Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Action-Thriller von 2023 stürmt Prime-Video-Filmcharts – trotz 0 % Zustimmung

Action-Thriller von 2023 stürmt Prime-Video-Filmcharts – trotz 0 % Zustimmung

Action-Thriller von 2023 stürmt Prime-Video-Filmcharts – trotz 0 % Zustimmung

Trotz vernichtender Kritiken platziert sich ein 2023 erschienener Actionfilm derzeit in den Prime Video Charts. Das Publikum zeigt sich dabei nicht ganz so kritisch.

Viele Zuschauer*innen legen Wert auf die Meinung der Fachpresse und entscheiden nach dem Lesen einer Rezension, ob sie sich einen Film anschauen oder nicht. Doch immer wieder landen auch Streifen in den Filmcharts der großen Streamingdienste, die regelrecht von den Kritiker*innen zerrissen werden – so auch im Fall von „Shrapnel: Kampf mit dem Kartell“.

 

Anzeige

Denn der 2023 erschienene Action-Thriller befindet sich momentan in den Filmcharts von Prime Video. Der 89-minütige Spielfilm erzählt die Geschichte von des ehemaligen Soldaten Sean Beckwith (Jason Patric), dessen Tochter bei einem Ausflug in Mexico entführt wird. Gemeinsam mit seinem ehemaligen Marine-Kollegen Max Vohden (Cam Gigandet) startet er die Mission, seine Tochter aus den Fängen der Sicarios zu befreien.

Bei „Shrapnel“ handelt es sich um das jüngste Werk von Regisseur und Drehbuchautor William Kaufman („The Hit List“), der vor allem für seine Action-B-Movies bekannt ist. Das Drehbuch stammt dabei von Chad Law („Close Range“) und Johnny Martin Walters („Beyond the Law“).

Wenn ihr euch nach spektakulärer Action sehnt, die euren Atem stocken lässt, dann können wir euch folgende Filmreihen schwerstens ans Herz legen:

Die Reaktionen zu „Shrapnel“

Werft ihr einen Blick auf Rotten Tomatoes, entdeckt ihr die ziemlich weit auseinanderfallenden Meinungen zwischen der Fachpresse und dem Publikum. Denn während die Zuschauer*innen mit dem Actionfilm laut der 58 % halbwegs ihren Spaß hatten, hassen die Kritiker*innen den Streifen regelrecht, was die Durchschnittswertung von 0 % verrät (angemerkt sei jedoch, dass bislang nur sieben Rezensionen abgegeben wurden). Anbei findet ihr einen Auszug aus den vernichtenden Reaktionen:

Anzeige

Jeffrey M. Anderson von Common Sense Media schreibt:

„Mit einem vollständig fehlenden Interesse hinsichtlich Spannung und Figuren, besteht dieser langweilige Actionthriller fast ausschließlich aus Schießereien zwischen grimmig dreinblickenden Helden und völlig generischen Bösewichten.“

Avi Offer von NYC Movie Guru schreibt:

„Ein langweiliger, lethargischer und vergesslicher Quatsch.“

Michael Clark von Epoch Times schreibt:

Anzeige

„Der stumpfe und auf den Punkt gebrachte „Shrapnel“ bedient jedes bekannte Genre-Klischee und erfindet gleichzeitig einige neue, wobei er gleich zu Beginn zahlreiche Fehler macht.“

Wenn ihr euch selbst ein Bild von „Shrapnel“ machen möchtet, könnt ihr den Film ab sofort bei Prime Video streamen. Dazu benötigt ihr lediglich eine Mitgliedschaft bei dem Streamingdienst von Amazon.

Ihr seid alteingesessene Fans des Action-Genres? Dann beweist uns jetzt euer Wissen in unserem großen Quiz:

Das große Action-Quiz: Kannst du 25 Klassiker an einem Bild erkennen?

Hat dir "Action-Thriller von 2023 stürmt Prime-Video-Filmcharts – trotz 0 % Zustimmung" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige