Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. „Outer Range“ Staffel 3: Fans müssen stark sein – Amazon stellt Serie ein

„Outer Range“ Staffel 3: Fans müssen stark sein – Amazon stellt Serie ein

„Outer Range“ Staffel 3: Fans müssen stark sein – Amazon stellt Serie ein
© Amazon

Die zweite Staffel „Outer Range“ ist komplett im deutschen Stream verfügbar. Um Season 3 ist es jedoch unerwartet schlecht bestellt.

Die zweite Staffel „Outer Range“ ist ab sofort bei Prime Video zu sehen. Im Zentrum dieses Mystery-Western stehen Rancher Royal Abbott (Josh Brolin) und seine Familie in Wyoming, die es mit einem rätselhaften schwarzen Loch auf ihrem Grundstück zu tun bekommen. Mauserte sich die zweite Staffel zu einem Chartstürmer in Deutschland und hielt sich auch nach Veröffentlichung einige Zeit in den Top 10 der Streaming-Charts, verkündet Amazon nun jedoch das Aus der Serie (via Forbes).

Welche Serien- und Filmhighlights Prime Video noch für euch bereithält, erfahrt ihr in diesem Video:

Ihr wollt die Mystery-Serie schauen und seid noch kein Amazon-Prime-Mitglied? Das kann ganz einfach geändert werden. Ihr könnt die Mitgliedschaft einmalig für 30 Tage kostenlos testen. Anschließend kostet das Abo 8,99 Euro im Monat und ist jederzeit kündbar. Amazon bietet auch Ermäßigungen an.

Amazon Prime 30 Tage kostenlos testen

„Outer Range“ Staffel 3 wird es nicht geben

Der Sci-Fi-Western, der bereits als „Yellowstone“-Nachfolger bezeichnet wurde, konnte trotz solider Bewertungen, wie bei IMDb und Rotten Tomatoes, Amazon nicht überzeugen, fortgesetzt zu werden. Wie US-Medienportale bekannt gaben, wurde die Serie nun eingestellt, sodass es keine dritte Staffel mit der Abbott-Familie geben wird. Über die Gründe hierfür lässt uns der Streaminganbieter im Dunkeln. Möglich wäre, dass die Produktionskosten hoch und die Einschaltquoten zu niedrig waren, so die Vermutung von Screen Rant.

Anzeige

Wenn ihr Fans der ungewöhnlichen Western-Serie seid, dann ist diese ausgefallene Tasse genau das Richtige für euch:

Western Becher, schwarz, mit Pistolengriff

Western Becher, schwarz, mit Pistolengriff

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.07.2024 10:41 Uhr

Gespräche über „Outer Range“ Staffel 3 bereits im Gange gewesen

Bevor Amazon das Aus der Serie verkündete, gab der Darsteller Josh Brolin im Interview mit Esquire bekannt, dass er schon mit dem Showrunner Charles Murray für Staffel 3 im Austausch war. Auch wenn es zu dem damaligen Zeitpunkt noch keine konkreten Ideen gab, mangelte es dem „Avengers“-Bösewicht nicht an Kreativität für seine Figur:

Anzeige

„In Staffel 3 gibt es ein paar ausgefallene Ideen, meist von mir. […] Charles hält es praktisch, was ich zu schätzen weiß. Aber ich frage mich: ‚Was wäre, wenn wir ihn mit einem rasierten Kopf und einem rasierten Bart sehen würden?‘ Mir gefiel, dass es keinen Übergang zwischen Staffel 1 und Staffel 2 gab. Es ging buchstäblich da weiter, wo wir aufgehört haben, was ich wirklich lustig fand. Aber ich weiß nicht, ob das hier der Fall sein wird.“

Leider werden wir nicht erfahren, wie einfallsreich die Überlegungen zu Cecilia (Lili Taylor) oder Autumn (Imogen Poots) gewesen wären. Ob die Figur von Olive Abercrombie („Spuk in Hill House“) alias Amy Abbott ähnlich wie in der Vorgängerstaffel charakterisiert worden wäre, wird wohl auch ein Geheimnis bleiben.

Dieses Western-Quiz tröstet euch etwas über den Verlust der Serie hinweg:

Teste dein Wissen: Kannst du alle diese Western-Filme anhand eines Bildes erkennen?

Hat dir "„Outer Range“ Staffel 3: Fans müssen stark sein – Amazon stellt Serie ein" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige