Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Ab jetzt: RTL schmeißt Oliver Pocher raus und ändert sein Programm am Freitag

Ab jetzt: RTL schmeißt Oliver Pocher raus und ändert sein Programm am Freitag

Author: Marek BangMarek Bang |

© imago images / Future Image

Oliver Pocher ist neben Günter Jauch wohl das prominenteste Gesicht, das sich RTL ins Portfolio malen darf. Doch auch die Allzweckwaffe ist vor dem Rotstift nicht sicher.

Oliver Pocher tanzt bekanntlich auf vielen Hochzeiten, die meisten werden von seinem Hauptarbeitgeber RTL gesponsert. Da wundert es nicht, dass er künftig mit noch mehr Sendezeit ausgestattet wird, und zwar am späten Sonntagabend. Etwas seltsamer mutet da schon die Meldung an, dass der Tausendsassa an anderer Stelle weichen muss.

Das vermeintlich Unmögliche tritt aber wirklich ein, wie DWDL berichtet. Während seine Late-Night „Gefährlich ehrlich“ eine zusätzliche Ausgabe spendiert bekommt, muss das Format „Pocher und Papa auf Reisen“ weichen. Die Ausstrahlung der Wiederholungen der Reise-Doku wird mit sofortiger Wirkung eingestellt. Grund sind schwache Quoten. Vater und Sohn erreichten in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen lediglich Marktanteile von 7,7 Prozent. Das ist an einem Freitagabend natürlich deutlich zu wenig und zeigt, dass selbst ein Oliver Pocher gegen eine Absetzung nicht immun ist.

Was die Stars aus „GZSZ“ alles auf Instagram treiben, seht ihr im Video.

Comedians ersetzen Oliver Pocher am Freitagabend

Eigentlich sollte „Pocher und Papa auf Reisen“ am Freitag im Anschluss an „Lego Masters“ um 22:15 Uhr ausgestrahlt werden, doch damit ist ab sofort Schluss. Stattdessen setzen die Verantwortlichen von RTL auf die Dienste anderer Comedians. Am Freitag, dem 11. September 2020, läuft nun „Ralf Schmitz! Schmitzenklasse“, eine Woche später übernimmt Markus Krebs mit „Markus Krebs live! Permanent Panne“. Ob sich die Programmänderung quotenteschnisch als Panne herausstellt, bleibt abzuwarten.

Das Programm von RTL ist Teil des Streamingdienstes TVNOW. Die Basis-Version ist gratis. Die Premium-Variante hingegen kostet 4,99 Euro im Monat, bietet dafür ein weitreichenderes Programm. Hier geht es zur kostenlosen Probezeit.

Ihr denkt bei RTL immer gleich an „GZSZ“? Dann testet euer Wissen im Quiz. 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare