Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Sturm der Liebe
  4. News
  5. Schock für Werner bei „Sturm der Liebe“: Muss er den Fürstenhof aufgeben?

Schock für Werner bei „Sturm der Liebe“: Muss er den Fürstenhof aufgeben?

Schock für Werner bei „Sturm der Liebe“: Muss er den Fürstenhof aufgeben?
© ARD/WDR / Thomas Neumeier

Seit geraumer Zeit schon führen die Anteilseigner*innen des Fürstenhofs einen Machtkampf gegeneinander. Werner droht diesen nun endgültig zu verlieren. Achtung, es folgen Spoiler!

Werner (Dirk Galuba) stehen bei „Sturm der Liebe“ stürmische Zeiten bevor. Immer wieder musste sich der Anteilseigner des Fürstenhofs mit den weiteren Teilhaber*innen herumschlagen. Ein Machtkampf folgte auf den anderen. Doch die jüngsten Ereignisse stellen Werner vor eine neue Herausforderung. Markus (Timo Ben Schöfer) versucht mit allen Mitteln, den Fürstenhof zu ruinieren, um einen Verkauf zu erzwingen. Und das aus einem bestimmten Grund: Er hat es auf wertvolle Gemälde abgesehen, die im Gemäuer des Hotels versteckt sind. Während er bislang mit seinen Intrigen eher weniger erfolgreich war, deutet sich nun sein Triumph an.

Werner verliert den Prozess

Um Markus endgültig das Handwerk zu legen und den Fürstenhof vor einem Verkauf zu bewahren, drohte Werner den anderen Anteilseigner*innen die Verschärfung der Denkmalschutzregelungen für das Hotel an. Schneller als gedacht, machte er seine Drohung wahr. Werner setzte sich tatsächlich mit einem Anwalt in Verbindung, um den Denkmalschutz des Hotels unter Dach und Fach zu bringen. Markus‘ Plan droht somit das Aus. Doch ans Aufgeben denkt er noch lange nicht. Gemeinsam mit Philipp tüftelt Markus an einer Lösung für das Problem: Er muss den Richter bestechen. Doch auch der Plan geht nicht wie geplant auf.

Anzeige

Markus zählt wohl eindeutig zu den Bösewichten bei „Sturm der Liebe“. Ob er auch unter den sieben fiesesten Charakteren aus den deutschen Dailys ist, erfahrt ihr im Video:

Da kommt Philipp erneut eine Idee: Markus muss einen Rechtsstreit anzetteln. Und das macht dieser dann auch. Der Kampf um den Fürstenhof verschärft sich und für Werner geht dieser alles andere als gut aus. Fassungslos muss er hinnehmen, dass er den Prozess um den Fürstenhof verloren hat. Trotz all seiner Bemühungen und der Hoffnung, sein Lebenswerk retten zu können, steht das Hotel nun tatsächlich vor dem Aus. Markus hat gewonnen und der Fürstenhof steht zum Verkauf.

„Sturm der Liebe“ könnt ihr immer montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten sehen oder auch in der ARD Mediathek. Ihr kennt euch gut mit der Serie aus? Dann stellt euer Wissen jetzt in diesem Quiz unter Beweis:

Für „Sturm der Liebe“-Fans: Teste dein Wissen zur Telenovela im Quiz!

Hat dir "Schock für Werner bei „Sturm der Liebe“: Muss er den Fürstenhof aufgeben?" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige