Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Non-Stop
  4. „Non-Stop 2“: Wie steht es um die Fortsetzung?

„Non-Stop 2“: Wie steht es um die Fortsetzung?

„Non-Stop 2“:  Wie steht es um die Fortsetzung?
© Studiocanal

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Lange sah es für „Non-Stop 2“ gut aus. Doch seit Jahren wird über das Sequel zum Action-Hit mit Liam Neeson geschwiegen. Wie steht es nun um die Fortsetzung?

Mit diesen zehn Fortsetzungen solltet ihr (wahrscheinlich) nicht mehr rechnen:

Mit „Non-Stop“ lieferte Liam Neeson nach mehreren Action-Filmen einen weiteren Kracher ab. Im Gegensatz zur „Taken“-Reihe verschlug es ihn dieses Mal nicht quer durch eine Stadt oder um die halbe Welt, jedenfalls nicht direkt. Im Flieger und auf engstem Raum muss er sich mit seinen Feinden anlegen. Eigentlich genau das Material, das sich hervorragend für Fortsetzungen eignet. Wie die Chancen für „Non-Stop 2“ stehen, verraten wir euch hier.  

„Non-Stop 2“ fliegt derzeit unter dem Radar

Als „Non-Stop“ 2014 in die Kinos kam, wurde Liam Neeson bereits als Action-Held gefeiert. Mit „96 Hours – Taken“ machte er sich in dem Genre einen Namen und begeisterte die Zuschauer. Auch „Non-Stop“ hob sprichwörtlich ab. Mit einer „Non-Stop“-Fortsetzung in Form von „Non-Stop 2“ war daher schon fast zu rechnen. Zumal der Film mit durchschnittlichen bis guten Kritiken punktete, die ihm genau die Abwechslung und Spannung attestierten, die das Publikum sehen wollte.

Tatsächlich bekundete Regisseur Joel Silver starkes Interesse an „Non-Stop 2“. Gegenüber Entertainment Weekly erklärte er Ende 2014, dass er darüber nachdenken müsste, wie er die Charaktere in eine gleichgelagerte Situation bringen könnte. Aber wenn er ein Sequel drehe, dann ginge es ihm darum, die Erfahrung aus dem ersten Teil nachzustellen, nicht den Film selbst. Deshalb sprach sich Silver auch dagegen aus, die Charaktere erneut in ein Flugzeug zu stecken.

„Non-Stop 2“ mag einfach nicht abheben

In dem besagten Interview verglich Silver Liam Neesons Bill Marks mit Sherlock Holmes. Wie der berühmte Ermittler müsste Marks die Rätsel lösen, denen er an Bord des Fliegers begegnet. Ganz nebenbei muss er noch seine Unschuld beweisen. Wie Silver damals versprach, würde er früher oder später darüber nachdenken müssen, diesen Charakter in eine andere und ähnlich knifflige Situation zu bringen. Doch er räumte damals auch ein, sich zum Zeitpunkt des Interviews noch keine Gedanken dazu gemacht zu haben.

Ob Silver noch immer grübelt, lässt sich schwer sagen. Seit 2014 gab es kein weiteres Lebenszeichen von „Non-Stop 2“. Da es allerdings schwierig sein dürfte, eine ähnliche Situation mit demselben Charakter zu erschaffen, die ebenso mit überraschenden Wendungen gespickt ist, solltet ihr nicht unbedingt mit der „Non-Stop“-Fortsetzung rechnen.

Welche „Non-Stop 2“-Alternativen gibt es für Action-Fans?

Da sich weder Silver noch Neeson in den vergangenen Jahren zu „Non-Stop 2“ äußerten, kann man die Fortsetzung wohl abschreiben. Auch wenn sie vielleicht nicht zu 100 % ausgeschlossen ist – zu oft haben uns verspätete Sequels schon überrascht – gilt sie doch als sehr unwahrscheinlich. Mit diesen Filmen könnt ihr euch über das Ausbleiben der „Non-Stop“-Fortsetzung hinwegtrösten:

  • „Taken“-Reihe: Nach dem überraschenden Erfolg des ersten Teils, folgten zwei weitere Fortsetzungen mit Liam Neeson als Ex-CIA-Agenten Bryan Mills.
  • „The Commuter“: In diesem Action-Film spielt Liam Neeson einen Pendler, der in eine kriminelle Verschwörung verstrickt wird.
  • „Olympus Has Fallen“: Action-Star Gerard Butler spielt einen Bodyguard, der bei einem Anschlag auf das Weiße Haus den Präsidenten (Aaron Eckhart) beschützt.

Seid ihr wahre Action-Experten? Testet euer Wissen bei unserem Quiz:

Action-Quiz: Kannst du 25 Klassiker an einem Bild erkennen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.