Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Evan Peters
  4. Brutales Netflix-Highlight: Erstes Bild zu echter Serienkiller-Serie zeigt veränderten Marvel-Star

Brutales Netflix-Highlight: Erstes Bild zu echter Serienkiller-Serie zeigt veränderten Marvel-Star

Brutales Netflix-Highlight: Erstes Bild zu echter Serienkiller-Serie zeigt veränderten Marvel-Star
© Disney

Evan Peters, der vor allem in den „X-Men“-Filmen als Quicksilver flott unterwegs war, wird für eine Netflix-Serie in die Rolle eines berüchtigten Serienkillers schlüpfen.

Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 20.01.1987 in St. Louis, Missouri  USA
  • Berufe: Schauspieler

Das True-Crime-Genre erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit und besonders auf Netflix macht sich das bemerkbar. Mittlerweile gibt es zahlreiche Netflix-Serien und -Dokumentationen, die die verschiedensten Serienmörder der Geschichte behandeln. Ein bekannter Täter ist auch Jeffrey Dahmer, der in den USA über 16 junge Männer ermordete. Zudem praktizierte Dahmer in einigen Fällen sogar Kannibalismus. Die unheimliche Geschichte des Serienmörders wird als Netflix-Serie adaptiert und trägt den Titel „Monster: The Jeffrey Dahmer Story“.

Welche spannenden True-Crime-Dokus ihr auf Netflix nicht verpassen solltet, erfahrt ihr in unserem Video:

Evan Peters soll den skrupellosen Jeffrey Dahmer verkörpern und wie E! Online berichtet, ist nun ein Bild aufgetaucht, das uns den Schauspieler in der Rolle des Serienmörders zeigt. Den Schauspieler kennen sicherlich die meisten durch seine Rolle als Quicksilver / Peter Maximoff aus den „X-Men“-Filmen und seinem skurrilen Auftritt in „WandaVision“. Doch der Marvel-Star widmet sich nun einer völlig gegensätzlichen Rolle und ein Bild zeigt Peters mit blondem Haar und einer Brille. Zudem trägt er ein kariertes Hemd und eine Jeans.

Hier könnt ihr euch das Bild des Schauspielers anschauen

„Monster: The Jeffrey Dahmer Story“ soll keine Doku werden

Des Öfteren werden auf Netflix True-Crime-Dokumentationen veröffentlicht, die sich mit der Geschichte des Mörders befassen und echte Zeug*innen, Ermittler*innen und weitere Beteiligte interviewen. Allerdings soll „Monster: The Jeffrey Dahmer Story“ keine typische Dokumentation werden, wie Evan Peters selbst in einem Interview bestätigte: „Man kann die gesamte Hintergrundgeschichte bekommen, die man will, aber am Ende des Tages machen wir keinen Dokumentarfilm.“

Laut dem Schauspieler gibt es aber genug Material zum Serienkiller, sodass die Serie den Täter sehr authentisch darstellen wird. Aus diesem Grund erwarten uns auch gleich zehn Folgen, die sich ausführlich mit dem Mörder beschäftigen werden. Kreiert wird das Projekt von Ryan Murphy („American Horror Story„) and Ian Brennan („Ratched„). Wann die Netflix-Serie erscheint, ist derzeit nicht bekannt, doch womöglich könnte sie Ende 2021 oder eher erst 2022 auf dem Streamingdienst erscheinen.

Wie gut ihr euch mit anderen Serienkillern auskennt, könnt ihr hier testen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.