Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Boys
  4. News
  5. So kann Homelander jetzt in „The Boys“ getötet werden – aber es gibt zwei große Probleme

So kann Homelander jetzt in „The Boys“ getötet werden – aber es gibt zwei große Probleme

So kann Homelander jetzt in „The Boys“ getötet werden – aber es gibt zwei große Probleme
© IMAGO / Cinema Publishers Collection

Der Amazon-Hit hat in der aktuellen Staffel einen Weg gezeigt, wie Homelander getötet werden kann. Die Umsetzung birgt allerdings ein paar Probleme…

Poster The Boys Staffel 1

Streaming bei:

Poster The Boys Staffel 2

Streaming bei:

Poster The Boys Staffel 3

Streaming bei:

– Achtung: Es folgen Spoiler für Staffel 3, Folge 4 von „The Boys“! –

Auch wenn es anscheinend einige überrascht, dürfte wohl den meisten klar gewesen sein, dass Staffel 3 von „The Boys“ erneut ein wilder Ritt wird. Die Hit-Serie von Amazon-Prime-Video legt sogar gefühlt eine Schippe drauf und zeigt uns einen Homelander (Antony Starr), der vielleicht noch nie so entfesselt und unberechenbar war. Kein Wunder, dass Butcher (Karl Urban) und Co. dringend nach einem Weg suchen, um den scheinbar unbezwingbaren Supe zu töten.

Und die Lösung könnte tatsächlich ein anderer unberechenbarer Supe sein: Soldier Boy (Jensen Ackles). Den Neuzugang aus Staffel 3 sahen wir bislang nur in Rückblenden, Folge 4 enthüllte jedoch, dass Soldier Boy entgegen der landläufigen Meinung nicht vor einigen Jahrzehnten starb, sondern stattdessen von der damaligen Sowjetunion gefangen genommen wurde. Auf ein Gespräch mit Butcher und Co. hatte er aber verständlicherweise nach Jahrzehnten der Folter und grausamer Experimente wenig Lust, weswegen er ein Loch in die Wand jagte und aus seinem ehemaligen Gefängnis floh.

The Boys: Spielverderber: Roman

The Boys: Spielverderber: Roman

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.06.2022 21:50 Uhr

Dass Soldier Boy anscheinend Energie in seiner Brust bündeln und anschließend mit einer Explosion freilassen kann, ist an sich natürlich nicht der Rede wert und wäre für Homelander wohl kaum eine Gefahr. Äußerst interessant ist hingegen, was mit Kimiko (Karen Fukuhara) geschah, die von der Explosion getroffen wurde: Sie heilte sich nicht wie sonst von selbst. Dabei zeigte die Folge ja zuvor noch einmal deutlich, wie wenig physischer Schaden Kimiko sonst anhaben kann. Immerhin wurde sie bei ihrem Mord-Auftrag in den Kopf geschossen, was sie allerdings nur wenige Sekunden außer Gefecht setzte.

Soldier Boys Attacke hinterließ jedoch offenbar bleibende Schäden, wie Frenchie (Tomer Capone) mit Entsetzen feststellen musste. Das lässt eigentlich nur einen Schluss zu: Soldier Boy kann die Superkräfte anderer blockieren.

Offen ist noch, ob dieser Effekt dauerhaft Bestand hat oder nur für eine gewisse Zeit gilt, doch schon das Ende von Folge 4 legte den Schluss nahe, dass Kimiko zumindest für mehrere Minuten wieder ein normaler Mensch ist. Das sollte doch locker reichen, um Homelander zu töten, sofern er erst einmal seine übermenschlichen Fähigkeiten verloren hat.

Wird Soldier Boy zum neuen Homelander?

Es gibt allerdings zwei Probleme: Zum einen haben die Rückblicke bereits gezeigt, dass Soldier Boy nicht gerade zum menschlichen Vorbild taugt, um es vorsichtig auszudrücken. Die Jahrzehnte lange Folter dürfte ihn zudem wohl eher noch instabiler gemacht haben. Butcher könnte sich also auf einen Deal mit dem Teufel einlassen, um einen anderen Teufel auszuschalten. Im schlimmsten Fall tauscht er lediglich einen irren, übermächtigen Supe gegen einen anderen.

Ein weiteres Problem könnte es sein, Homelander überhaupt der Superkraft von Soldier Boy auszusetzen. Letzterer brauchte schließlich einige Sekunden, um die nötige Energie für den Angriff zu bündeln. Für den irritierten und wie angewurzelt stehengebliebenen Frenchie hätte das zwar fast gereicht, wenn Kimiko ihn nicht rechtzeitig zur Seite gestoßen hätte. Gegen den flinken Homelander wäre solch eine Attacke, die sich aufladen muss und anschließend nur in einem begrenzten Bereich funktioniert, jedoch wohl praktisch ineffektiv.

Eventuell kommen hier Maeve (Dominique McElligott) und der gedopte Butcher ins Spiel. Sie könnten es womöglich schaffen, Homelander für kurze Zeit zu beschäftigen und so Soldier Boy eine Chance zu geben. Es wäre natürlich dennoch ein enorm riskanter Plan, da sie nur eine Chance bekommen dürften, den Supe zu töten. Fraglich ist aber auch, ob „The Boys“ sich das überhaupt erlauben kann. Immerhin ist Homelander eines der größten Aushängeschilder des Amazon-Hits und Staffel 4 von „The Boys“ wurde jüngst erst bestätigt. Eine ganze weitere Season ohne Homelander? Kaum vorstellbar! Entsprechend dürfen wir gespannt sein, ob Soldier Boy überhaupt einen Versuch startet und inwieweit Homelander auf diesen Affront reagieren wird. Mehr erfahren wir sicherlich in Staffel 3, Folge 5 von „The Boys“, die am 17. Juni 2022 bei Amazon Prime Video startet.

Wie gut habt ihr bislang aufgepasst? Stellt euer „The Boys“-Wissen unter Beweis:

„The Boys“-Quiz: Wie gut kennt ihr die Amazon-Superheldenserie?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.