Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Plane
  4. „Plane“-Sequel bestätigt: Alles zum Start von „Ship”

„Plane“-Sequel bestätigt: Alles zum Start von „Ship”

„Plane“-Sequel bestätigt: Alles zum Start von „Ship”
© Leonine

Mit „Plane“ erschien Anfang 2023 ein spannender Actionthriller mit Gerard Butler in der Hauptrolle. Eine Fortsetzung namens „Ship” ist nun offiziell.

Einen Oscar wird Gerard Butler zwar wahrscheinlich nicht gewinnen, dafür sorgt der Schauspieler mit seinen Filmen stets für viel Action und vor allem Unterhaltung. Das gilt auch für „Plane“, der Anfang 2023 in die Kinos kam. Darin spielt Gerard Butler den Piloten Brodie Torrance, der mit seinem Flugzeug eine Notlandung hinlegt. Leider landen er und seine Passagiere auf einer Insel, die in der Hand schwer bewaffneter Milizen ist. Ein Großteil der Passagiere wird von diesen gefangen genommen, während sich Torrance mit dem verurteilten Mörder Louis Gaspare zusammentut. Dieser wird von Mike Colter gespielt und sollte in dem Flugzeug überführt werden. Gemeinsam versuchen sie nun, die entführten Passagiere zu retten. Die Fortsetzung des Films wurde nun angekündigt.

  • Wer den Actionkracher mit Gerard Butler verpasst hat, kann „Plane“ ab dem 2. Juni bei Sky im Stream abrufen.
Anzeige
Plane [dt./OV] im Stream verfügbar mit Kauf- oder Leih-Option

Plane [dt./OV] im Stream verfügbar mit Kauf- oder Leih-Option

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.02.2024 18:48 Uhr

Die Charaktere in Actionfilmen wirken alle unbesiegbar und übermenschlich. Wir haben für euch die tödlichsten Charaktere aus beliebten Action-Franchises in diesem Video zusammengesammelt.

Die 8 tödlichsten Charaktere der größten Action-Franchises

Die „Plane“-Fortsetzung wird „Ship“ heißen

Rund 50 Millionen US-Dollar spielte der Film „Plane“ laut Box Office Mojo an den Kinokassen ein. Im Milliardengeschäft Hollywood ist das eher ein Tropfen auf dem heißen Stein. Auf der Filmplattform IMDb sprangen immerhin 6,5 von 10 Sternen für den Film mit Gerard Butler heraus. Obwohl „Plane“ also wahrlich kein Kassenschlager oder Meisterwerk ist, soll nun eine Fortsetzung kommen. Da es sich bei dem Film laut Variety um eine Independent-Produktion handelt, dürfte er genug eingespielt haben, um mehr als nur die Kosten zu decken. Und so soll die Fortsetzung unter dem Titel „Ship“ erscheinen und nahtlos an die Ereignisse des ersten Films anschließen. Ob Gerard Butler zurückkehren wird, steht bisher noch nicht fest. Stattdessen soll sich der Film um den von Mike Colter gespielten Louis Gaspare drehen.

Darum geht es im Sequel „Ship“

+++ Vorsicht, Spoilerwarnung für „Plane“! +++

Louis Gaspare bleibt am Ende von „Plane“ auf der Insel zurück, damit die anderen fliehen können. Er selbst versucht, im Dschungel zu entkommen. Genau dort soll „Ship“ beginnen. Nach seiner Flucht landet er auf einem Frachtschiff in Richtung Südafrika. Als verurteilter Mörder wird international nach ihm gefahndet. Auf dem Schiff entdeckt er schließlich, dass Menschenhandel betrieben wird. Louis Gaspare fühlt sich daraufhin verpflichtet, etwas dagegen zu unternehmen und tut sich mit dem zweiten Maat des Schiffs zusammen. Wer in weiteren Rollen zu sehen sein wird, steht bislang nicht fest. Die Produktion soll Ende 2023 beginnen. Mit einem Kinostart ist also nicht vor 2024 zu rechnen.

Anzeige

Ihr steht auf Actionfilme wie „Plane“? Dann stellt euer Wissen im Quiz unter Beweis:

Action-Quiz: Kannst du 25 Klassiker an einem Bild erkennen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige