicht offiziell bestätigt wurde, vermuten wir, dass das Spinoff die Vorgeschichte der Gestalt erzählen wird.

Das große "Conjuring"-Quiz: Nur wahre Fans schaffen 8 von 10 Fragen!

Wann kommt „The Crooked Man“ in die Kinos?

Warner hat noch keinen Kinostart bekannt gegeben. Wir wissen lediglich, dass „The Crooked Man“ nach „Annabelle 3“ in die Kinos kommen soll, der 2019 startet. Bisher wurde nur der Drehbuchautor bekannt gegeben: Neuling Mike Van Waes, für den es der erste Film wäre.

News und Stories

Kommentare