Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Die 14 besten Liebesfilme auf Amazon Prime

Die 14 besten Liebesfilme auf Amazon Prime

Die 14 besten Liebesfilme auf Amazon Prime
© IMAGO / ZUMA Press

Ihr seid auf der Suche nach dem passenden Liebesfilm? Das sind unsere 14 Tipps aus dem Flatrate-Angebot von Amazon Prime.

Kund*innen von Amazon Prime profitieren nicht nur von verschiedenen Versandvorteilen, sondern auch vom großen Multimedia-Angebot. Besonders die hauseigene Streamingplattform Prime Video wächst und wächst, da fällt die Entscheidung für den passenden Filmtitel oft schwer. Unsere Empfehlungen erleichtern euch die Qual der Wahl.

Noch kein Abo? Hier könnt ihr Amazon Prime Video 30 Tage kostenlos testen.

Die traurigsten Liebesfilme im Video:

Liebesfilme auf Amazon Prime – unsere Top 14

Auch in Sachen Romantik hat Amazon Prime Video eine große Auswahl zu bieten, egal ob Teenie-Film, romantische Komödie oder herzzerreißendes Drama – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Um euch die Qual der Wahl etwas zu erleichtern, haben wir die besten Filme zusammengetragen. Ruft ihr den Link auf, kommt ihr ohne Umwege zur Filmseite von Amazon und könnt direkt losstreamen. Beachtet, dass das Prime-Programm stetig wechselt und der ein oder andere Titel womöglich temporär nicht in der Flatrate, sondern für einen kleinen Obulus zu sehen ist. Viel Spaß beim Entdecken!

  • „Rendezvous mit Joe Black“ (1999): Unternehmer Bill (Anthony Hopkins) geht einen Pakt mit dem Tod ein, der in einen menschlichen Körper fährt und als Joe (Brad Pitt) auf der Erde verweilt. Als Bill erfährt, dass Joe sich in seine Tochter (Claire Forlani) verliebt hat, kommt es zur Konfrontation.
  • „Pitch Perfect“ (2012): Beca (Anna Kendrick) beginnt ihr Studium und schließt sich einer A-capella-Gruppe an. Der Weg an die nationale Gesangsspitze ist allerdings hart und ausgerechnet ihr neuer Freund Jesse (Skylar Astin) singt im gegnerischen Team.
  • „Sachertorte“ (2022): Nachdem er die Telefonnummer seines Schwarms verloren hat, reist Karl (Max Hubacher) kurzerhand nach Wien, und versucht dort täglich sein Glück, sie abzupassen. Dabei bemerkt er gar nicht, dass er seine echte Traumfrau schon direkt vor der Nase hat…
  • „Mamma Mia!“ (2008): Fans von Abba-Songs und Musical-Filmen kommen hier auf ihre Kosten: In der romantischen Komödie wird der Erzeugerfrage einer jungen Braut nachgegangen.
  • „Tatsächlich… Liebe“ (2003): Starbesetzter Episodenfilm, der vier ganz unterschiedliche und selten einfache Liebeskonstellationen in der Vorweihnachtszeit begleitet.
  • „Der Liebhaber meines Mannes“ (2022): Im britischen Brighton entwickelt sich in den 1950er Jahren eine komplizierte wie verbotene Dreiecksbeziehung zwischen Lehrerin Marion (Emma Corrin), dem Polizisten Tom (Harry Styles) und Kurator Patrick (David Dawson), welche die Liebenden auch Jahrzehnte später noch maßgeblich zeichnet.
  • „Palm Springs“ (2020): Auf einer Hochzeit geraten Nyles (Andy Samberg) und Sarah (Christin Milioti) in eine Zeitschleife. Während die beiden jede noch so absurde Idee ausprobieren, um ihrem Dilemma zu entkommen, lernen sie sich besser kennen und lieben. Doch zumindest Sarah gibt den Wunsch nie auf, in ihr normales Leben zurückzukehren. Wird Nyles sich ihr anschließen?
  • „Dil to Pagal Hai: Mein Herz spielt verrückt“ (1997): Die Tänzer*innen Pooja, Nisha und Rahul haben ganz unterschiedliche Vorstellungen von der Liebe. Werden alle drei ihre Erfüllung finden oder kommt es doch anders als erwartet? Beliebter Hindi-Film mit Shah Rukh Khan.
  • „Notting Hill“ (1999): Romantische Komödie über das komplizierte Anbandeln zwischen Buchhändler William (Hugh Grant) und der berühmten Schauspielerin Anna (Julia Roberts).
  • „So wie du mich willst“ (2019): Um ihrem jungen Liebhaber hinterherzuspionieren, legt sich Claire (Juliette Binoche) eine Fake-Profil im Internet an und kontaktiert Alex (Francois Civil). Was erhofft sich Claire von ihrem Vorhaben?
  • „Für immer bei dir“ (2016): Religiös angehauchtes Low-Budget-Drama über einen an Leukämie erkrankten jungen Mann – nach wahren Begebenheiten.
  • „The Big Sick“ (2017): Kumail (Kumail Nanjiani) scheut sich davor, seinen traditionsbewussten pakistanischen Eltern von seiner Beziehung zur Amerikanerin Emily (Zoe Kazan) zu erzählen. Diese trennt sich daraufhin von ihm, doch nur wenig später erkrankt sie schwer. Trotz der schwierigen Situation bleibt Kumail an ihrer Seite und lernt so auch ihre Eltern kennen.
  • „Wedding Date“ (2005): Um bei der Hochzeit ihrer Schwester nicht als Single zu erscheinen, engagiert Kat (Debra Messing) einen Callboy als Begleitung (Dermot Mulroney). Ein paar unangenehme Wahrheiten könnten die Feier dennoch verderben.
  • „Forrest Gump“ (1994): Dieser Klassiker erzählt die ungewöhnliche Lebensgeschichte des Titelhelden (Tom Hanks), der trotz eingeschränkter Intelligenz an prägenden historischen Ereignissen teilnimmt und sich über Umwege den zu seiner großen Liebe Jenny (Robin Wright) bahnt.

Romantisch wird es auch in unserem Quiz:

Liebesfilm-Quiz: Erkennst du anhand der Kuss-Szene den Film?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.