Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Eli Roth
  4. News
  5. Wie „Mad Max“ auf Speed: „Hostel“-Regisseur verfilmt Hit-Videospiel „Borderlands“

Wie „Mad Max“ auf Speed: „Hostel“-Regisseur verfilmt Hit-Videospiel „Borderlands“

Hy Quan Quach |

© Gearbox Software, Universum Film

Sieht ganz so aus, als hätte Eli Roth wieder Lust auf mächtig Action: Wie nun bestätigt wurde, wird er bei der Adaption des erfolgreichen Videospiels „Borderlands“ auf dem Regiestuhl Platz nehmen.

Seit nunmehr fünf Jahren arbeiten Lionsgate und Arad Productions gemeinsam mit Gearbox Sofware und 2K an einer Verfilmung des First-Person-Shooters „Borderlands“. Und nun ist offenbar ein bedeutender Meilenstein erreicht worden: Es wurde ein Regisseur gefunden, wie Gearbox Softwares Geschäftsführer Randy Pitchford per Twitter enthüllte:

„Ich freue mich sehr, Eli Roth als Regisseur beim ‚Borderlands‘-Film begrüßen zu dürfen, der gemeinsam mit Lionsgate und Arad Productions entwickelt wird.“

Roth bedankte sich umgehend für die freundliche Begrüßung und ließ per Statement (via Deadline) wissen, dass er sich schon darauf freue, in die Welt von „Borderlands“ einzutauchen.

„Ich habe eine lange und erfolgreiche Geschichte mit Lionsgate. Ich habe das Gefühl, dass wir gemeinsam aufgewachsen sind und alles in meiner Karriere als Regisseur mich genau zu einem Projekt von dieser Größe und Ambition gebracht hat. Ich freue mich darauf, meine Energie, meine Ideen und meine Vision der wilden, lustigen und unendlich kreativen Welt dieses Videospiels zu widmen. Randy Pitchford und alle anderen bei Gearbox haben meine Ideen vollends unterstützt. Es fühlt sich in der Tat so an wie das Aufeinandertreffen von Gleichgesinnten. Wir sind dabei, einen neuen Klassiker zu erschaffen. Einen, den die Fans lieben werden, aber auch ein weltweites neues Publikum.“


Während Avi Arad und sein Sohn Ari Arad mit ihrer Superhelden- und MCU-Erfahrung die Videospiel-Adaption produzieren, wurde die aktuelle Drehbuchfassung von Craig Mazin verfasst. Mazin gewann einen Emmy für sein Drehbuch zu „Chernobyl“.

„Mit Eli Roths Vision und Craig Mazins Drehbuch denken wir, dass wir den Schlüssel zur Leinwandversion der anarchistischen Welt von ‚Borderlands‘ gefunden haben, die ein frisches, fesselndes und kinoreifes Ereignis für Kinogänger und Fans des Videospiels gleichermaßen sein wird“, so Nathan Kahane, Präsident von Lionsgate.

So langsam aber sicher wandelt sich der Ruf von Videospiel-Adaptionen. Doch auch diese alten Verfilmungen sind besser als man denkt:

Bilderstrecke starten(28 Bilder)
Besser als ihr Ruf - die besten Videospiele-Verfilmungen

Die „Borderlands“-Reihe hat sich weltweit über 57 Millionen Mal verkauft

Für Nichtkenner der Materie sei kurz erklärt, dass es sich bei der „Borderlands“-Reihe um eine enorm erfolgreiche Videospielreihe des Entwicklers Gearbox Software handelt, die sich weltweit mittlerweile über 57 Millionen Mal verkauft hat. Zur Hauptreihe, die zum Genre First-Person-Shooter mit Rollenspielelementen zählt, gehören neben „Borderlands 1“ bis „Borderlands 3“ noch „Borderlands: The Pre-Sequel“. Hinzu kommen einige Spin-off-Titel wie „Tales from the Borderlands“, ein Point-and-Click-Adventure vom mittlerweile geschlossenen Studio Telltale Games.

Stilistisch könnte man die Reihe noch eher als „Mad Max“ auf Speed trifft auf „Indiana Jones“ bezeichnen. Die Spiele konzentrieren sich dabei jeweils auf eine Gruppe von Grabräubern, die in erster Linie auf dem Planeten Pandora und später auch in der gesamten Galaxie nach Alien-Artefakten und -Technologien suchen. Erst im September 2019 ist mit „Borderlands 3“ ein neuer Teil erschienen, der sich seither rund 8 Millionen Mal verkauft hat. Für Roth, der seine Karriere mit Horrorfilmen begann, also der perfekte Stoff.

Und der Zeitpunkt für diese Meldung könnte nicht besser sein angesichts des Überraschungserfolges von „Sonic the Hedgehog“ sowie dem letztjährigen „Pokémon: Meisterdetektiv Pikachu“.

Mit „Pokémon: Meisterdetektiv Pikachu“ feierte die Videospielreihe im vergangenen Jahr einen Erfolg in den Kinos. Aber wie gut kennt ihr die Pokémon wirklich?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare