Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Reacher
  4. News
  5. Amazons „Reacher“ ist ein Erfolg, die Actionfilme mit Tom Cruise nicht – das ist der Grund

Amazons „Reacher“ ist ein Erfolg, die Actionfilme mit Tom Cruise nicht – das ist der Grund

Amazons „Reacher“ ist ein Erfolg, die Actionfilme mit Tom Cruise nicht – das ist der Grund
© Amazon Studios

„Reacher“ gehört zu Amazons Vorzeigeserien. Dabei trägt ein nicht zu unterschätzender Aspekt ausschlaggebend zu dem gewaltigen Erfolg der Serie bei.

Seit dem 15. Dezember 2023 beschert euch Amazon im Wochentakt eine neue Episode von „Reacher“ Staffel 2. Die Handlung basiert dabei auf der Geschichte aus dem „Reacher“-Roman von Lee Child mit dem Titel „Trouble“ (im Original: „Bad Luck and Trouble“). Auch in der dritten Staffel der Hit-Serie werden sich die Serienschaffenden wohl auf die literarischen Vorlagen beziehen, wie Hauptdarsteller Alan Ritchson im Interview mit Comicbook.com andeutete.

Am 4. Februar 2022 erschienen alle acht Episoden von der ersten Staffel „Reacher“ bei Prime Video und im Handumdrehen avancierte die Serie zum Hit. Bei Rotten Tomatoes erhielt die erste Staffel satte 92 % von der Fachpresse sowie 91 % von den Zuschauer*innen. Im Vergleich dazu: Der Film „Jack Reacher“ mit Tom Cruise kam bei der erstgenannten Partei lediglich auf 63 % sowie 67 % beim Publikum. Das Sequel „Jack Reacher: Never Go Back“ erhielt anschließend nur noch mickrige 38 % beziehungsweise 42 % Zustimmung.

Anzeige

„Reacher“ Staffel 2 toppt die grandiosen Wertungen der ersten Staffel sogar noch einmal und erhielt von den Kritiker*innen phänomenale 100 %. Die Zuschauer*innen zeigen sich mit 84 % etwas weniger begeistert, sind aber immer noch mehr als zufrieden mit der Fortsetzung der Amazon-Serie. Seit geraumer Zeit befindet sich die Serie zudem auf dem ersten Platz der Amazon-Seriencharts. Doch was ist der Erfolgsgeheimnis des Action-Hits mit Alan Ritchson?

Bevor wir euch die Antwort auf diese Frage liefern, möchten wir euch noch einige Filmreihen ans Herz legen, die ihr euch als Action-Fans unbedingt auf die Watchlist setzen solltet:

Das Erfolgsrezept von „Reacher“

Mit „Reacher“ hat Amazon eine Serie geschaffen, die nicht nur einen perfekten Darsteller für den titelgebenden Ermittler gefunden hat und mit grandios geschriebenen Figuren sowie packenden Action-Szenen überzeugt, sondern die vor allem auf eins setzt: eine möglichst originalgetreue Umsetzung. Denn im Gegensatz zu den Spielfilmen mit Tom Cruise legen die Serienschaffenden bei „Reacher“ extrem viel Wert auf die Romanvorlagen. Während für die erste Staffel der Debütroman „Größenwahn“ (im Original: „Killing Floor“) umgesetzt wurde, haben die Serienschaffenden ganze neun Bücher übersprungen und für die zweite Staffel den elften Band aus der Buchreihe adaptiert.

Anzeige

Wo die Spielfilme womöglich die Fans der Bücher verschreckt haben, holt die Amazon-Serie diese nun mit einer lobenswerten Detailverliebtheit sowie charmanten Bezügen zu den Vorlagen ab. Da die Serie nicht der Chronologie der Bücher folgt, dürfen wir demnach gespannt sein, welches Werk für „Reacher“ Staffel 3 als Grundlage dienen wird. Im Gespräch mit Comicbook.com erklärte Alan Ritchson bereits, dass sich die nächste Staffel weniger auf die Vergangenheit des Protagonisten konzentrieren, sondern ihn in eine neue Welt werfen wird:

„Ich kann nicht zu viel über Staffel 3 sagen, aber ich werde sagen, dass es eine Menge klassischer Reacher-Geschichten gibt, die einfach Abenteuer sind, in die er in großem Stil hineingesogen wird. Und wir können Reacher in einer neuen Welt genießen. Es hat vielleicht nichts mit seiner Familie oder seiner Vergangenheit zu tun, er lebt einfach dieses Abenteuer aus und das ist die Richtung, die wir eingeschlagen haben und es scheint wirklich zu funktionieren.“

Noch wurde kein Roman für die dritte Staffel „Reacher“ bestätigt, doch aufgrund des großen Erfolges, der insbesondere der originalgetreuen Umsetzung zu verdanken ist, können wir davon ausgehen, dass Amazon ihre bisherige Vorgehensweise in Zukunft erstmal nicht ändern wird. Mit 28 Romanen sowie einer Kurzgeschichtensammlung haben die Serienschaffenden zumindest mehr als genug Auswahl.

Die Produktion für „Reacher“ Staffel 3 ist bereits im Gange, sodass wir womöglich bereits zum Jahresende 2024 mit neuen Folgen rechnen könnten. Bis zum 19. Januar 2024 liefert euch allerdings noch die zweite Staffel eure wöchentliche Dosis Action-Unterhaltung. Wenn ihr die Serie streamen möchtet, benötigt ihr lediglich eine Mitgliedschaft bei Prime Video.

Wie gut kennt ihr euch in den Gefilden des Action-Kinos aus? Testet euer Wissen jetzt in unserem Quiz:

Actionfilm-Quiz: Wie gut kennst du die Actionkracher der 2010er Jahre?

Hat dir "Amazons „Reacher“ ist ein Erfolg, die Actionfilme mit Tom Cruise nicht – das ist der Grund" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige