Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

News

"Rogue One": Ist das die Handlung des nächsten "Star Wars"-Films?

Während “Star Wars: Das Erwachen der Macht” noch damit beschäftigt ist, einen Rekord nach dem anderen zu brechen, werfen wir einen Blick voraus. Denn wir schreiben bereits das Jahr 2016 und am Ende erwartet uns mit “Rogue One: A Star Wars Story” der erste von drei geplanten Anthology-Filmen der Reihe. Nun scheinen erste Details zu den zentralen Figuren und der Handlung des nächsten Weltraum-Abenteuers aufgetaucht zu sein. 

Neben einer neuen Trilogie, die mit “Star Wars: Das Erwachen der Macht” ihren Anfang nahm, wird Disney im Laufe der nächsten Jahre weitere Filme aus dem “Star Wars”-Universum veröffentlichen. Den Anfang der sogenannten Anthology-Filme, die jeweils eine eigene Geschichte erzählen, steht “Rogue One: A Star Wars Story”, der ab dem 16. Dezember 2016 in Deutschland zu sehen sein wird.

Fakten-Quiz: Wie gut kennst du das Filmjahr 2015?

“Rogue One: A Star Wars Story” erzählt die Geschichte einer Rebellentruppe, die die Pläne des ersten Todessterns geklaut haben. Dies führte letztlich in “Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung” zum wichtigen Sieg der Rebellen gegen das Imperium, da durch die Pläne die entscheidende Schwachstelle der gigantischen Raumstation entdeckt werden konnte. Soweit kennen wir die Handlung bislang, doch Making Star Wars hat nun neue Details zu wichtigen Charakteren veröffentlicht.

Mads Mikkelsens Charakter in “Rogue One: A Star Wars Story” enthüllt?

Dabei ist allerdings anzumerken, dass es sich um inoffizielle Informationen handelt, die laut Angabe der Seite jedoch von mehreren Quellen stammen. Bei dem von Mads Mikkelsen (“Casino Royale”) gespielten Charakter soll es sich um einen Wissenschaftler namens Galen handeln, der entscheidend am Bau des Todessterns beteiligt gewesen ist. Seine Figur ist angeblich an den Physiker Robert Oppenheimer angelehnt, der an der Entwicklung der Atombombe beteiligt war und anschließend enorme Skrupel aufgrund seiner Entscheidungen entwickelte. Die selbe Entwicklung macht allem Anschein nach Galen durch, der sich von dem Imperium abwendet und überläuft. Seine Tochter stellt in “Rogue One: A Star Wars Story” Felicity Jones (“Die Entdeckung der Unendlichkeit”) dar, die es als ihre persönliche Pflicht empfindet, die Schuld ihrer Familie zu tilgen.

Inwieweit diese Angaben der tatsächlichen Geschichte von “Rogue One: A Star Wars Story” entsprechen, bleibt bis zu einer offiziellen Stellungnahme von Disney offen. Die Version passt jedoch zu den bisherigen Gerüchten, bis auf die Ausnahme, dass bislang vermutet wurde, Mads Mikkelsen würde den Antagonisten der Geschichte spielen. Zusätzlich würde sie die Heist-Story um den Diebstahl der Pläne mit der nötigen persönlichen Komponente anreichern.

Neben Mads Mikkelsen und Felicity Jones werden in “Rogue One: A Star Wars Story” unter anderem Alan Tudyk (“Serenity – Flucht in neue Welten”), Forest Whitaker (“Southpaw”) und Ben Mendelsohn (“The Place Beyond the Pines”) zu sehen sein. Die Regie übernimmt Gareth Edwards, der 2014 “Godzilla” inszeniert hatte.

Kommentare