Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Wolf of Wall Street
  4. „Wolf of Wall Street“-Zitate: Die besten Sprüche aus dem Biopic

„Wolf of Wall Street“-Zitate: Die besten Sprüche aus dem Biopic

„Wolf of Wall Street“-Zitate: Die besten Sprüche aus dem Biopic
© Picture Alliance

Leonardo DiCaprio brilliert in Scorceses Biopic als Charakterdarsteller. Wir feiern den legendären Auftritt mit den besten „Wolf of Wall Street“-Zitaten.

Jordan Belfort (Leonardo DiCaprio) ist gerade mal 20 Jahre alt, als er seine eigene Firma gründet und in kürzester Zeit profitabel macht. Damit wir er nicht nur zum Shootingstar an der New Yorker Börse, sondern auch zum Multimillionär. Doch der Erfolg macht den Börsen-Experten übermütig und geldgierig, was ihn letztlich zu illegalen Machenschaften führt. Es dauert nicht lange, bis das FBI die Ermittlungen aufnimmt. Wie man es von Kult-Regisseur Martin Scorsese kennt, hält auch „Wolf of Wall Street“ ein paar legendäre Zitate parat.

Anzeige

Einen brillanten Auftritt legt DiCaprio auch in „Killers of the Flower Moon“ hin. Unser Video blickt hinter die Kulissen des Scorsese-Werks.

Killers of the Flower Moon: Diese Rolle sollte Leonardo DiCaprio eigentlich spielen
Killers of the Flower Moon: Diese Rolle sollte Leonardo DiCaprio eigentlich spielen

Die besten „Wolf of Wall Street“-Zitate

  • „Wenn man eine Yacht wie ein James-Bond-Bösewicht hat, dann kann man sich ja auch mal wie einer verhalten.“
  • „Ich liebe drei Dinge: mein Land, Jesus Christus und Leute reich zu machen.“
  • „Alkoholfreies Bier? Aber wenn man genug davon trinkt, wird man davon auch blau.“ – „Nein, der Witz ist, dass es alkoholfrei ist.“
  • „Fugazi, Fagazi, Wahnsinn, Schwachsinn? Das ist alles Feenstaub.“
  • „Ich glaube, Sie sollten sich langsam verpissen. Was meinen Sie?“
  • „Verkaufen Sie mir diesen Stift!“
  • „Und wenn ich dann damit Profit für die Kunden mache, haben ja beide Seiten was davon, richtig?“ – „Nein.“
  • „Solange mein Geld an deinen Titten klebt, arbeitest du für mich.“
  • „“FBI!“ – „Kann ich Ihnen vielleicht ´nen Drink anbieten?“ – „Nein, im Dienst dürfen wir nicht trinken.“ – „Logo.“
  • „Sicherheit geht vor, das muss klar sein! Ich will mir nicht den Ruf versauen.“
  • „Es war obszön… in der normalen Welt. Aber wer wollte da schon leben?“
  • „Seht ihr diese kleinen schwarzen Kästen? Die heißen Telefone und zu denen werde ich euch jetzt ein kleines Geheimnis verraten: Die können keine Nummer alleine wählen.“
  • „Selbst bei dieser Marktlage bitte ich meinen Kunden, mich niemals nach meinen Erfolgen zu beurteilen, sondern nur nach meinen Misserfolgen – weil es dies bei mir so gut wie nie gibt.“
  • „Mein Name ist Jordan Belfort. In dem Jahr, als ich 26 wurde, habe ich 49 Millionen Dollar verdient! Schöne Scheiße, drei mehr und es wären eine Million pro Woche gewesen.“

Wie gut ihr die Traumfabrik-Stars kennt, könnt ihr im Quiz beweisen:

Horror-Quiz: In welchem Horrorfilm feierten diese Hollywood-Stars ihr Filmdebüt?

Anzeige
Anzeige