Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Artful Dodger
  4. „Outlander“ trifft „Bridgerton“: Diese Serie erfindet berühmte Figur aus Charles Dickens' „Oliver Twist“ neu

„Outlander“ trifft „Bridgerton“: Diese Serie erfindet berühmte Figur aus Charles Dickens' „Oliver Twist“ neu

„Outlander“ trifft „Bridgerton“: Diese Serie erfindet berühmte Figur aus Charles Dickens' „Oliver Twist“ neu
© Disney+

Im Stream gibt es jetzt eine neue Historienserie, die sowohl Fans von „Bridgerton“ als auch „Outlander“ begeistert. Allerdings findet ihr sie nicht auf Netflix.

The Artful Dodger

Poster The Artful Dodger

Streaming bei:

Romantische Historienserien wie „Bridgerton“ und „Outlander“ erobern seit Jahren die Herzen der Fans. Während wir uns auf Netflix im Februar auf Staffel 6 von „Outlander“ freuen können, lässt „Bridgerton“ Staffel 3 noch bis Mai 2024 auf sich warten. Ab sofort gibt es im Stream eine neue Historienserie, die mit einer Mischung aus Historienromanze, Drama, Abenteuer und Komödie die perfekte Kombination zwischen „Bridgerton“ und „Outlander“ ist.

In „The Artful Dodger“ könnt ihr auf Disney+ den Werdegang einer ursprünglich von Charles Dickens erdachten Figur weiterverfolgen: Jack Dawkins alias Dodger, der es auf dem Weg von England nach Australien vom Taschendieb zum Chirurg geschafft hat und in seinem neuen Leben nicht nur um die eigene Existenz, sondern auch mit unerwarteter Liebe kämpfen und dabei wie immer alles aufs Spiel setzen muss.

Anzeige

Noch kein Abo? Holt euch jetzt 12 Monate Disney+ zum Preis von 10

Für einen ersten Eindruck könnt ihr euch gleich hier den Trailer (mit englischem Originalton) ansehen:

The Artful Dodger Trailer Englisch

Charles Dickens‘ Figur neu erfunden: Darum geht es in „The Artful Dodger“

Die neue Historienserie „The Artful Dodger“ erzählt die Geschichte einer besonderen Figur aus Charles Dickens‘ Roman „Oliver Twist“ weiter. Es geht um Jack Dawkins (Thomas Brodie-Sangster), besser bekannt als „The Artful Dodger“, dessen flinke Ganovenfinger 15 Jahre nach den Ereignissen aus „Oliver Twist“ inzwischen begabte Chirurgenhände sind. Nachdem er seine Londoner Vergangenheit als talentierter Taschendieb hinter sich gelassen hat, baut sich Jack in den 1850er-Jahren ein neues Leben in Australien auf. Als Arzt und Chirurg erarbeitet er sich einen guten Ruf, doch als er sich hoch verschuldet und sein alter Bekannter Fagin (David Thewlis) auftaucht, der ihn zu einem letzten Coup überredet, holt ihn seine Vergangenheit wieder ein.

Lady Belle (Maia Mitchell), die Tochter des Gouverneurs, erobert Jacks Herz im Sturm mit ihrer Entschlossenheit, die erste weibliche Chirurgin zu werden. Er ist zerrissen zwischen einer unmöglichen Liebe in der High-Society und der instinktiven Sehnsucht nach der kriminellen Unterwelt. Die lebensbedrohlichen Operationen und Fallstricke der Liebe erfordern nun sein ganzes Fingerspitzengefühl.

„The Artful Dodger“: Perfekt für Fans von „Bridgerton“ und „Outlander“

Mit viel Herz und Humor spinnt „The Artful Dodger“ eine Geschichte „über Neuanfänge, Verrat, Wiedergutmachung und eine Liebe mit Twist“, wie es Disney+ selbst treffend formuliert. Die romantische Historienserie besticht durch charismatische Charaktere, eine mitreißende Abenteuerhandlung, gelungenen Humor und einen coolen Look mit tollen Kostümen. Besonders sticht die starke Chemie zwischen Jack und Belle hervor, deren Dynamik ein wenig an Kate und Anthony in Staffel 2 von „Bridgerton“ erinnert. Genau wie in der Netflix-Serie kommen die Liebe und komplizierten Lebensumstände zwischen verschiedenen Ständen in der Gesellschaft des 19. Jahrhunderts in „The Artful Dodger“ nicht zu kurz.

Die schlagfertige Heldin mit außergewöhnlichen medizinischen Kenntnissen, die sich selbstbewusst den Vorurteilen ihrer Zeit stellt, dürfte „Outlander“-Fans an Claire Fraser (Caitríona Balfe) erinnern. In „The Artful Dodger“ gibt es zwar keine Highlander oder Zeitreisen, dafür aber jede Menge Abenteuer, eine großartige Liebesgeschichte unter schier unmöglichen Umständen und die waghalsige Ausübung der damaligen medizinischen Praktiken, bei denen der Dodger manchmal fast an einen Butcher (englische Bezeichnung für Schlächter) erinnert. Taschendieb hin oder her, Thomas Brodie-Sangster gelingt es in „The Artful Dodger“ bestimmt, euer Herz zu stehlen.

Anzeige

Sogar besser als „Bridgerton“: So beliebt  ist „The Artful Dodger“

Wie gut die neue Serie bisher ankommt, verdeutlichen unter anderem die Bewertungen auf IMDb, wo „The Artful Dodger“ mit 8 von 10 Punkten aktuell sogar besser abschneidet als „Bridgerton“. Zwar hinkt der Vergleich etwas, da letztere natürlich insgesamt schon mehr Wertungen hat, allerdings sprechen die Zahlen für die allgemeine Beliebtheit von „The Artful Dodger“. Ein ähnliches Bild ergibt sich bei der Publikumswertung bei Rotten Tomatoes („Bridgerton“ 73%, „The Artful Dodger“ 96%) und MetaCritic („Bridgerton“ 6.0, „The Artful Dodger“ 7.8). Trotz zahlenmäßiger Unterlegenheit kann es „The Artful Dodger“ mit diesen positiven User-Wertungen sogar mit „Outlander“ (IMDb: 84, Rotten Tomatoes: 87%, MetaCritic 8.0) aufnehmen, schließlich ist die Serie neu und im Gegensatz zu den anderen beiden Historien-Hits erst mit einer Staffel vertreten. Vielleicht dürfen wir ja trotzdem bald auf Staffel 2 hoffen?

Anzeige

Apropos „Bridgerton“: Wie gut kennt ihr die Netflix-Serie? Findet es in unserem Quiz heraus:

„Bridgerton“-Quiz: Wie gut kennst du die Netflix-Serie?

Hat dir "„Outlander“ trifft „Bridgerton“: Diese Serie erfindet berühmte Figur aus Charles Dickens' „Oliver Twist“ neu" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige