1. Kino.de
  2. News
  3. „Don‘t Look Up“: „Tribute von Panem“-Star Jennifer Lawrence ist an Bord der Netflix-Komödie

„Don‘t Look Up“: „Tribute von Panem“-Star Jennifer Lawrence ist an Bord der Netflix-Komödie

Hy Quan Quach |

© Columbia Pictures

Jennifer Lawrence wird in der Komödie von Regisseur Adam McKay eine Hauptrolle übernehmen. Die Produktion soll bereits im April dieses Jahres beginnen.

Der Streaming-Gigant kriegt sie wirklich alle: Nach Adam Sandler, Will Smith, Angelina Jolie, Brad Pitt, Ben Affleck, Henry Cavill, Ryan Reynolds, Sandra Bullock, Jake Gyllenhaal und vielen weiteren Stars darf sich nun auch Jennifer Lawrence zum illustren Kreis der Schauspieler*innen zählen, die Teil einer Netflix-exklusiven Produktion sind.

Laut Deadline wird die 29-Jährige in der Komödie „Don‘t Look Up“ von Regisseur Adam McKay mitspielen. Bereits im vergangenen November wurde bekannt, dass der Filmemacher an diesem Projekt arbeitet. McKay, der für „The Big Short“ 2016 mit einem Oscar für das beste adaptierte Drehbuch ausgezeichnet wurde, bezeichnete den Film damals als eine „düstere Satire in der Tradition von ‚Wag the Dog – Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt‘, ‚Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben‘ sowie ‚Network‘“.

In „Don‘t Look Up“ wird es um zwei Astronomen gehen, die herausfinden, dass ein riesiger Meteorit Kurs auf die Erde genommen hat und in sechs Monaten mit ihr kollidieren wird. Um die Welt vor dieser Katastrophe zu warnen, begeben sie sich auf eine große Media-Tour. Klar, wenn ständig an jeder Straßenecke jemand steht und den Untergang der Welt prophezeit, bleibt einem ohnehin nichts anderes übrig, als die größtmögliche Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, um sich überhaupt noch Gehör zu verschaffen.

Ihr habt Lust auf Drama-Serien auf Netflix? Dann haben wir hier einige gute Tipps für euch parat:

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Die besten Drama-Serien auf Netflix mit Bewertung

Regisseur Adam McKay freut sich auf die Zusammenarbeit mit Jennifer Lawrence

„Adam McKay hat immer wieder ein Händchen dafür bewiesen, intelligente, relevante und respektlose Filme zu machen, die unsere Kultur abbilden. Auch wenn er am Ende das Drohende Aus für den Planeten Erde vorhersagen sollte, freuen wir uns darauf, diesen Film unserer Bibliothek hinzuzufügen, bevor alles zu Ende geht“, so Scott Stuber, Chef von Netflix Films. Netflix hat in der Tat der Produktion eine hohe Priorität beigemessen und plant, den Film noch Ende dieses Jahres zu veröffentlichen.

Und der 51-jährige Filmemacher freut sich bereits auf die Zusammenarbeit mit Lawrence: „Ich bin schon so heiß darauf, diesen Film mit Jennifer Lawrence zu drehen. Und die Tatsache, dass Netflix diesen Film als eine Komödie für die ganze Welt sieht, legt die Messlatte für mich und mein Team auf eine aufregende und motivierende Weise ziemlich hoch.“

McKay und Lawrence werden aber nicht nur gemeinsam an „Don‘t Look Up“ arbeiten, sondern auch am Biopic „Bad Blood“ nach dem gleichnamigen Buch von John Carreyrou, in dem das Leben und Wirken von Elizabeth Holmes porträtiert werden soll. Holmes bot mit ihrem Unternehmen Theranos eine angeblich revolutionäre Methode zum Bluttest. Später wurde ihr allerdings Betrug vorgeworfen.

Für Lawrence, die nach einem kometenhaften Aufstieg in Hollywoods A-Liga einige Flops hintereinander verkraften musste, dürfte diese Netflix-Produktion eine Möglichkeit sein, Sympathien zurückzugewinnen.

Jennifer Lawrence dürfte trotz Flops noch viele Fans haben. Von welchem Star seid ihr ein Fan? Vielleicht geben sie Hinweise auf euer Sternzeichen? Testet es:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare